Termine Festival

Montafoner Resonanzen

Noch bis 5.9.2020

Montafon/AT

Mit Künstler von Rang und Namen ins Tal. Von Bläsern, Kammermusik und Jazz bis Volksmusik, Cross-Over und Orgel; verschiedene Stilrichtungen. Hochklassige Konzerte an ungewöhnlichen Veranstaltungsorten.

www.montafon.at/montafoner-resonanzen/de

Festival “Ai confini tra Sardegna e Jazz”

Noch bis 6.9.2020

Sant Anna Arrresi, Sardinien

Sant’Anna Arresi Jazz ist organisiert mit Beteiligung der EU und dem European Regional Development Fund, Ministry for Cultural Heritage and Activities (Directorate General for Live Entertainment), Autonome Region Sardinia (Department of entertainment and cultural activities, Department of tourism, crafts and commerce, Regional Government Agency Sardinia Promozione)

www.santannarresijazz.it

La Bâtie – Festival de Genève

Noch bis 13.9.2020

Genève/CH

www.batie.ch

Monat der zeitgenössischen Musik

Noch bis 30.9.2020

Berlin

In der 4. Ausgabe des Monats der zeitgenössischen Musik präsentiert sich die Berliner Szene der zeitgenössischen Musik mit einem dynamischen und modularen Programm. Auf die neue Normalität antworten die Ensembles, Bühnen und Künstler*innen mit kreativen und experimentierfreudigen Formaten, die eine Beteiligung an der Musik und ihren Diskursen auch mit Abstands- und Hygieneauflagen ermöglichen. So können auch in diesem Jahr einen Monat lang aktuelle Arbeiten Berliner Ensembles, Künstler*innen und Komponist*innen in Konzerten, Performances und Klanginstallationen sowohl an den großen Konzerthäusern als auch an den Bühnen der freien Szene entdeckt werden.

www.field-notes.berlin/mdzm

Jazzfestival Leibnitz 2020 – Austrian Jazzlines

2.-4.10.2020

Leibnitz/AT

Die 8. Ausgabe wird in diesem für die gesamte Live-Musik so leidgeprüften wie historischen Jahr zu einem 3-tägigen Show Case des jungen und zeitgenössischen österreichischen Jazz! International an unserem Festival ist diesmal allein das Format der heimischen Projekte. Mit Gnigler, Fabian Rucker 5, Wolfgang Muthspiel Chamber Trio, Chuffdrone, Pannonica, Kompost 3, Shake Stew.

www.jazzfestivalleibnitz.at

25. Jazz Open 2020 – Im Exil

5./6.9.2020

Halle 424, Hamburg

Konzerte mit Musikern aus der Hamburger Jazzlandschaft, parallel im Hamburg Stream. Die NDR Jazzredaktion schneidet mit, alle Konzerte Austrahlung über NDR-Info. Mit Vladyslav Sendecki & Jürgen Spiegel, Christin Neddens Orange Line, Leandro Saint-Hill Quartet, Mischa Schumann Trio, Lisa Wulff Quartet, Exit Universe. Veranstaltung vom Jazzbüro Hamburg e.V., Jazz-Moves Hamburg / NDR Hamburg.Stream/ Halle 424, Unterstützung durch Behörde f. Kultur & Medien HH.

www.halle424.de

19. ZKB Jazzpreis Festival

6.-9.9.2020

Moods, Zürich/CH

Mit dem höchstdotierten Jazzpreis der Schweiz fördert die Zürcher Kantonalbank junge, innovative Schweizer Bands. Jährlich bekommen 6 Schweizer Bands die Möglichkeit am ZKB Jazzpreis Festival teilzunehmen. Mit Andrina Bollinger Solo, Martial Art, Nicolas Ziliotto Trio & String Quartet, Sc’ööf, Max Petersen Trio, Tome Iliev Sextet. ZKB Jazzpreis Finale am 9.9. Live-Stream auf moods.digital

www.jazzpreis.ch

Take The A-Train Music Festival

9.-13.9.2020

Salzburg

Mit Lou Asril, EsRap & Gasmac Gilmore, Moby Stick, Nils Petter Molvaer & Mino Cinelu, Marie Spaeman, Lukas Lauermann, Jelena Poprzan, Voodoo Jürgens, Autochrom u.a.

