Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

und das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der gedruckten JAZZTHETIK. Erhältlich bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler.

Jazz & Anderes
titel0113big.jpgVorwärts in die Vergangenheit. Lutz Häfner & Rainer Böhm beweisen Reife, ohne alt zu sein. Von Rolf Thomas.

Müllers Lust. Das junge Quartett Ebene Null folgt seinem Wandertrieb. Stefan Pieper schnürt die Stiefel.

Dem Morgenrot entgegen. Rusconi rufen die Revolution aus. Mit auf den Barrikaden: Guido Diesing.

Mit Maske. Monika Roscher mag Musik mit Makeln. Klaus Hübner über eine etwas andere Bigband.

Die Axt im Wald. Beim Trio Tann darf die Gitarre auch mal richtig holzen. Von Rolf Thomas.

Fiction Folk. Perkussionistin Inez mag’s kubanisch-alpenländisch. Franz X.A. Zipperer über erfundene Traditionen.

Ohne Blümchen. Poppy Ackroyd klingt anders, als sie aussieht. Klaus von Frieling über Schönes mit Geige, Klavier und Elektronik.

Verliebte Frösche. Rolf Thomas über die seit 20 Jahren bestehende Band Underkarl.

Gestreckt. Die jazzahead! gönnt sich 2013 einen vierten Tag. Rolf Thomas freut sich auf Jazz (nicht nur) aus Israel.

Keine Monster. Schlagzeugerin Anne Paceo mag Mangas und hat ihnen ihre neue CD gewidmet. Text: Angela Ballhorn.

Herrenschneider. Bryan Ferry kleidet alte Stücke neu ein – im Jazzgewand. Vom Laufsteg berichtet Franz X.A. Zipperer.

Heimwerker. Gitarrist Jakob Bro pendelt zwischen Basteln und Umbauen. Von Henning Bolte.

Pfannkuchen. Für Christian Meyers sind Berliner nicht zum Essen da. Rolf Thomas über die originellen Originale des Trompeters.

Titel
Nicht nur Peanuts. Die Altsaxofonistin und Klarinettistin Silke Eberhard hat sich mit einer Vielzahl von Projekten im deutschen Jazzkosmos etabliert. Ein Portrait von Rolf Thomas.

Jazz ist weiblich
Vergrößerung. Für Céline Bonacina wird das Baritonsax zum Teil ihres Körpers. Einführung in persönliche Klang-Anatomie von Hans-Jürgen Schaal.

Jazz
Trommelwirbel. Saxofonist Joe Lovano erklärt Angela Ballhorn seine Faszination für das Schlagzeug.

Creative Quarters
Epizentrum. Die innovativen Impulse des New Yorker Jazzgeschehens kommen immer häufiger aus Brooklyn. Christoph Wagner hat sich im Stadtteil umgesehen.

Funk, Blues & Soul
Welpenschutz überflüssig. Snarky Puppy sind jung, wissen, wo es in Jazz, Funk und R&B langgeht und zeigen‘s Olaf Maikopf.

Back in blue. Rolf Thomas interviewt Blueslegende Lucky Peterson.

Jazz
Selbstbestimmung. Wie kaum ein anderer steht Saxofonist Heinz Sauer für künstlerische Integrität. Reinhard Köchl über Werte eines Lebens.

Kulturpolitik
Netzwerkerin. Barbara Steingießer über die engagierte Nadin Deventer und gleich drei Jubiläen im Ruhrgebiet.

Musik & Theater
Integrier mich, Baby! Bernadette La Hengst tarnt politische Anliegen als Liebeslieder. Ein Interview von Ulrich Kriest.

Electronica/Rock/Improv
Gedankensturm. Klaus Hübner steigt mit Dietmar Dath ins Farnschiff, um alles über The Schwarzenbach zu erfahren.

Songs & Literatur
Dorfpop. Karsten Riedel und Franui machen Shakespeare mit Hackbrett und Harfe poptauglich. Guido Diesing ist beeindruckt.

Welt
Nicht schummeln. Sänger Bonga setzt auf afrikanische Weisheit. Martina Zimmermann hat mit der Stimme Angolas gesprochen.

Abstrakte Malerei. Lucas Santtana greift in den Klangfarbkasten. Eine Bildbetrachtung mit Hans-Jürgen Lenhart.

Reduktion. Rebellin Amparo Sánchez beschränkt sich auf das Wesentliche. Von Franz X.A. Zipperer.

Prost! Goran Bregovic schmeißt eine neue Runde Champagner für die Gypsies. Franz X.A. Zipperer stößt gern mit an.

Get up, stand up! Rupa & The April Fishes machen globale Musik für Globalisierungsgegner. Von Franz X.A. Zipperer.

Transatlantisch. Die Portugiesin Carminho verrät Christoph Giese, welcher Traum für sie in Erfüllung gegangen ist.

Klangwelten
Traumausstatter. Gitarrist Eivind Aarset bastelt im Studio an sphärischen Klängen. Ulrich Kriest fragt nach.

World Jazz
Wurzelbehandlung. Oregon erforschen, auf welchem Grund ihr Stammbaum wächst. Bei den Ausgrabungen: Wolf Kampmann.