Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Hier finden Sie die aktuellen Festivaltermine für die nächsten Monate JAZZTHETIK präsentiert:
54. Jazzfest Berlin
Noch bis 5.11.2017
Berlin, div. Spielorte
Die Verbindung der Berliner Musikszene mit den USA und London ist eines der Themen der dritten und letzten Festivalausgabe des künstlerischen Leiters, des britischen Autors Richard Williams. Mit 24 verschiedenen Jazzformationen – vom Solo bis zur Bigband, über 150 Musiker*innen aus USA, Südamerika, Südafrika, Asien und Europa. Eigens für das Festival konzipierte Projekte, darunter drei neu komponierte Werke von Ambrose Akinmusire, Amir ElSaffar und Geir Lynse & NDR Bigband. Man feiert den 100. Geburtstag von Thelonious Monk, dessen Kompositionen aus 2 neuen Perspektiven beleuchtet werden: John Beasleys Bigband MONK'estra mit Till Brönner sowie Silke Eberhard & Sarah Tandy. Außerdem: Shabaka & the Ancestors, Heroes Are Gang Leaders, Amirtha Kidambi & Elder Ones, Steve Lehman & Sélébéyone. Special guest René Urtreger („Fahrstuhl zum Schafott“), Michael Wollny, Kaja Draksler Trio Punkt.Vrt.Plastik, Dr. Lonnie Smith, Nels Cline „Lovers“, Empirical, Ingrid & Christine Jensen m. Ben Monder, Trondheim Voices & Kit Downes, Mônica Vasconcelos, Tyshawn Sorey & Gebhard Ullmann, Tyshawn Sorey (Artist-in-Residence).
www.berlinerfestspiele.de/jazzfest

30. Festival Jazz Onze+
Noch bis 5.11.2017
Casino de Montbenon, Lausanne/CH
Mit Monty Alexander Trio, Joe Lovano, Joshua Redman Trio, Cecile McLorin Salvant, Richard Galliano & Ron Carter, PROMISES Michel Portal, Jeff Ballard, Kevin Hays u.a.
www.jazzonzeplus.ch

Baloise Session
Noch bis 9.11.2017
Basel/CH
www.baloisesession.ch

JAZZTHETIK präsentiert:
19. Enjoy Jazz - Internationales Festival für Jazz und Anderes
Noch bis 11.11.2017
Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen
Mit Gerald Clayton Trio, Ida Lupino - Giovanni Guidi / Gianluca Petrella / Louis Sclavis, Arun Ghosh, Sebastian Gramss, Christoph Irniger Pilgrim, Brad Mehldau, Ilhan Ersahin's Istanbul Sessions, Avishai Cohen Quartet (tp), Gianluigi Trovesi & Gianni Coscia, Jordan Rakei & Moses Boyd Exodus, Abschlusskonzert: Django Memories Quartet feat. Biréli Lagrène (Termine s. auch Clubs)
www.enjoyjazz.de

Sunnyside Reims Festival
Noch bis 11.11.2017
Reims/F; div. Spielorte
Mit Tomassenko Trio, Sorg & Napoleon Maddox + Rodolphe Lauretta, Leïla Martial, Stevie Wonder Women, Géraldine Laurent Trio, Stéphane Bartelt, Aka Moon + Fabrice Martinez, Rafaëlle Rinaudo, Anil Eraslan, Marc Ducret, Andy Emler & Thomas de Pourquery duo + Gauthier Toux Trio, Jean-Baptiste Berger, Quentin Bardiau - Quatuor Machaut, Steve Coleman Five Elements, Avishaï Cohen Trio + Isfar Sarabski, Laurent de Wilde, Andy Emler Quartet, Omun, Biréli Lagrène Acoustic Trio, Soirée de clôture: Sunny Jam
www.sunnyside.fr

34. Ingolstädter Jazztage
Noch bis 12.11.2017
Ingolstadt, Stadttheater etc.
Mit Nils Landgren Funk Unit, Klaus Doldinger & Max Mutzke, Max Giesinger, Rebekka Bakken, Jazzförderpreis für Benedikt Streicher etc.
www.ingolstaedter-jazztage.de

JAZZTHETIK präsentiert:
Take 5 - Jazzfestival am Hellweg
Noch bis 26.11.2017
Hellweg-Region, NRW
Restprogramm mit American Cajun Blues & Zydeco Festival, BBS Trio – Bergmann / Bär / Siehoff Hard Bob Trio, Kinga Glyk & Band, Sarah McKenzie, Jazzpool NRW: Jazz Portrait – Matthias Nadolny & Canzone, Boogie Woogie Company Cologne, Jazznacht Bergkamen: Fay Claassen, Peter Betts & Karin Hatzel Quartett feat. Johanna Schmoll, Jazz for Kids, Jazzpool NRW: Jazz Portrait – Matthias Nadolny, PGU Bigband & Canzone, Tropical Turn Quartett, Klaus Lage Band, Klangkosmos Usbekistan – Gulzoda, BigBand-Nachwuchs: Green Onions & Groove mbH, Ensemble Contrabajando, Hellway2high Big Band, Buck Wolters, Thomas Gabriel Trio – Bach-Jazz, Jazz Portrait: Ulrich Beckerhoff Quartett & Matthias Nadolny, 6 Zylinder, Soleil Niklasson Quartett.
www.jazz-am-hellweg.de