www.bahnhoffestival.at

WND JAZZ – 30. Internationale St. Wendeler Jazztage

10.-19.9.2021

Kurhaus Harschberg und Saalbau St. Wendel

Mit Jakob Manz Projekt, Younee Solo, Hildegard lernt fliegen, Marco Mezquida – Ravel`s Dreams, Nguyên Lê “Overseas”, Jazz for Kids, Grammophoniacs Quintett, Marina & The Kats

www.wndjazz.de

Jazzin’ The Black Forest 3

11.-13.9.2020

MPS-Studio, Villingen (auf der Wiese)

© Theo Bleckmanneller

Mit Zuschuss des Landes Baden-Württemberg und Stadt Villingen-Schwenningen. Platzzahl begrenzt; Beachtung der aktuellen Hygienevorgaben. Mit: Once In A Blue Moon: Luciano Biondini & Klaus Falschlunger, Dell/Lillinger/Westergaard, Conny Bauer/ Matthias Bauer/ Magnus Narvesen, Velvet Revolution feat. Daniel Erdmann, TO Ceccaldi, Jim Hart, Joan Jordi Oliver, SchnellerTollerMeier, Of Cabbages And Kings. Förderverein MPS-Studio Villingen e.V. in Zusammenarbeit mit Jazzclub Villingen e.V., Amt für Kultur VS.

www.mps-villingen.de

12. Ambientfestival „Zivilisation der Liebe“

10.-12.9.2020

Köln, St. Aposteln, Herz Jesu Zülpicher Platz

Mit Jessica Ekomane, John Kameel Farah, Kai Schumacher, Phillip Schulze, Lubomyr Melnyk, Klaus Fiehe, Wolfgang Voigt, Tobias Thomas, Angelica Summer, Martin Kohlstedt, Francesco Cavaliere, Sven Helbig, Kammerchor fiat ars.

www.ambientfestival.com

Klangvokal Musikfestival Dortmund

12.9.2020-27.6.2021

Dortmund, div. Spielorte

12. Fest der Chöre am 12.9. Folgende Nachholtermine gibt es für Klangvokal 2020/21: 11.10. Cappella Mediterranea; 15.11. Awa Ly; 29.11. Singer of Tales (domicil) 2.12. Tenebrae Consort; 17.1.21 L’Arpeggiata: Himmelsmusik; 30.1.21 Leonardo Vinci: Gismondo Re di Polonia; 14.2.21 Meister der Dresdner Kirchenmusik; 20.2.21 Edward Elgar: The Kingdom; 4.3.21 Huelgas Ensemble; 11.6.21 Lisa Simone; 13.6.21. Vincenzo Bellini: Il pirata; 27.6.21. Det Norske Solistkor.

www.klangvokal-dortmund.de

D’Jazz dans la Ville 2020

18.9.2020

Stadtzentrum von Dijon/F

www.mediamusic-dijon.fr

Label Suisse Festival

18.-20.9.2020

Lausanne/CH

Das Gratis-Festival präsentiert die gesamte musikalische Szene der Schweiz. Gratis, urban und beliebt – lädt erfahrene und aufstrebende Künstler ein, im Rahmen eines vielseitigen und anspruchsvollen Programms aufzutreten, das zeitgenössische Musik, Jazz, Klassik und Neue Volksmusik in ihren unterschiedlichsten Ausdrucksformen vereint.

www.myswitzerland.com

Week-end “Jazz Sous les Pommiers”

18.-20.9.2020

Coutances/F

Mit Anne Paceo, Vincent Peirani, Sona Jobarteh, Paul Jarret & Jim Black – Ghost Songs, Hasse Poulsen – Tom’s Wild Years, Ana Moura, Jacky Terrasson, Michelle David & The Gospel Sessions u.a. In einem außergewöhnlichen Kontext ein außergewöhnliches Ereignis! Ein Wochenende mit einem farbenfrohen und ehrgeizigen Programm. 13 Bands, die ursprünglich für den letzten Mai geplant waren, an 5 Konzertorten. Natürlich unter der Sonne!

