Termine Festival

Wild Times, Planetary Motions“ – Live Art, Musik, Installationen
10.-14.3.2021

Gropius Bau, Berlin

Verschoben auf Mai. Ein gemeinsam von allen künstlerischen Leiter*innen und Kurator*innen der Berliner Festspiele zusammengestelltes Programm mit Jimmy Robert, Nikhil Chopra mit Yuko Kaseki, Augustin Maurs, The Monochrome Project, Manuela Infante, Monira Al Qadiri & Raed Yassin, Olivia Wenzel, Alexander Hawkins & Siska und SERAFINE1369 mit Installationen und Aufführungen.

www.berlinerfestspiele.de

Jazz-Isch 2021 – Mindelheimer Jazztage

18.-21.3. 2021

Mindelheim/Allgäu

Mit Michael Wollny Trio, Trilok Gurtu Band, Cristina Branco u.a.

www.jazz-isch.de

MaerzMusik – Festival für Zeitfragen

19.-28.3.2021

Berlin

Ein Ort für künstlerische Erfahrungen, Begegnungen und das gemeinsame Nachdenken über unseren Umgang mit Zeit. Entwickelt aus der Perspektive des Hörens und getragen von der Musik der Gegenwart, öffnet das Festival mit Konzerten, Performances, Installationen, Filmpräsentationen und Diskursformate einen Raum, in dem Leben, Kunst und Theorie konvergieren können. „Wir werden da sein – und hoffen, dass auch Sie da sein werden! Nach der kurzfristigen Absage von MaerzMusik 2020, nach einem denkwürdigen Jahr mit sich ständig verändernden Erwartungslandschaften und vielen Notfallplänen, sind wir bereit für eine exklusive Online-Ausgabe von MaerzMusik 2021.“

www.berlinerfestspiele.de/de/maerzmusik/start.html

33. Theaterhaus Jazztage

1.-5.4.2021

Stuttgart, Theaterhaus

Das Programm stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. In Kürze online zu finden unter:

www.theaterhaus.com

Jazztage Ilmenau

22.-25.4.2021

Ilmenau

Veranstalter: Jazzclub Ilmenau e.V.

www.jazzclub-ilmenau.de

jazzahead! 2021

29.4.- 2.5.2021

Messe Bremen, online; u. Umständen live in versch. Spielorten

Heidi Bayer’s, Virtual Leak © Patrick Essex

Die 15. Messe mit dem 10. Showcase-Festival finden im Jahr 2021 digital statt – mit „offenem analogen Fenster.“ Das schon für 2020 eingeladene Partnerland Kanada ist dann 2022 an Bord, so auch die Auswahl der Canadian Night. Unter dem Motto „Close together from afar“ will man große Teile der 15. Jazz-Fachmesse virtuell umsetzen. Dazu gehören digitale Networking-Möglichkeiten sowie Panels und Workshops mit spannenden Inhalten. Es entfallen die Eröffnung des Festivals im Theater Bremen, das Galakonzert in der Glocke sowie Teile des weiteren Kulturprogramms rund um Kanada. Trotzdem können Jazz-Fans im Rahmen der digitalen jazzahead! auf ein paar Überraschungen aus Kanada gespannt sein. Auch die CLUBNIGHT soll in einem neuen Gewand erscheinen. Wie das aussieht, wird zeitnah verkündet. Einen guten Ausblick gibt unser Interview mit Projektleiterin Sybille Kornitschky in diesem Heft. Live-Streams zunächst nur für registrierte Fachbesucher. Für die breite Öffentlichkeit stehen die Showcase-Konzerte später zeitversetzt zur Verfügung. Interessierte können sich für die digitale Veranstaltung über die Homepage registrieren. (Preise und Konditionen dort ab ab sofort).

www.jazzahead.de

Ulrichsberger Kaleidophon #35

30.4.-2.5.2021

Ulrichsberg/AT, Jazzatelier

Ausgabe #35 des internationalen Festivals für Jazz, Improvisation und Neue Musik mit folgendem Programm: Coyote: Michel Doneda & Natacha Muslera, Trio Paraskevopoulos / Winter / Pröll, Matthias Bauers „Dis / con / sent“-Streichquartett, Judith Insell’s „Jump off this Bridge“, Jakob Gniglers „Gnigler“-Sextett, Biliana Voutchkova: Modus of Raw, Hildegard Kleeb / Roland Dahinden / Alexandre Babel, Ohlmeier / Khroustaliov / Fischerlehner.