Klezmerwelten 2017
Noch bis 26.11.2017
Gelsenkirchen, Neue Synagoge
Mit Veretski Pass m. Joel Rubin, Abraham Inc., Yerushe, Afile Galitsianer, Hamburg Klezmer Band, Bereits seit 2003 ist ‚Gelsenkirchen und Klezmer‘ eine Erfolgsgeschichte. Finanziert durch Ministerium f. Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW und Gelsenwasser-Stiftung.
www.klezmerwelten.de

Jazzmeile Thüringen
Noch bis 3.12.2017
In ganz Thüringen
Jazzkonzerte in ganz Thüringen von Altenburg bis Zickra.
www.jazzmeile.org

24. Jazztage Dortmund
1.11.-1.12.2017
Domicil, Dortmund
Mit Robert Glasper, Christian Scott, Avishai Cohen (tp), Sebastian Gramss, Decker Gojo Genc, David Helbock, Nils Wülker, Sylvie Courvoisier & Mark Feldman, Howe Gelb. (s. Clubs)
www.domicil-dortmund.de

19. Zurich JazzNoJazz 2017
1.-4.11.2017
Zürich, Gessnerallee/ZKB Club, Theater d. Künste
Frische Sounds und fast 20 Konzerte auf 3 Bühnen im Herzen der Stadt machen den Reiz dieses urbanen Jazzfestivals aus. Hauptsponsor: Zürcher Kantonalbank, Co-Partner: Migros-Kulturprozent unterstützt wird. Mit Dee Dee Bridgewater, Kamasi Washington, Marcus Miller, HornDogz, Billy Cobham’s Crosswinds Project/District Five, Cécile McLorin Salvant, The Stanley Clarke Band, Mulatu Astatke, Brother Strut, Nils Landgren Funk Unit, The Yellowjackets, Candy Dulfer, Gabriel Garzón-Montano, Brother Strut, Rom/Schaerer/Eberle, Abdullah Ibrahim, Cory Henry & The Funk Apostles, Blood, Sweat & Tears, Nik West.
www.jazznojazz.ch

1.-4.11.2017
Greatest Hits
Hamburg; Kampnagel, Elbphilharmonie
Vier Tage zeitgenössische Musik
www.greatest-hits-hamburg.de

JAZZTHETIK präsentiert:
17. Jazztage Dresden 2017
2.-26.11.2017
Dresden, div. Spielorte
Mit rund 60 Konzerten an 15 Spielstätten - über 200 Künstler aus 20 Nationen. Das größte Jazzfestival Mitteldeutschlands. Mit Chick Corea & Steve Gadd Band, Marcus Miller, Rebekka Bakken, Al Di Meola, Most Personal, The Big Chris Barber Band, Ute Lemper, Take 6 Remembering Al Jarreau, Lyambiko, Love Letters, Stacey Kent, Nils Landgren Funk Unit, Wolfgang Haffner All Star Quartett, Curtis Stigers, Nighthawks, Silje Nergaard, Le Bang Bang, Tenderly, Quadro Nuevo & Cairo Steps, Noisy Pots, Quincy Jones pres. Alfredo Rodriguez Trio, Tocororo, The Las Vegas Show, Estas Tonne feat. Pepe Danza & Netanel Goldberg, Reviving Water, Hotel Bossa Nova, Greg Pattilo`s Project Trio, Trinity of Queen, Barbara Dennerlein, Cristin Claas, Barcelona Gipsy balKan Orchestra, Oded Kafri, Christian von Richthofen, Bouba Fall, Sarah Lasaki, Edson Cordeiro feat. Klazz Brothers, Morocco Fantasia, Heavytones, 4. Blues Bight, Nina Attal, Myles Sanko, Grainne Holland u.a.
www.jazztage-dresden.de