Jazz im Mozart Saal – Spielzeit 2020/21

26.9.2020 bis 5.5.2021

The Norwegian Wind Ensemble

Frankfurt a.M., Alte Oper/Mozart Saal

Charles Ives’ „The Unanswered Question“ liefert Motive, Strukturen und Denkwege in verschiedene Richtungen. Die Musiker*innen der Jazzreihe finden bei Ives zentrale Aspekte ihrer eigenen Arbeitsweisen wieder und gehen auf jeweils individuellen Wegen den alten Spuren nach. Programm: 26.9.20: The Norwegian Wind Ensemble; 9.11.20: Sebastian Gramss, Kontrabass & States of Play; 9.2.2021: Markus Stockhausen – Quadrivium; 5.5.2021: Michael Riessler, Klarinette & Jean-Louis Matinier.

www.alteoper.de

Resonanzen Festival

1.-11.10.2020

Saarbrücken

www.resonanzenfestival.de

22. Enjoy Jazz Festival – Internationales Festival für Jazz und Anderes

2.10.-14.11.2020

Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, div. Spielorte

Enjoy Jazz lädt Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt ein, sich auf den Bühnen der Festivalstädte zu präsentieren. Die Enjoy Jazz Summer Konzerte finden in diesem Jahr im Rahmen des CARstival Festivals auf dem Mannheimer Maimarktgelände statt. Eröffnungskonzert: 2.10. Anoushka Shankar – Shiraz; Feierabendhaus Ludwigshafen. Mit: Dinosaur, Julia Kadel Trio, Ameli in the Woods, Gabrielle Randrian Koehlhoeffer Trio, New Jazz Voices Trio feat. Marie Séférian, David Helbock’s Random/Control – Tour D’Horizon, Jaimie Branch, Craig Taborn New Trio, Joe Bausch/Gangsterblues, Sokratis Sinopoulos, SWR Jazzpreis RLP Daniel Erdmann, John Scofield & Dave Holland Duo, Vincent Peirani & Émile Parisien, Slowly Rolling Camera, Sepalot Quartet, Silje Nergaard Duo, Enjoy Jazz Abschlusskonzert: Michael Wollny Solo, Enjoy Jazz Encore: Konzert im Dunkeln : Beyond Borders u.a. (Termine im Oktober s. Clubs)

www.enjoyjazz.de

Nancy Jazz Pulsations

3.-17.10.2020

Nancy/F

6 Konzerte in der La Manufacture, 8 Konzerte im Salle Poirel, Apéros Jazz. Open Air in der ganzen Stadt.

www.nancyjazzpulsations.com

Weltmusikfestival Murnau 2020 – Grenzenlos: „Songs from the Wood“

9.-11.10.2020

Kultur- und Tagungszentrum Murnau

Mit: Alvaro Pierri (plays guitars of Hermann Hauser), Lontano: Anja Lechner & Francois Couturier, B-A-C-H / Dieter Ilg Trio. Mitschnitt Bayerischer Rundfunk, Vorverkauf: München Ticket. Veranstaltet vom Kulturverein Murnau e.V.

www.weltmusikfestival-grenzenlos.de

Jazzkaar

9.-14.10.2020 (Verschoben vom April)

Tallin, Telliskivi Creative City, Estland

Geplant waren: Dee Bee Bridgewater & Estonian Dream Big Band, Cyrille Aimee, Marc Ribots Ceramic Dog, Cécile McLorin Salvant & Sullivan Fortner, Forq, Rymden, Airto Moreira & Flora Purim.

www.jazzkaar.ee

Jazz & The City – A different Sound of Music

14.-18.10.2020

Salzburg/AT

Für 5 Tage, in 30 Locations mit 70 Konzerten, bei freiem Eintritt steht die Altstadt Salzburg im Zeichen von Jazz, World- & Electronic Music.

