Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

und das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der gedruckten JAZZTHETIK. Erhältlich bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler.

Tür auf! Für Sängerin Pat Appleton ist Sprache der Schlüssel. Tobias Richtsteig tritt ein. titel0517JAZZTHETIK Ausgabe Mai + Juni 2017

Vergrößert. Thomas Siffling nimmt zwei Mann mehr an Bord. Im Flow: Thomas Kölsch.

Darf ich bitten? Sebastian Gramss lädt zum Slowfox. Auf der Tanzfläche: Stefan Hentz.

Verknüpfungen. Rhiannon Giddens untersucht das Gewebe der amerikanischen Musik. Christoph Wagner findet den roten Faden.

Flotte Zweier. Marialy Pacheco hat lauter Duette aufgenommen. Der dritte Mann: Andreas Collet.

Im inneren Garten. Markus Stockhausen und die intuitive Musik. Hans-Jürgen Linke gratuliert zum 60.

Offene Fragen. Trompeter Avishai Cohen macht sich Gedanken über seine Rolle als Musiker. Stefan Hentz über einen Suchenden.

Irgendwie alles. Drummer Christian Lillinger hat ehrgeizige Ziele. Christoph Wagner über Trommelträume.

Mahlzeit! In Max Andrzejewski’s Hütte wird ordentlich aufgetischt. Nachschlag für Tobias Richtsteig.

Verwandlung. Youn Sun Nah wird beim Singen eine andere. Jan Kobrzinowski lässt sich nicht narren.

Wiedersehen. Ron Carter trifft Richard Galliano – und wird bald 80. Bereit zum Gratulieren: Hans-Jürgen Linke.

Mikrobentanz. Mit Hans Lüdemann im Schwarzlichtviertel. Hans-Jürgen Linke hört blaue Kreise.

Umgekrempelt. Stephan Crump kehrt das Innerste nach außen. Christoph Wagner ist geplättet.

Gamelan-Wellness. Andreas Tschopp und seine Spa-Welt aus Klang. Erholt: Olaf Maikopf.

Altbewährt. Der Koss Pro4AA bleibt der Klassiker unter den Kopfhörern. Peter Steinfadt spitzt die Ohren.

Einfach machen. Triosence kultivieren den Mut zum Schlichten. Jan Kobrzinowski über ungekünstelte Kunst.

Heart Attack. Mit Helge Schneider und Pete York beim Kardiologen. Sprechstundenhilfe: Thomas Kölsch.

Flammenblume. Yelena Eckemoff und das Spiel mit Düften und Erinnerungen. Botanisches von Hans-Jürgen Linke.

Alles im Rahmen. Joachim Kühn präsentiert sich auch als Maler. Roland Spiegel über Klangbilder.

Fliegender Teppich. Quadro Nuevo und Cairo Steps machen gemeinsame Sache. Thomas Kölsch hebt ab.

Freudiges Wiedersehen. Angelika Niescier trifft isländische Freunde und Angela Ballhorn.

Komm fort! Bassist Joe Fonda will raus aus der Komfortzone. Reinhold Unger über Jazz und Politik.

Tanz mit Franz. The Oh!chestra bringt Schubert in die Disco. Harry Schmidt über einen geglückten Spagat.

Gelenkig. Für den Sting-Gitarristen Dominic Miller ist J.S. Bach musikalisches Yoga. Sonnengruß mit Jan Kobrzinowski.

Ge-Zen-Det. Eric Schaefer und seine tiefe Liebe zu Japan. Am Empfänger: Olaf Maikopf.

Streuner. Kari Ikonen hat seine neue Platte hier und da aufgenommen. Rolf Thomas als Pfadfinder.

Ernsthafter Spaß. Tobias Hoffmann surft in Zeitlupe. Hans-Jürgen Schaal über Humor und Seriosität.

Subversiv. Arto Lindsay zwischen Parolen und Augenzwinkern. Olaf Maikopf hört die Signale.

Auch jenseits von Afrika. Les Amazones d’Afrique kämpfen für Frauenrechte. Martina Zimmermann lauscht zehn Diven.

Zur Sonne, zur Freiheit. Philipp Gropper’s Philm startet mit dem Sun Ship. Countdown mit Tobias Richtsteig.

Meister des Tons. Weggefährten erinnern sich an Walter Quintus. Gesammelt von Jan Kobrzinowski.