www.jazzatelier.at

33. Jazzfest Gronau 2021

1.-9.5.2021 (Nachholtermine)

Gronau/Westfalen

Mit großem Engagement wurde nun die 33. Ausgabe geplant, wobei man möglichst viele der für 2020 geplanten Konzerte in die Ausgabe 2021 einbetten wollte. Das ist auch weitestgehend gelungen: Joscho Stephan Trio feat. Stochelo Rosenberg, Inga Rumpf, Jocelyn B. Smith, Jamie Cullum, 4 Wheel Drive, Wolfgang Haffner, Mothers Finest, My Brainbox feat. Jan Akkermann, Bert Heerink, LBT – Leo Betzl Trio, RoMi Band, Brassband-Battle, Stefanie Heinzmann, Max Mutzke. Leider endgültig abgesagt werden musste Chick Corea.

www.jazzfest.de

Jazz im Mozart Saal – Spielzeit 2020/21

5.5.2021

Frankfurt a.M., Alte Oper/Mozart Saal

Charles Ives’ „The Unanswered Question“ liefert Motive, Strukturen und Denkwege in verschiedene Richtungen. Die Musiker*innen der Jazzreihe finden bei Ives zentrale Aspekte ihrer eigenen Arbeitsweisen wieder und gehen auf jeweils individuellen Wegen den alten Spuren nach. Am 5.5.2021: Michael Riessler & Jean-Louis Matinier.

www.alteoper.de

Jazzfest Bonn

Ab 1.5.2021

Bonn, versch. Orte

Eröffnung am 1.5.2021 im Opernhaus mit dem EOS Kammerorchester Köln & Niels Klein Trio / Michael Wollny, Mathias Eick Quintet und Kinga Głyk (12.6.), Iiro Rantala und das Galatea Quartett (NN), Jan Garbarek Group (26.6.), Roger Hanschel & Auryn Quartett, Silje Nergaard Duo (6.6.), Bundesjazzorchester und Klaus Doldinger’s Passport (27.6.). Im Laufe des Jahres vorgesehen: Tobias Feldmann & Frank Dupree, Peter Gall Quartett, Malia, Dell/Lillinger/Westergaard & Peter Evans, Jacky Terrasson Trio, Norbert Scholly und Rainer Böhm; Django Bates, Laura Jurd DINOSAUR, Denis Gäbel, Richie Beirach, Till Brönner, Rolf & Joachim Kühn u.a. sowie Symposium „Improvisation macht Zukunft“.

www.jazzfest-bonn.de

40. Jazz Sous Les Pommiers

Ab 7.5.2021

Coutances/FR

Bisher bestätigt: Ibrahim Maalouf

www.jazzsouslespommiers.com

Jazz In the City

9.5.-5.6.2021

Erfurt

Jazz in The City” ist eine neue Veranstaltungsserie der FUNKE Medien Thüringen. Unser Ziel ist es, den hiesigen Jazz-Fans interessante und herausragende Konzerte zu präsentieren. Darüber hinaus wollen wir Jazz in Erfurt fördern und populärer machen. Programm: 9.5. Nils Wülker, 22.5. Pat Metheny; Jazz Festival 2021 – 4./5.6.2021: mit Jazzkantine, Verneri Pohjola, Jungle By Night, RYMDEN, Jazzrausch Bigband, Olivier Le Goas, Kadri Voorand, Max Herre & Roberto di Gioia, Ron Carter Trio, Nils Landgren Funk Unit, und am 30.6.: Nighthawks.