www.salzburg-altstadt.at/de/salzburgjazz

Jazztage Dresden

21.10.-22.11.2020

Region Dresden

Mit Al Di Meola, Gregory Porter & Band, Konstantin Wecker, Tingvall Trio, Pascal von Wroblewsky, Klazz Brothers & Cuba Percussion, Emil Brandqvist Trio, Tom Gaebel & His Orchestra, Younee, Uschi Brüning, Fanny Krug, Thomas Putensen, Charles Brauer, Manfred Krug Band: Hommage an Manfred Krug, Jazzrausch Bigband: Beethoven’s Breakdown, Slatec, Vocal Sampling, Daniele Ganser, The Fitzgeralds, Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett, Tina Tandler & Band, Nacht der Gitarren: Charly Gitanos, Lulo Reinhardt, Alexandr Misko; Jocelyn Gould, Stephanie Jones, Mammal Hands, Big Daddy Wilson, Miss Rockester, Elbland Philharmonie Sachsen, Christoph Reuter, LuÁu, Quadro Nuevo, Joscho Stephan, Turtle Island Quartet, Bird’s Eye View, Jocelyn B. Smith, Cristin Claas Trio, Meret Becker, Philharmonie u.a.

www.jazztage-dresden.de

Musikmesse Frankfurt

22.-24.10.2021

Frankfurt, Messegelände

Es finden aktuell Gespräche mit weiteren Branchenteilnehmern aus der Kultur- und Kreativwirtschaft statt, im selben Zeitfenster eigene Events auf dem Frankfurter Messegelände durchzuführen. Die Musikmesse schließt eine Kooperation mit THE ARTS+, dem Flaggschiff der Frankfurter Buchmesse für creative content.

www.musikmesse.com

51. Deutsches Jazzfestival Frankfurt

Ab 28.10.2020

Frankfurt a.M.

Das reguläre Programm des diesjährigen Festivals wird wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Risiken und Unwägbarkeiten, wenn überhaupt, dann nur in veränderter Form stattfinden können. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen noch keine weiteren Informationen vor.

www.hr2.de/veranstaltungen/jazzfestival/

41. Konstanzer Jazzherbst

28.-31.10.2020

Konstanz, Kulturzentrum + K9

Pandemiebedingt teils etwas kammermusikalischer, aber mit einem heftigen Ausklang. Mit Katrin Pechlof, Robert Landfermann, Christian Weidner, Matthieu Michel, Jean-Christophe Cholet, Didier Ithursarry, Heiri Känzig, Ramon Lopez, Achim Kaufmann, Yorgos Dimitriadis, Alison Blunt, Veli Kujala, Gianni Mimmo, Ignaz Schick, Harri Sjöström, Luluk Purwanto, Frank Eberle, Joel Locher, Patrick Manzecchi, Christoph Grab, Shems Bendali, Bernhard Bamert, Bänz Oester), Pius Baschnagel, Jan Klare The Dorf.

www.jazzclub-konstanz.de

Tampere Jazz Happening

29.10.-1.11.2020

Tampere/FI

www.tamperejazz.fi

Jazz Onze+

29.10.-1.11.2020

Lausanne, Casino de Montbenon/CH

www.culturedebout.ch

17. Wuppertaler JazzMeeting

31.10.-7.11.2020

Wuppertal, versch. Spielorte

31.10. Loch: Carl Wittig’s Aurora; 3.11. Bürgerbahnhof Vohwinkel: Tanika Charles; 4.11. Kontakthof: Three Fall & Melane; 5.11. Bandfabrik Langerfeld: Dominic Egli`s Plurism und weitere Konzerte. Organisiert vom Verein Open Sky e.V.

www.opensky-ev.de/jazzmeeting

Resonanzen Festival

1.-11.10.2020

Saarbrücken

www.resonanzenfestival.de

32. Jazzfest Gronau 2020

4.-21.11.2020 (Nachholtermine)

Gronau/ Westfalen

Nach jetziger Rechtslage und in Absprache mit den Agenturen und Künstlern, können wir Euch mit großer Freude nun folgende Ersatztermine in der Gronauer Bürgerhalle bekannt geben: 4.11.2020: Chick Corea Akoustic Band m. John Patitucci & Dave Weckl; 10.11. Jamie Cullum; 21.11. Stefanie Heinzmann / Max Mutzke.

