Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Hier eine Übersicht über alle Artikel, die Sie in der neuen Printausgabe von JAZZTHETIK lesen können. JAZZTitel: Herbie Hancock

Es weihnachtet sehr. Trompetenstar Till Brönner feiert und Rolf Thomas stößt mit ins Horn.

Fort! Die holländische Saxofonistin Tineke Postma liebt den Fortschritt am eigenen Leib. Karsten Mützelfeldt auch.

Die Schwedin Rigmor Gustafsson singt Alone With You! Ulrike Proske nimmt die Einladung an.

Komponistin, Psychologin und Pianistin: Myriam Alter. Drei Frauen in einer Person. Carina Prange besuchte sie.

Der Generalmusikdirektor der Münchner Staatsoper entdeckt den Saxofonisten Ben Wendel. Klaus von Seckendorff weiß, warum.

Klassik und Jazz. Dazwischen und hübsch anzuschauen: Francesco Tristano. Carina Prange setzt sich mit dem Pianisten zwischen die Stühle.

Ein schneller Pianist: Eldar. Ein Kirgise zwischen USA und Rolf Thomas.

Eine Saxofonistin: Silke Eberhardt. Eine Pianistin: Aki Takase. Beide entlang der Musik von Ornette Coleman. Sibylle Zerr schreibt es auf.

e.s.t. rocken das Haus in Hamburg. Klaus von Seckendorff ist freudig miterschüttert.


TITEL

Eine Jazz-Ikone im Gespräch: Herbie Hancock! Rolf Thomas redet mit dem Meister.


SZENE SCHWEIZ

Das Steamboat Switzerland nimmt Fahrt auf. Rolf Thomas steigt ein.

Daniel Schläppi und Tomas Sauter gründen ein Label. Rolf Thomas ist dabei.


LEGENDEN

Emil Mangelsdorff war nie weg und ist doch wieder da! Ulrike Proske traf eine Vaterfigur des deutschen Jazz.

Lee Konitz ist alt. Produktiv. Und gut. Zu Recht eine Legende. Sibylle Zerr hörte dem Saxofonisten zu.


WORLD

Sie singen immer noch: Angelite – The Bulgarian Voices pünktlich zum Jubiläum.

Maria Joao ist die musikalische Botschafterin Brasiliens in Portugal. Oder umgekehrt? Fragt Felipe Tadeu.

Botschafterin der Bossa in Deutschland: Viviane de Farias. Rolf Thomas fand sie.

Eine neue Stimme aus Afrika: Simphiwe Dana. Wolfgang König hört genau hin.

Die goldene Stimme aus Afrika: Yousou N’Dour. Thorsten Bednarz fragt, ob es etwas Neues gibt.

Altbewährt, kämpferisch und unsterblich: Fela Kuti. Hans-Jürgen Lenhart sichtet neue CDs.


ROOTS

Sängerin Bettye LaVette nimmt Vergeltung für ein verschollenes Meisterwerk.


SINGER/SONGWRITER

Kammermusikalisches aus Brasilien und von Vinicius Cantuária. Markus von Schwerin prüft.


ELECTRONICA

Ein Netzwerk ist ein Netzwerk und Ahornfelder. Klaus Smit betreibt Labelkunde.