www.jazz-in-the-city.de

Like a Jazz Machine 2021

13.-16.5.2021

Dudelange, Luxemburg

Mit Théo Ceccaldi Trio, Humair-Blaser-Känzig, XY Quartet, Hips Project directed by Jean-Paul Bourelly & Gea Russell, David Ascani Quintet (Artist in Residence), Liran Donin’s 1000 Boats, Pliz-Reis-Dahm-Martiny, Bobby Sparks, Rabih Abou-Khalil, Herr Bender feat. Edsun, Sylvain Rifflet Troubadours, Billy Cobham’s Culture Mix, Gilles Greten Quartet, Keyon Harraold Quintet, Théo Girard Quartet.

www.jazzmachine.lu

Mr. M’s Jazz Club

13.-15.5.2021

Baden-Baden, Kurhaus Bénazetsaal

www.mister-ms.de

15 Bucharest International Jazz Competition 2021 @EUROPAfest

15.-22.5.2021

Bukarest /RO

Open for instrumentalists and vocalists of all nationalities. 100 % jazz & more. Competition, concerts, jam sessions, jazz workshops. NEW ! Age limit: up to 40 years old (born after the 1st of May 1981) Prizes: 7.000€, Deadline: 10th February 2021.

www.jazzcompetition.ro

www.jmEvents.ro

50. mœrs festival 2021

21.-24.5.2021

Moers, Halle, Festivaldorf, Park und in der ganzen Stadt

Improviser in Residence: Matt Mottel und Kevin Shea, das Anarcho-Duo Talibam!, Witz und Ironie, eine unbändige Lust an der Performance, sprühende Ideen und schräge Konzeptionen prägen das Werk der beiden New Yorker. Zum 50. Mal fallen Tenor-Berserker, subversive Audio-Agitatorinnen, Elektro-Nerds, wütende Poetinnen, abseitige instand composers, atemberaubende Virtuosinnen und die Legenden und Legendinnen von Morgen in ein kleines Dorf am beschaulichen Niederrhein ein: Pfingsten ist mœrs festival! Ein Weltereignis des Unvorhersehbaren, ein Fest der scharfen Sinne – so manche und mancher blickte danach ein wenig anders auf die Welt und kam im nächsten Jahr noch neugieriger zurück. Was genau im Mai 2021 passiert, kann hier noch nicht verraten werden, nur so viel: Es wird noch anders, als ihr denkt!

www.moers-festival.de

3. Schaffhauser Street-Jazzfestival

22.5.2021

Schaffhausen/CH, Altstadt

www.jazzfestival.ch

32. Schaffhauser Jazzfestival

26.-29.5.2021

Schaffhausen/CH

Nach dem online Streaming Festival von 2020 stehen zurzeit drei Szenarien im Raum: Ein Live-Festival wie gewohnt, ein Festival mit beschränkter Zuschauerzahl plus Streaming oder erneut ein reines Streaming-Festival. Welche Variante zum Zug kommt, wird noch zeigen. Mit Young Cats-Old Lions: Arthur Hnatek, Peter Eigenmann Nonett, Woodoism, Lionel Friedli-Nicolas Masson-Colin Vallon-Patrice Moret, Trio Esche, KALI Trio, Bubaran m. Andreas Tschopp, Irina Ungureanu Grünes Blatt, Heiri Känzig Voyager 4 feat. Amin Mraihi, Greenwoman, Jazzgespräche – Ltg. Anja Illmaier u. Mats Spillmann u.a.

www.jazzfestival.ch

25. Jazztage Görlitz

2.-13.6.2021

Görlitz

www.jazztage-goerlitz.de

Elbjazz

4./5.6.2021

Hamburg, Hafengelände

Angekündigt: The Notwist, Mathias Eick & Norwegian Wind Ensemble, Moka Efti Orchestra, Nils Landgren Funk Unit, Archie Shepp Quartet, China Moses, Ron Carter – Golden Striker Trio, Golden Dawn Arkestra, Matthew Whitaker Quartet, YĪN YĪN, Curtis Enders Acher, Fehler Kuti, Spirit Fest, Tribute to Helmut Zacharias’ Hamburg Years, Zara McFarlane u.a.

www.elbjazz.de

Masala Weltbeat Festival

4.-13.6.2021

Hannover, Pavillon u.a. Orte

www.masala-festival.de

Blue Wave Festival 2020

10.-12.6.2021

Ostseebad Binz, Kurplatz

www.bluewave.de

14. Record Store Day 2021

12.6.2021

Save the Date: Der internationale Tag der unabhängigen Plattenläden. Mit weltweit über 3.000 teilnehmenden unabhängigen Plattenläden und in diesem Jahr an die 500 exklusiven RSD Releases. 250 Plattenläden nehmen allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz teil.

www.recordstoredaygermany.de

Jazzbaltica

24.-27.6.2021

Timmendorfer Strand/Ostsee u.a.