36. Tampere Jazz Happening 2017
2.-5.11.2017
Tampere/FI; Pakkahuone, Telekka, Klubi
Mit Mit Shabaka & The Ancestors, Steve Coleman & Five Elements, Tony Allen „Tribute to Art Blakey“, Sunna Gunnlaugs Trio & Verneri Pohjola, Samuel Blaser „Early in the Morning“ feat. Oliver Lake, Erik Truffaz Quartet, The Fifth Man feat. Evan Parker, Trail of Souls - In The Country w. Knut Reiersrud & Solveig Slettahjell, Thomas de Pourquery & Supersonic, Adele Sauros Quartet, Eero Koivistoinen Quartet, Virta, Jojo Mayer - Nerve, Nik Bärtsch's Mobile, New Zion & Hamid Drake, Dhafer Youssef, Sid Hille & Foreign Friends, Njet Njet 9, Jukka Eskola Soul Trio, The Comet Is Coming, Lucia Cadotsch „Speak Low“. Dazu: Spotlight on Estonia, Yrjö Award 2017, TreJazzArt 2017 Exhibition.
www.tamperemusicfestivals.fi/jazz

Digging the Global South
2.-4.11.2017
Köln, Stadtgarten und Studio 672
In Kooperation mit dem Europäischen Zentrum für Jazz und Aktuelle Musik Stadtgarten. Mittels Vortrag, Diskurs, Konzert, Party werden Sound-Semantiken und künstlerischen Strategien vornehmlich elektronischer Musik aus Afrika und der afrikanischen Diaspora untersucht. Der Hunger des westlichen Marktes nach Neuentdeckungen aus den Krisengebieten und Armutsregionen der Welt gibt sich aufgeklärt, wird aber oft befeuert von einer hilflosen Sehnsucht nach symbolischer Erschütterung und einer – wie auch immer gebrochenen – Authentizität. Kuratiert und veranstaltet von Programmmacher und Musiker Thomas Gläßer/Zentrum für Aktuelle Musik e.V. Gefördert durch Bundeszentrale f. Politische Bildung, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Goethe Institut Musikfonds. Mit Angel Ho, Benjamin Noys, C-Drik, DJ Marfox, DJ Lag, Don´t DJ aka Florian Meyer, Elsa M´Bala, Endeguena Mulu, FAKA, Felix Klopotek, Jaquelines Georges, Luka Guindo, Lukas Ligeti, Maha El Nabawi u.a.
www.diggingtheglobalsouth.org

40. Göttinger Jazzfestival
2.-11.11.2017
Göttingen
Mit Tony Allen Sextet, Gourmet, A Novel Of Anomaly, Rolf Kühn Unit ft. Philipp Gropper, Shalosh, Sun Ra Arkestra, Thärichens Hendrixperience, Gunter Hampel, Julia Hülsmann Trio u.v.a.m.
www.jazzfestival-goettingen.de

November Music
2.-12.11.2017
’S-Hertogenbosch/NL, versch. Orte
Mit John Zorn, Bang on a Can All-Stars, Ensemble Intercontemporain, Bill Frisell, Metropole Orchestra & Cory Henry, Wolfgang Rihm, Ragazze Quartet, Anthony Fiumara, Jon Balke, Daniel Herskedal, Minimal Music Marathon: Terry Riley & La Monte Young & Philip Glass, Jaimeo Brown Transcendence, Kate Moore, Airelle Besson u.v.a.m. Die 25. Auflage der November-Musik, dem bedeutendsten internationalen Festival für zeitgenössische Musik in den Niederlanden. Mit 70 Konzerten über 11 Tage mit einer Vielzahl von Genres, mit der heutigen Musik von den heutigen Machern. Mit Komponisten, die in den Niederlanden aktiv sind, die niederländische Musiklandschaft mit starken Impulsen versorgen.
www.novembermusic.net

40. Jazzfestival Neuwied
3.-4.11.2017
Schloss Engers, Stadthalle Neuwied
www.jazzfestival-neuwied.de

Ludwigsburger Jazztage
3.11.-1.12.2017
Ludwigsburg, Scala, Musikhalle etc.
Veranstalter: Jazzclub Ludwigsburg e.V. Programm s. Clubs
www.jazzclub-ludwigsburg.de

JazzTube Festival
3.-5.11.2017
Bonn, Pantheon Theater
Mit Andy Hunter-Johan Hörlen: Confluence feat. Tim Collins, John Goldsby, Adam Nussbaum, Andreas Theobald Quartett, Triosence, Tamara Lukasheva Quartett.
www.jazz-tube-bonn.de

Samoana Jazz & Arts Festival
3.-5.11.2017
10.-12.11.2017
Somoa; Pago Pago, Apia
www.samoamsjazz.com

