Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Online-Archiv

Das Online-Archiv der JAZZTHETIK enthält die bereits auf jazzthetik.de publizierten Artikel. Es bietet keine Komplettübersicht über die erschienenen Beiträge in früheren Printausgaben von JAZZTHETIK. Die Suchfunktion auf jazzthetik.de bietet Ihnen eine Übersicht über die speziell für die Online Ausgabe ausgewählten Artikel.

„Licht und Schatten sollten ineinander übergehen, ohne Linien oder Grenzen, nach der Art des Rauches.“ So beschrieb Leonardo da Vinci seine Vorstellung von guter Kunst – umgesetzt zum Beispiel in der Mona Lisa. Auch in der Musik muss nicht alles immer klar und festgelegt sein, findet – 500 Jahre später – Emile Parisien. Und tritt im Quintett mit dem Improvisator Joachim Kühn den klingenden Beweis an.

J03 greenIn jeder Ausgabe der JAZZTHETIK werden die aktuellen CD und DVD Neuerscheinungen aus Jazz, Weltmusik, Elektronik, Blues, u.v.m. vorgestellt. Neben den Einzelvorstellungen gibt es auch Kolumnen zu speziellen Themen. Hier finden Sie 3 ausgewählte Rezensionen zum Probelesen!

J03 greenIn jeder Ausgabe der JAZZTHETIK werden die aktuellen CD und DVD Neuerscheinungen aus Jazz, Weltmusik, Elektronik, Blues, u.v.m. vorgestellt. Neben den Einzelvorstellungen gibt es auch Kolumnen zu speziellen Themen. Hier finden Sie 3 ausgewählte Rezensionen zum Probelesen!

Eine Katze hat neun Leben, und die Katzenfreundin und Jazzgitarristin Leni Stern hat offensichtlich ähnlich viele. Nach einer Karriere als Schauspielerin ging die Deutsche nach Boston, um Jazzgitarre zu studieren – und lernte dort Mike Stern kennen und lieben.

Eine kleine Kirche in Great Milton, Oxfordshire, nordwestlich von London, hat eine wichtige Rolle gespielt für den Titel des neuen Albums der ehemaligen Straßensängerin Madeleine Peyroux aus Athens, Georgia: Secular Hymns, weltliche, ja, was eigentlich: Hymnen? Kirchenlieder?