Bisher geplant: OGT Big Band & Nils Landgren, Midsummer Rituals – Nils Landgren und Top-Stars feiern 30 Jahre JazzBaltica, Lisa Wulff Quartett, Mit Fabia Mantwill Orchestra, Wolfgang Muthspiel Trio, Evelyn Kryger, Samuel Blaser & Marc Ducret, Dirty Loops,`Round Midnight 1, IKIZAKI, Lajos & Kjell, Rita Payés & Elisabeth Roma, Karolina Strassmayer & Drori Mondlak – KLARO!, Viktoria Tolstoy, Robert Ikiz, Eric Schaefer, Sir Bradley, Martin Berggren Trio, Joel Lyssarides, Vladyslav Sendecki & Jürgen Spiegel, Tonbruket, JB 4, Ella Burkhardt, Antje Rößeler Berlin Trio, Ebba Åsman Quartet, Bento, NDR Bigband: Poems for Orchestra, Raul Midón – Solo, Alberto Pinton, Rasgueo, Das Kondensat, Michel Schroeder Quintett, Tini Thomsen’s MaxSax, Nordic Jazz Kollektiv, Sophia Oster Quartet, Joel Lyssarides Trio, Ida Sand, Magnus Lindgren & Stockholm Underground, Sunday Morning Jazz Orchestra, Andreas Hourdakis Trio, Keno Harriehausen Quartet, Jazzrausch Bigband. Dazu: NDR Info Radio Stage, JazzTalks, Familienkonzerte, Kindermusikwerkstatt u.a.

www.jazzbaltica.de

Bingen swingt

25.-27.6.2021

Bingen

Das Jubiläumsfestival holen wir im Sommer 2021 nach und feiern vom 25. – 27. Juni mit 31 Bands auf 5 Open Air-Bühnen vor der malerischen Kulisse des UNESCO Welterbes Oberes Mittelrheintal, im Innenhof der Burg Klopp sowie in der Altstadt. Mit Blueberry Jazzorchester, Botticelli Baby, Marchingband Brass2Go, Cæcilie Norby & Sisters in Jazz, Claudia Campagniol, Daniel Herskedal Quartet, Dr. Soul, Emil Mangelsdorff, Fabelhaft – Familienkonzert, Jazz Art Ensemble, Joonas Haavisto Trio, Kadri Voorand in Duo with Mihkel Mälgand, Krüger Rockt!, Mathias Heise Quadrillion – FuRoJazz!, Maximilian Shaikh Yousef, Mosambique, Philipp Schiepek, Röben´s Rheinjazz Rudel, Rody Reyes, Snorre Kirk Quartet, Stephanie Lottermoser THIS TIME feat. Claus Reichstaller & Tim Allhoff, The Huggee Swing Band, The Tenor Badness Quintet, Tuija Komi u.a.

www.bingen.de/kultur/veranstaltungen/veranstaltungshighlights/bingen-swingt

Internationale Jazzwoche Burghausen

29.6.-4.7.2021

Burghausen, Wackerhalle

Aktuell ist man dabei, das Programm neu zu entwickeln. Geplant ist, das Festival komplett in der Wackerhalle zu veranstalten. Über folgende Bands, die bereits für 2020 geplant waren, darf man sich auf alle Fälle schon freuen: Finale Nachwuchspreis, Wilson de Olivera feat. Joe Gallardo, Kai Strauss & The Electric Blues Allstars, The B.B. King Blues Band feat. Michael Lee, Ola Onabulé Septet, Alma Naidu, Johannes Enders Quartett, Finale Nachwuchs-Jazzpreis mit: Nico Theo Quintett, Organ Clash, Szymon Klekowicki Sextet, Aurora Oktet, Die Therapie.