Musik in den Häusern der Stadt
7.-12.11.2017
Köln, Bonn, Hamburg, München
„Musik in den Häusern der Stadt“ des KunstSalon Köln e.V. startete mit wenigen Konzerten und 2 Ausgaben im Jahr 1998 in Köln und entwickelte sich schnell zu einem beliebten Kulturangebot in der Region. Danach organisierte KunstSalon das Festival einmal jährlich auch in weiteren Regionen Deutschlands. Seit 2014 sind Köln, Bonn und Hamburg die ständigen Festivalorte. Der KunstSalon e.V. in Köln ist eine Privatinitiative zur Förderung von Kunst und Kultur. Seit 1994 setzt er sich mit zahlreichen Projekten in den Sparten Film, Bildende Kunst, Musik, Literatur, Theater und Bühnentanz dafür ein, Künstler und Kulturinteressierte zusammen zu bringen. Highlights: Fay Claassen, Joscho Stephan, Olivia Trümmer, Pimpy Panda, Les Brünettes, Marcel Wasserfuhr Quartett, Alexander Paeffgen, Firas Hassan, Olga Scheps, Verdi Quartett, Gregor Schwellenbach, Christina Lux, Tonali Streich Trio, Marvin Brooks.
www.kunstsalon.de

Nordwind 2017 - „Songs of a melting iceberg - Displaced without moving”
7.-12.11.2017 Berlin/4.-18.12.2017 Hamburg
120 Künstler*innen aus 12 Ländern stellen im Rahmen von Performances, Konzerten und Ausstellungen ihre Arbeiten vor.
www.nordwind-festival.de

JAZZTHETIK präsentiert:
trans4JAZZ
8.-12.11.2017
Ravensburg, Zehntscheuer, Linse, Konzerthaus etc.
Jazztime Ravensburg e.V. präsentiert Max Mutzke feat. monoPunk , Simon Phillips with Protocol IV, Iiro Rantala & Ulf Wakenius, Archie Banks, Candy Dulfer & Band, Paolo Fresu & Bebo Ferra.
www.jazztime-ravensburg.de

Le Guess Who?
09.-12.11.2017
Utrecht, NL
Mit Alexander von Schlippenbach & Han Bennink, Ben Frost, Brötzmann/Leigh, Gonjasufi, Linda Sharrock, Linton Kwesi Johnson, Matana Roberts, Pharoah Sanders, Shabaka & The Ancestors, Shabazz Palaces, Steve Beresford & Gerard Bouwhuis, Terrie Ex & Spring Heel Jack, Thurston Moore Group, William Basinski u.v.a.m.
www.leguesswho.nl

JAZZTHETIK präsentiert:
Jazzdor Strasbourg Festival
10.-24.11.2017
Strasbourg/F, Offenburg u. a.
Jazzdor steht für den Jazz von heute: Vielfältig, aufregend, offen, weder radikal noch Konsens-orientiert. Die Einzigartigkeit des europäischen Jazz, im Besonderen des französischen, zu fördern, ist Jazzdors Credo. Mit Ralph Towner, Paolo Fresu, Fred Hersch Trio, Kaja Draksler, Samuel Blaser Quartet feat. Dave Liebman, Colin Vallon Trio, Airelle Besson, Louis Sclavis, Dieter Ilg Trio, Eve Risser, Sidsel Andresen, Stian Westerhus, Joachim Kühn New Trio, Daniel Humair New Quartet, Mette Rasmussen, The Thing, James Brandon Lewis, Dave Douglas, Carla Bley, Quatuor Machaut u.v.a.m.
www.jazzdor.com

JAZZTHETIK präsentiert:
Unlimited 31
10.-12.11.2017
Wels/AT: Schl8hof, Minoritenkloster, Kornspeicher, Pavillon, Medienkulturhaus.
Die New Yorker Musikerin Mary Halvorson kuratiert die diesjährige 31. Ausgabe. Mit Tomas Fujiwara Triple Double, Kaja Draksler & Susana Santos Silva, Schmieds Puls Mira Lu Kovacs, Christian Grobauer, Walter Singer, Stephan Crump’s Rhombal, Jessica Pavone Solo Viola, Raumschiff Engelmayr, Shabby Metal Radio Rap, Trio Heinz Herbert Dominic Landolt, Ramon Landolt, Mario Hänni, Susan Alcorn Solo Pedal Steel Guitar, Seaven Teares Charlie Looker, Amirtha Kidambi, Robbie Lee, Russell Greenberg, John Dieterich & Mary Halvorson, Radian Martin Siewert, John Norman, Martin Brandlmayr, Robbie Lee Solo Baroque Flutes & Electronics, Bag Anna Högberg & Christof Kurzmann, Joe Morris Solo Guitar, Gabbeh: Golnar Shahyar, Mona Matbu Riahi, Manu Mayr, Liberty Ellman Trio, Illegal Crowns: Taylor Ho Bynum, Benoît Delbecq, Mary Halvorson, Tomas Fujiwara.
www.waschaecht.at - www.musicunlimited.at