www.jazzfest.de

Jazzfest Berlin 2020

5.-8.11.2020

Berlin versch. Spielorte

Haus der Berliner Festspiele mit ca. 1000 Sitzen, betrieben von den Berliner Festspielen, unter deren Dach das Jazzfest Berlin veranstaltet wird, ist aktueller Dreh- und Angelpunkt des musikalischen Geschehens vor zumeist ausverkauftem Haus. ARD-Hörfunkstationen und das Deutschlandradio sind mit live-Übertragungen und Konzert-Mitschnitten am Erfolg des Jazzfest Berlin maßgeblich beteiligt. Das Programm und Ticketvorverkauf im September 2020.

www.berlinerfestspiele.de

Reflektor „Anoushka Shankar“

5.–8.11.2020

Elbphilharmonie Hamburg

Man feiert die irisierende VIE Vielfalt der musikalischen Welten Anoushka Shankar, der bedeutensten Sitar-Spielerin der Welt. „Anoushka Shankar gehört zu jenen Kindern weltberühmter Künstler, Musiker, Schauspieler, Literaten, die den Ruhm des großen Familiennamens durch ein ganz eigenständiges Schaffen weitertragen. Anoushkas Vater war der legendäre Sitar-Virtuose, Komponist und Welten umspannende Humanist Ravi Shankar. Er wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Programm: Soundtrack zum indisch-britisch-deutschen Stummfilm von 1928: »Shiraz – A Romance of India«, m. Soumik Datta, Sarathy Korwar & Upaj Collective, Aruna Sairam; zum 100sten von Ravi Shankar: Anoushka Shankar m. Bickram Ghosh, Ravichandra Kulur u.a., Indrani Mukherjee, Mythili Prakash, Anoushka Shankar – „Love Letters“ m. Danny Keane, Alev Lenz und Nicki Wells.

www.elbphilharmonie.de

Festival Music Unlimited 34

6.-8.11.2020

Wels /AT

Mit FIRE! Orchestra, Tumido Orchestra, L-Orchestre Méchanicien u.a.

www.waschaecht.at/music-unlimited

Junger Münchner Jazzpreis 2020

6.11.2020

München, Unterfahrt

Mit Vincent Meißner Trio; Linntett; Anton Mangold Quartet. Veranstalter: mucjazz – Münchner Verein zur Förderung von Jazz e.V. Dotiert mit 6000 €, zusätzlich wird ein mit 500€ dotierter Solistenpreis vergeben. Findet, wenn erforderlich, statt mit ggf. geltenden Einschränkungen der Publikumsgröße; mit Live-Stream der Veranstaltung. Mitschnitt von BR-Klassik.

www.mucjazz.de

Jazz in E. Nr. 26

6.-8.11.2020

Eberswalde

Ein Festival aktueller Musik, Motto: Eisen – Stein. 1995 begründet, arbeitet seit dem Jahr 2010 mit einer thematischen Zuspitzung. Themen waren seither beispielsweise: Volksmusik, Tanzmusik, Trance, Tribal & Grooves, Atem, Break und Ritual. Die neuerliche Abenteuerreise führt über Stein und Eisen. Entdeckungen garantiert. Mit Klangkörpern aus Stein, einer Hommage an die Arbeiterklasse, immer wieder enormer Verdichtung und vielleicht auch Songs über Lava… U.a. mit Kalima/Reiersrud/Donkin/Baumgärtner, Courtois/Fincker/Erdmann, Été Large, Mira Lu Kovacs, Peuker8. Verschoben von Pfingsten. Genaues Programm bitte erfragen.

www.mescal.de/jazz-in-e/index.html

Sonneberger Jazztage

11.-16.11.2020

Sonneberg

Mit Ute Lemper, Conexion Cubana, Brazzo Brazzone, Afro Gospel Choir u.a.

www.son-jazz.de

17. Jazztopad 2020

13.-22.11.2020

National Forum of Music, Wrocław/PL

Die Jazztopad-Organisatoren denken über eine ganze Ausgabe mit Hauskonzerten für 20 bis 30 Personen nach. Schwerpunkt soll auf Konzerten mit lokalen und nationalen Musikern liegen. Reserve your time!