www.b-jazz.com

Trans4JAZZ-Festival

30.6.-4.7.2021

Ravensburg; Zehntscheuer, Konzerthaus, Weingarten

Verschoben vom November 2020. Jazztime Ravensburg e.V. kündigt einen neuen Termin an. Der komplette Block ist in den Sommer 2021 (dann Open Air) verschoben worden. Ein Großteil der gebuchten Künstler hat bereits zugesagt. Voraussichtl. Mit: Cæcilie Norby feat. Lars Danielsson & Ulf Wakenius, Jono McCleery, Trilok Gurtu Trio mit Frederik Köster & Florian Weber, Lunaves, Alfa Mist, Emil Brandqvist Trio.

www.jazztime-ravensburg.de

INNtöne Festival

30.7-1.8.2021

Diersbach/AT

Freiluftfestival Jazz am Bauernhof. Veranstaltet von INNtöne e.V. für zeitgemäße Kunst.

www.inntoene.com

Monheim Triennale

1.-4.7.2021

Monheim am Rhein

Für das Triennale-Programm 2020 hatte Monheim 16 Künstlerinnen und Künstler eingeladen, für Monheim am Rhein besondere Programme zu entwickeln. Die Corona-bedingte Verschiebung des Festivals auf den Sommer 2021 machte es notwendig, nicht nur beim Termin, sondern auch im Line-Up Veränderungen vorzunehmen. Mit Yazz Ahmed, Hibo Elmi und Shazad Ismaily können drei Neuzugänge bei den programmtragenden Künstlerinnen und Künstlern angekündigt werden. Das Neue, aktualisierte Line-up: Yazz Ahmed, Kris Davis, Hibo Elmi, Greg Fox, Shabaka Hutchings, Shahzad Ismaily, Sofia Jernberg, Park Jiha, Robert Landfermann, Ava Mendoza, Marcus Schmickler, Phillip Sollmann, Terre Thaemlitz, Julia Úlehla, Jennifer Walshe, Stian Westerhus.

www.monheim-triennale.de

Rudolstadt-Festival 2020

1.-4.7.2021

Rudolstadt/Thüringen

Das größte deutsche Festival für Roots, Folk und Weltmusik; zum ersten Mal widmet sich der Länderschwerpunkt Deutschland – jenseits von Leitkultur und inflationärer Heimat-Vereinnahmung.

www.rudolstadt-festival.de

55. Montreux Jazz Festival

2.-17.7.2021

Montreux/CH

Marylou Faure ist mit der Gestaltung des offiziellen Plakats des Festivals beauftragt.

www.mjf.ch

Jazzopen Stuttgart

8.-18.7.2021

Stuttgart, versch. Spielorte

Das für 2020 geplante Line-up soll für 2021 bestehen bleiben: mit Sting, Lenny Kravitz, Nik West, Jamie Cullum, Corinne Bailey Rae, Jazz Morley, Nils Frahm, Pink Martini, Bê Ignacio, David Sanborn Acustic Band, Lisa Simone, Stanley Clarke, Robben Ford / Bill Evans u.a. Große Stars und Grehimtipps in Stuttgarts City. Zwischen Schlossplatz, Altem Schloss, SpardaWelt Eventcenter und BIX können die Zuschauer auf eine musikalische Entdeckungsreise gehen. Von hochklassigen Jazz-Acts bis zu „Open Stages“ im StadtPalais am Charlottenplatz und dem Pavillon auf dem Schlossplatz und eintrittsfreien Konzerten.

www.jazzopen.com

Nice Jazz Festival

Nizza/Frankreich; Place Masséna, Théâtre de Verdure

12.-17.7.2021

www.nicejazzfestival.fr

Pori Jazz

15.-17.7.2021

Pori/Finland

Bisher bestätigt: John Legend, Moses Sumney, Yola, Kenny Garrett Quintet, Erja Lyytinen, Joel Ross “Good Vibes”, Avishai Cohen Trio „Arvoles“, Verneri Pohjola Quartet, Kokoroko, Kris Davis: Diatom Ribbons, Emeli Sandé, Chick Corea: Vigilette, Charles Lloyd Kindred Spirits, Metronomy, Cécile McLorin Salvant, Pepe Willberg & Jukka Eskola Statement, Myra Melford’s Snowy Egret, Antti Lötjönen Quintet East.