EFG London Jazz Festival
10.-19.11.2017
London, div. Spielorte
Mit Pat Metheny, Tomasz Stańko Quartet, Pharoah Sanders Quartet, Keith Tippett Octet with Matthew Bourne, Henri Texier, Stefano Bollani, Fred Hersch Trio, Omar Sosa & Seckou Keita, Terence Blanchard Quintet & BBC Concert Orchestra, The Thing, Zhenya Strigalev's Never Group, Chucho Valdés & Gonzalo Rubalcaba, Average White Band + LaSharVu, Andy Sheppard Quartet, Zakir Hussain/Dave Holland/Chris Potter, Wollny /Schaerer/Peirani/Parisien, Adam Baldych & Helge Lien Trio, Soothsayers, BBC Concert Orchestra, Marcus Miller, Dee Dee Bridgewater, Phronesis & Engines Orchestra,Chris Thile + Brad Mehldau, John Surman & John Warren, Angelique Kidjo, Taksim Trio, Dorantes, Trombone Shorty & Orleans Avenue, Herbie Hancock, Courtney Pine, Abdullah Ibrahim & Ekaya, Hugh Masekela, Eliane Elias, Herbie Hancock, Jaimeo Brown's Transcendence + Revenu, Ben L’Oncle Soul, Zara McFarlane, Christian Scott u.a.
www.efglondonjazzfestival.org.uk

31. D’Jazz Nevers
11.-18.11.2017
Nervers/F
Konzerte, Ausstellungen, Meetingd, Projektionen, mehr als 50 Events in der ganzen Stadt. Mit PJ5, Fidel Fourneyron ¿Que vola?, Tony Allen, Trio Peligroso, Trio Peligroso & Thibaud Soulas, Chris Potter, Claudia Solal & Benjamin Moussay, TILT, Airelle Besson/Euroradio Jazz Orchestra 2017, Chris Potter Trio, Frederico Casagrande, Journal Intime "Standards“, Josef Nadj & Joëlle Léandre, Andy Emler "Running Backwards“, Les Sept Messagers Création, Hi-Hat Brass Band feat. Doven "A Voodoo Story“, La chose commune, Shabaka & the Ancestors, François Couturier/Tarkovski Quartet, Lionel Martin & Mario Stantchev, Bandes Originales, Bugge Wesseltoft Solo, François Couturier/Tarkovski Quartet, Sylvie Courvoisier & Mark Feldman, The Thing, Edward Perraud Synaesthetic Trip, Celea/Parisien/Reisinger feat. Dave Liebman.
www.djazznevers.com

Vilnius Mama Jazz/Showcase Stage 2017
15.-19.11.2017
Vilnius, Litauen
Das farbenfrohe Festival bietet seit seit 2002 eine Vielzahl von Jazz-Stilen von Star-Projekten bis hin zum zeitgenössischen Post-Bop, Live-Sound für Stummkino u.a. Mit Jaga Jazzist, Neil Cowley Trio, Get the Blessing, Vladimir Tarasov & Lithuanian Art Orchestra, Jones Jones u.v.a.m.
www.vilniusmamajazz.lt

New Fall Festival 2017
15.-19.11.2017
Düsseldorf und Stuttgart
Mit Michael Kiwanuka, Thurston Moore, Fil Bo Riva, Glen Hansard, Little Dragon, William Fitzsimmons, Die Höchste Eisenbahn u.a.
www.new-fall-festival.de

Jazztage Frankenthal
16.-19.11.2017
Kulturzentrum Gleis4, Frankenthal
Präsentiert von IG Jazz Frankenthal und Kulturzentrum Gleis4. Mit Ack van Rooyen, Axel Schlosser (hr-Bigband), Frank Haunschild, Anke Helfrich, Leona Berlin, “Jazz für Kinder” mit Ella Armstark Orchester u.a.
www.jazztage.net

Überjazz 2017
17./18.11.2017
Hamburg, Kampnagel
Das 8. ÜBERJAZZ Festival präsentiert wieder an zwei Abenden in vier Kampnagel-Hallen mehr als 20 aktuelle Sprengmeister mutmaßlicher Genregrenzen. Mit Christian Scott, Portico Quartet, Robert Glasper Trio feat. DJ Sundance, Lucia Cadotsch u.v.a.m.
www.kampnagel.de/ueberjazz-2017

Jazz Across Borders (JAB)
17./18.11.2017
St. Petersburg/RU, Internationales Kultur Forum
Die erste professionelle Plattform als internatinales Jazz Forum und Festival in Russland. Als Treffpunkt für internationale und russische Jazz-Community-Vertreter bietet JAB russischen und ausländischen Musikern die einmalige Gelegenheit, ihre Musik den führenden Produzenten der Jazzwelt zu präsentieren.Mit Konferenz, Showcases, Clubnight sowie Gala JAB Gala mit Kurt Elling, Igor Butman & Moscow Jazz Orchestra.
www.jazzrussia.com