www.jazztopad.pl

Hildener Jazztage

16.-22.11.2020

Hilden

Rhythm Saved the World” – (verschoben vom Juni). Mit Nau Trio, Woodhouse feat. Gaby Goldberg, Jermaine Landsberger Trio feat. Sandro Roy, Vokalorchester NRW, Masaa, Frank Wingold Trio – Entangled Music, Karolina Strassmayer & Drori Mondlak – KLARO, Blue Note Special, Ramon Vallé Trio, Wolfgang Haffner & Band, Pimpy Panda, Natalia Kiés Trio, RED feat. Ellister van der Molen, Seba Kaapstad, Lücker / Schickentanz, Workshop Teilnehmer Konzert: KlangArt: „Der Wald schaut und hört gespannt zu.“

www.hildener-jazztage.de

Wellington Jazz Festival

18.-22.11.2020

Weelington Region, New Zealand

www.jazzfestival.nz

KLAENG Festival 2020

20.-22.11.2020

Stadtgarten, Köln

www.klaengfestival.de

Hanse Song Festival 2020

12.12.2020 (verlegt vom 18.4.2020)

Stade; div. Spielorte

Mit Maeckes & die Gitarre, Dota, Wallis Bird, Niels Frevert, Lisa Bassenge, The Düsseldorf Düsterboys, Kaiser Quartett & Lambert, Stefanie Schrank, CATT, Sarah Connors, Burkini Beach u.a.

www.hansesongfestival.de

Morgenland Festival Osnabrück

2.-6.12.2020

Osnabrück, Lagerhalle

Das Original, die nachgeholte live-Ausgabe mit dem Fokus „Balkan Beyond Brass“. Live Lagerhalle: Nataša Mirković & Osnabrücker Jugendchor, Theodosii Spassov Folk Quintet, Theodosii Spassov Folk Quintet, Aleksandar Nishkov, Mehdi Aminian & Friends, Bogdan Văcărescu & Unicorn Frequency, Ivo Papasov Wedding Band, Merima Ključo – The Sarajevo-Haggadah: Music of the Book, Marin Bunea Ensemble, Hommage à Dinu Lipatti. (s. auch “Über den Tellerrand“ in dieser Ausgabe)

www.morgenland-festival.com

Jazz I Am – International Jazzmeeting Barcelona

9.-11.12.2020

Barcelona/ES

Enstanden 2019 in Barcelona als jährliches internationales Treffen, das sich darauf konzentriert, Partnerschaften zwischen Musikprofis durch die Ausrichtung von Konferenzen, Workshops und den besten nationalen Jazzshows zu stärken. Für Profis der Musikbranche die daran interessiert sind, die Jazzszene Barcelonas zu entdecken. Ein Hauptziel ist es, Künstler, Agenturen, Veranstaltungsorte, Sponsoren sowie öffentliche und private Institutionen zu ermutigen, internationale Kooperationen aufzubauen.

www.jazziam.barcelona

Mr. M’s Jazz Club

18.-20.3.2021

Kurhaus Baden-Baden, Bénazetsaal

www.mister-ms.de

Ulrichsberger Kaleidophon #35

30.4.-2.5.2021

Jazzatelier Ulrichsberg/AT

Verschoben von April/Mai 2020. Ursprünglich angekündigtes Programm: Lina Allemano Four, Coyote: Michel Doneda & Natacha Muslera, The Sea Trio: Satoh Masahiko, Otomo Yoshihide, Roger Turner, Discon, Jump off this Bridge, Paraskevopoulos, Winter / Pröll, Gnigler, Biliana Voutchkova, Hildegard Kleeb, Roland Dahinden, Alexandre Babel, Ohlmeier / Khroustaliov / Fischerlehner, Peter Evans’ Being and Becoming.

www.jazzatelier.at/kal.htm

Elbjazz

4./5.6.2021

Hamburger Hafengelände

www.elbjazz.de

40. Jazz Sous Les Pommiers

Ab 7.5.2021

Coutances, FR

Bisher bestätigt: Ibrahim Maalouf

www.jazzsouslespommiers.com

Like a Jazz Machine 2021

Dudelange, Luxemburg

13.-16.5.2021

www.jazzmachine.lu

15 Bucharest International Jazz Competition 2021 @EUROPAfest

15.-22.5.2021

Bukarest /RO

Open for instrumentalists and vocalists of all nationalities. 100 % jazz & more. Competition, concerts, jam sessions, jazz workshops. NEW ! Age limit: up to 40 years old (born after the 1st of May 1981) Prizes: 7.000€, