Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

und das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der gedruckten JAZZTHETIK. Erhältlich bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler. Jazz & Anderes
Wabi-Sabi. Im Orchester von Laura Winkler tanzen die Buchstaben. Mit auf dem Parkett: Franz X.A. Zipperer. Titelbild JAZZTHETIK März & April 2014Titelbild JAZZTHETIK März & April 2014

Text im Spiegel. Sarah Buechi sucht die Einheit von Wort und Musik. Christoph Wagner fragt nach.

Welt
Kreativer Durchzug. Levantino öffnen mit ihrem Debüt alle Türen. Guido Diesing blickt durch.

Ständchen. Das Bossarenova Trio holt Schubert und Chopin in Brasilien ab. Rolf Thomas überwacht die Rückreise.

Wiederansiedlung. Habib Koité bringt das Banjo zurück nach Afrika. Beobachtungen von Franz X.A. Zipperer.

Populär
Schnappschüsse. Dominic Miller vertraut auf die Kraft des Moments. Von Franz X.A. Zipperer.

Essenz. Nighthawks veröffentlichen das, was übrig bleibt. Mit an der Destille: Franz X.A. Zipperer.

Garagen-Folk. Tokunbo und die musikalischen Wurzeln auf dem Dach. Olaf Maikopf hält die Leiter.

Glücklicher Zweiter. Raphael Gualazzi hat der Ausflug in die Schlagerwelt nicht geschadet. Text: Rolf Thomas.

Titel
Bestens verheilt. Tim Berne und die erfreulichen Folgen einer Knöchelverletzung. Eine Anamnese von Reinhard Köchl.

Jazz
Romantiker. Michael Wollny balanciert sich neu aus. Fantasieren mit Hans-Jürgen Linke.

Spitzfindig. Pat Metheny macht aus seiner Band eine Gruppe. Definitionsfragen mit Olaf Maikopf.

Spirituell. Jacques Schwarz-Bart spielt Voodoo-Melodien und verzaubert Olaf Maikopf.

High Fidelity: Die Listening-Session
Nordisch klar. Der PI 2D von Electrocompaniet überzeugt sogar Fledermausohren. Und Peter Steinfadt.

Therapie-Ersatz. Peter Steinfadt glaubt: Lautsprecher von Boenicke lösen Eheprobleme.

Jazz
Hauptsache Bauch. Gitarrist Richard Schumacher findet im Blues zur Einfachheit. Von Rolf Thomas.

Sanftmütig. Bei Kira klingen auch schwere Themen leicht. Von Rolf Thomas.

Jazz ist weiblich
Blechreiz. Trompeterin Ingrid Jensen zog es schon als Kind zu den Blasinstrumenten. Hans-Jürgen Schaal weiß, warum.

Jazztrips
Heißes Eis. Beim Jazz in Island werden Wikinger zu Afrikanern und Latinos. Ein Jazztrip von Nabil Atassi.

Ex-NDW
Belesen. Andreas Dorau meldet sich zum 50. aus der Bibliotheque. Rolf Thomas blättert in den Memoiren.

Musiker & Produzenten
Ausgestöpselt. E-Bass-Boss Bill Laswell überrascht Wolf Kampmann solo und akustisch.

Scandinavia
Unter Wasser. Jan Bang flutet die Korridore. Ulrich Kriest hat nichts gegen nasse Füße.

Flache Hierarchien. Bei Arild Andersen geht es nie darum, wer der Chef ist. Von Jan Kobrzinowski.

Düsteres Mädel. Die Norweger von Splashgirl dimmen das Licht runter. Ulrich Kriest blickt trotzdem durch.

Jazz
Reduziert. Bigband-Posaunist Dan Gottshall kann’s auch im kleinen Rahmen. Text: Olaf Maikopf.

Instrumente
Aber oho! Das Toy Piano ist weit mehr als ein Spielzeug. Eine Geschichtsstunde mit Christoph Wagner.

Jazz for Kids
Verwandlung. Die WDR Big Band macht aus einer Ente einen Schwan. Wie im Märchen: Rolf Thomas.

Funky
Bissig. Snarky Puppy zeigen die Zähne. Angela Ballhorn läuft das Wasser im Mund zusammen.

Contemporary Classics
Zugabe. Geigerin Hilary Hahn macht Begegnungen im Fahrstuhl. Stefan Pieper steigt zu.

Brückenbauer. Yitzhak Yedid überzeugt Stefan Pieper von der Macht der Musik.

Ernsthaft. Wie Gitarrist Bryce Dessner aus Versehen National-Held wurde. Dokumentiert von Rolf Thomas.

Experimentell
Nomadisch. Die Musik von Saadet Türköz entspringt einer unendlichen Reise. Eine Wegbeschreibung von Heiner Bontrup.

Mensch aus Versehen. Paul Brody experimentiert mit Sprache. Ralf Bei der Kellen versteht ihn trotzdem.

jazzahead!
Vier lange Tage. Rolf Thomas nimmt sich das Konzertprogramm der jazzahead! vor.