HfK Jazz-Festival: New Dimensions in Jazz
17./18.11.2017
Bremen, HfK
Zum ersten Mal lädt die Hochschule für Künste Bremen zum Festival in diesem exklusiven Format. Bands von Master-Studierenden, herausragenden Ehemaligen sowie Lehrenden des Jazzstudiengangs und Freunde aus dem europäischen Nachbarländern werden Neues, Unerhörtes und Innovatives präsentieren. Mit Floris Kappeyne Trio, Joern and The Michaels, Malstrom, Malte Schiller Quartett, Raimond Mägi Trio, Holon Trio.
www.hfk-bremen.de

14. Jazztopad Festival
17.–26.11.2017
Wrocław, PL
Mit Herbie Hancock, Maciej Obara Quartet, Terence Blanchard & NFM Wrocław Philharmonic, Charles Lloyd – Red Waters, Black Sky Vijay Iyer & Lutosławski Quartet, Ocean Fanfare, Melting Pot, Watchdog, Shabaka And The Ancestors + special guest, Maciej Kądziela Quartet, Radek Wośko Atlantic Quartet, Pugs & Crows, Tomeka Reid Quartet, Thedosii Spassov solo, Kris Davis & Benoit Delbecq u.a.
www.jazztopad.pl

50. SWR-New Jazz Meeting
19.-26.11.2017
Baden-Baden, SWR und in Karlsruhe, Tübingen, Mannheim
Mit der von Kurator Pedro Martins zusammengestellten Band Sextett Spider’s Egg. Studiophase: 19.-23.11., Friedrich-Bischoff-Studio, Studio 2, Baden-Baden. Auf Tour: 24.11. Alte Feuerwache, Mannheim, 25.11. Sudhaus, Tübingen, 26.11. Tollhaus, Karlsruhe.
www.SWR2.de/jazz

Jazz Units 2017
20.11.-6.1.2018
Musikbrauerei Berlin
8 hochkarätige Konzertabende mit 14 Bands. Die Jazz Units sind seit über 25 Jahren Spiegel und Aushängeschild des kreativen und lebendigen, jazzmusikalischen Geschehens in Berlin. Umgezogen vom Grünen Salon in der Volksbühne in die Musikbrauerei Berlin. Alle Konzerte werden nicht nur in besonderem architektonischen und akustischem Ambiente stattfinden, sondern zusätzlich durch die UFO-Sound Studios aufgezeichnet. Dazu wird Kulturradio RBB alle Konzerte aufnehmen und in seinen Programmen senden. Programm s. Clubs.
www.berlinjazz.de

„cresc… Biennale für Moderne Musik Frankfurt Rhein Main
22.-26.11.2017
Frankfurt, Wiesbaden, Hanau
Unter dem Motto „Transit“ Ensemble- und Orchestermusik, Avantgarde-Jazz, Musiktheater, Tanz- und Musikperformances sowie ein Podiumsgespräch und einen Roundtable. An 7 Spielorten widmet sich das Festival dem Thema „Musik und Politik“.
www.cresc-biennale.de

Circuit Training
22./23.11.2017
Berlin, Wabe
Mit Tom Arthurs, Benjamin Weidekamp, Ignaz Schick, Eliad Wagner, Marta Zapparoli, Achim Kaufmann, Klaus Kürvers, Emilio Gordoa, Alexandre Babel; mit neuen Werken von Arthurs, Gordoa, Kaufmann, Schick sowie Gruppenimprovisationen. Circuit Training ist ein 2013 in Berlin gegründetes Workshop-Ensemble mit dem Ziel, Musiker aus verschiedenen Stilen und Szenen ein- oder zweimal jährlich für die Bearbeitung neuer Stücke zusammenzubringen.
www.wabe-berlin.info

Voices - Das Festival der Stimmen
23.-26.11.2017
Ratingen, Stadttheater
Betörende Klänge in Ratingen Kraft ihrer Stimme verführte die Loreley die Rheinschiffer, die Sirenen bezauberten Odysseus mit ihrem Gesang und Orpheus brachte singend selbst Steine zum Weinen. Als einzigartige Hommage an dieses „schönste Instrument“ hat sich „Voices – Das Festival der Stimmen“ in Ratingen etabliert und ist inzwischen fester Bestandteil der Kulturlandschaft des Neanderlands geworden. Künstlerischer Leiter: Uwe Muth. Mit Purple Schulz, Soulville Jazz Singers, Fanel, SLIXS, Hiss, Kai Magnus Sting & Konsorten.
www.voices-ratingen.de