www.porijazz.fi

11. Magdeburger Jazznacht 2021

18.7.2021

Technikmuseum, Magdeburg

Mit Boogieman’s Friend, Mama Shakers, Thomas Stelzer, Peter Glessing, Blue Wonder Jazzband, Dresden.

www.magdeburger-jazznacht.de

Sommerfestival der Kulturen

22.-27.7.2021

Stuttgart, Schlossplatz

www.sommerfestival-der-kulturen.de

Rivertone – Jazz in Straubing live aus dem Tiergarten

23.-25.7.2021

Straubing/Donau, Festzelt

www.rivertone.de

30. Langnau Jazz Nights

27.-31.7.2021

Langnau/CH

www.jazz-nights.ch

Turku Sea Jazz

30./31.7.2021

Turku/Finland

www.turkuseajazz.fi

Bezau Beatz 2021

5.-7.8.2021

Bezau/AT, Remise Wälderbähnle

www.bezaubeatz.at

41. Jazz Festival Saalfelden

19.-22.8.2021

Saalfelden/AT

www.jazzsaalfelden.com

Jazz & Joy

20.-22.8.2021

Worms

Mit Cro, Al McKay`s Earth Wind & Fire Experience, Nouvelle Vague, Wallis Bird, Trygve Seim: Helsinki Songs u.a.

www.jazzandjoy.de

Cologne Jazzweek

28.8.-4.9.2021

Köln, div. Spielstätten

Jazzmusikalischer Ausnahmezustand in Köln: Spielstätten, Clubs, der WDR und der Deutschlandfunk plus eine Open-Air-Location am Ebertplatz werden die Festival-Bühnen für viele Bands mit ihren Musiker*innen sein, um mit den Bürger*innen der Stadt zum ersten Mal der Cologne Jazzweek zu erleben und zu feiern. Die Kölner Jazzszene präsentiert im internationalen Austausch die Diversität, Vitalität und Vielfalt des Jazz: Eine ganze Stadt wird zum Forum für internationale, deutsche und Kölner Musiker*innen.

www.jazzweek.de

Acoustics Konzerte – Muziek Biennale Niederrhein

5.9.-13.10.2021

Wesel, Schlosskirche Diesfordt

ACHTUNG: Verschoben von 2020: In der Nachfolge zum legendären Sommerton-Festival veranstaltet Wilfried Schaus-Sahm mit dem Kultur Netzwerk Diersfordt-Wesel die Acoustics Konzerte: Neue Termine: 5.9.2021 Zsofía Boros, 19.9.2021 Renaud García-Fons /Claire Antonini, 3.10. Anja Lechner / Pablo Márquez, Das Zusatzkonzert mit dem Duo Vadim Neselovskyi / Arkady Shilkloper muss leider entfallen.

www.acoustics-konzerte.de

Zürich JazzNoJazz Festival

3.-6.11.2021

Zürich/CH, Gessnerallee

Programmbekanntgabe: Ende Mai 2021

www.jazznojazz.ch

Tampere Jazz Happening

4.-7.11.2021

Tampere, Pakkahuone, Telakka

www.tamperejazz.fi

Made In Stuttgart 2021 – Das interkulturelle Festival

15.-21.11.2021

Stuttgart

Interkulturelle Tanz- und Theaterproduktionen, Konzerte, Ausstellungen und Lesungen migrantischer Künstler*innen aus Stuttgart zu sehen sein – darunter viele der künstlerischen Beiträge, die eigentlich in diesem Jahr präsentiert worden wären.

www.madeingermany-stuttgart.de

20. Internationales Festival Snow Jazz Gastein

März 2022 (verschoben von 2021)

Bad Gastein/AT

24 Konzerte auf Skihütten, in Hotels und im Jazzclub Sägewerk wären schon im Januar 2021 vorgesehen gewesen. Nun ist es verschoben auf März 2022. Die Planungen dafür sind schon in vollem Gange.

www.jazz-im-saegewerk.org