KLAENG Festival
24.-26.11.2017
Stadtgarten, Köln
An drei Festivaltagen lässt das KLAENG-Kollektiv im Kölner Stadtgarten Musiker aufeinandertreffen, die auf verschiedenen Feldern improvisieren, Klaeng-Räume schaffen, sich ständig wandeln und die Zuschauer staunen, verstehen, innehalten und vielleicht tanzen lassen. Analog und digital. Akkustisch und elektronisch. Mit Tineke Postma Quartet feat. Frederik Köster, Paulo Álvares Solo, Scott Robinson "Bronze Nemesis Project, Niels Klein Tubes & Wires feat. Friedrich, Paravicini, Ralph Towner Solo, Max Andrzejewski's Hütte and the Homegrown Organic Gospel Choir, Uli Kempendorff's Field, Tiziana Bertoncini / Thomas Lehn, Edit Bunker, Alaaf and Kickin' pres. Huerco S.
www.klaengkollektiv.de

Jubiläums-Wochenende des Jazzclubs Regensburg
24./25.11.2017
Regensburg, Leerer Beutel
Bei der Geburtstagsparty im Leeren Beutel wird die Regensburger Jazz-Szene im Mittelpunkt stehen. Viele regionale Musiker haben ihre Mitwirkung zugesagt. Am Sa Überraschungs-Act: Pablo Held Trio.
www.jazzclub-regensburg.de

8th Italian Jazzfestival
24.-26.11.2017
Berlin, Kunstfabrik Schlot
Von Martin Luther zu Claudio Monteverdi. Der 500. Geburtstag Martin Luthers und der 450. Claudio Monteverdis: 2 Jubiliäen in Musik. Mit Ekkehard Wölk-Jörn Henrich-Andrea Marcelli m. special guests: Aldo Bassi & Matteo Gazzolo, Aldo Bassi / Gianluca Podio Quintet, Carlo Morena Trio.
www.kunstfabrik-schlot.de

JAZZTHETIK präsentiert:
Akut 20 - Festival für Jazz
25.11.2017
Frankfurter Hof, Mainz
Auch das 20. Akut ist international besetzt und präsentiert spannende und innovative Projekte aus dem Grenzbereich von Jazz, Avantgarde und Rock. - Mit Elliott Sharp Tectonics feat. Eric Mingus, Hang Em High m. Lucien Dubuis, Alfred Vogel & Bond, NOW m. Angelika Niescier, Simone Zanchini & Stefano Senni. Veranstaltet von upArt e. V.
www.akut-festival.de - www.upartev.de

2. Jazzfestival in der Fabrik
30.11.-2.12.2017
Frankfurt, Die Fabrik
Mit Eva Klesse Quartett, Roman Babik Urban Wedding Band, Bastian Jütte Quartett, Max Clouth Clan Preisträger Jazzstipendium 2017, Julian & Roman Wasserfuhr Quartett.
www.jazz-frankfurt.de

Zeit-Ton-Passagen
30.11.2017-31.12.2018
Welckerstraße, Bonn
Eine öffentliche Rundfunkinstallation in der Welckerpassage. Die Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn hat die norwegische Klangkünstlerin Maia Urstad im Rahmen von Bonn Hören zur Stadtklangkünstlerin Bonn 2017 berufen.
www.bonnhoeren.de

We Jazz - Helsinki
3.-10.12.2017
Helsinki/FI
Mit Verneri Pohjola Group & Julia Hülsmann, Elifantree, The Necks, Olli Ahveblathi Quartet, Jukka Perko Tritone, August Rosenbaum, Jaska Lukkarinen Trio, Maria Faust Sacrum Facere, Jochen Rückert Quartet, Joonas Leppänen Alder Ego, Timo Lassy & Teppo Mäkinen u.a.
lippu.fi/wejazz2017

Penang Island Jazz Festival
30.11.-3.12.2017
Penang/Malaysia
www.penangjazz.com

ACT Jubilee Concert
5.12.2017
Hamburg, Elbphilharmonie
Mit Emile Parisien, Magnus Lindgren, Nils Landgren, Iiro Rantala, Leszek Możdżer, Michael Wollny, Vincent Peirani, Adam Bałdych, Ulf Wakenius, Lars Danielsson, Wolfgang Haffner, Andreas Schaerer, Ida Sand.
www.actmusic.com

JAZZTHETIK präsentiert:„Jazz Inbetween“ Münster
7.1.2018
Münster/Westfalen, Theater
Die eintägige Ausgabe zwischen den Festivaljahren. Das nächste Internationale Jazzfestival Münster findet im Januar 2019 statt.
www.jazzfestival-muenster.de

Winter Jazzfest
10.-17.1.2018
New York City/USA
Presenting a wide spectrum of jazz, NYC Winter Jazzfest continues focus on social justice, calling on artists to submit performance ideas pertaining to racial justice, women’s and gender rights, immigration justice, mass incarceration, environmental responsability. Artist-in-Residence Nicole Mitchell will present ensembles representing her vision as a composer and bandleader. A Tribute to the late Geri Allen, frequent Winter Jazzfest alumna, music direction by Terri Lyne Carrington, We Resist! Jazz and justice educational series to be launched. The New School, continues partnership with Winter Jazzfest offering multiple campus venues.
www.winterjazzfest.com

JAZZTHETIK präsentiert:
3 Tage Jazz-Festival Saalfelden Leogang
19.-21.1.2018
Saalfelden (AT); Kunsthaus Nexus, Stöcklalm, Bergbau- u. Gotikmuseum
Mit Adam Baldych & Helge Lien Trio „Brothers“, Edi Nulz, Dickbauer Collective, Michel Portal Quintet invite Nils Wogram & Lander Gyselin, Crossroad, Georg Breinschmid, Bartolomey Bittmann.
www.jazzsaalfelden.com

CTM 2018
26.1.-4.2.2018
Berlin
An verschiedenen Orten des Berliner Nacht- und Kulturlebens, darunter die langjährigen Partner Berghain, HAU Hebbel am Ufer und Kunstquartier Bethanien. Programm ab Ende Oktober.
www.ctm-festival.de

Feeljazz
2./3.2.2018
Gängeviertel, Hamburg (Fabrique)
Eine Plattform für junge Musiker, die in ungewöhnlicher Location spielen, mit umfassendem Rahmenprogramm. Feeljazz löst die Musik aus dem üblichen Konzertrahmen. Jazz für alle uns anders. Tickets nur an der Abendkasse, auf Spendenbasis.
JazzHaus Hamburg e.V.
www.feeljazz.de

Blue Note At Sea 2018
27.1.-3.2.2018
Kreuzfahrt in der Karibik
Mit Chick Corea, Charles Lloyd & The Marvels, Dee Dee Bridgewater & Dr. Lonnie Smith, Marcus Miller, Robert Glasper, Lalah Hathaway, David Sanborn.
www.bluenoteatsea.com

JAZZTHETIK präsentiert:
49. Internationale Jazzwoche Burghausen
6.-11.3.2018
Burghausen
Mit dem 10. Europäischen Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis. IG Jazz und Stadt Burghausen.
www.b-jazz.com

JAZZTHETIK präsentiert:
Münster Music Days 4.0
15.-18.3.2018
Cloud Germania Campus, Münster/Westfalen
www.soundlakecity.de

12. Internationales Jazzfestival Spiekeroog
11.-15.4.2018
Spiekeroog
http://www.spiekeroog.de/aktuelles/12-internationales-jazzfestival-spiekeroog.html

8. Internationales Jazzfest Hamm
12.-15.4.2018
Kurhaus Bad Hamm/Westfalen
www.hamm.de

JAZZTHETIK präsentiert:
Kaleidophon 2018
27.-29.4.2018
Ulrichsberg/AT, Jazzatelier
Infos und Programm dazu wie immer ab etwa Weihnachten unter:
www.jazzatelier.at/kal.htm

3. Internationale Musikfest Hamburg - „Utopie“
27.4.-29.5.2018
Hamburg, Elbphilharmonie
www.musikfest-hamburg.de

Trondheim Jazz Fest
9.-13.5.2018
Trondheim, NO
Bisher bestätigt: Trondheim Jazzorkester & Chick Corea, Blood, Sweat & Tears.
www.jazzfest.no

12th Bucharest International Jazz Competition 2018
12.-19.5.2018
Bucharest, RO
Jazz competition, concerts, workshops, master class, jam sessions. Call for Artists, application is open. Open for instrumentalists and vocalists of all nationalities, age: up to 40.
www.jazzcompetition.ro

Moers Festival
18.-21.5.2017
Moers/NRW, Festivalhalle
www.moers-festival.de

Elbjazz 2018
1./2.6.2018
Hamburger Hafen
Bisher bestätigt: China Moses, Marius Neset Working Band, Theo Croker & Dvrk Funk, Omer Klein Trio, Web: Roberto Di Gioia-Tony Lakatos-Peter Gall-Christian von Kaphengst, Django Bates & hr-Bigband: Saluting Sgt. Pepper, Eva Klesse im Quartett, Larry Goldings-Peter Bernstein-Bill Stewart, CMQ Big Band
www.elbjazz.de

JAZZTHETIK präsentiert:
12. Festival Jazzdor Berlin
5.-8.6.2018
Kesselhaus Kulturbrauerei, Berlin
www.jazzdor.com

37. Eldenaer Jazz Evenings
6./7.7.2018
Greifswald / Klosterruine Eldena
Zwischen alten Bäumen im malerischen Park und im Abendlicht leuchtendem Backstein begegnen sich die NDR Bigband, Never Complete (Preisträger „Jugend jazzt 2017“) und vier weitere Formationen – dort wo schon Caspar David Friedrich malte.
www.greifswald.de/jazz

Umeå Jazz Festival
24.-28.10.2018
Umeå/SWE
www.umeajazzfestival.se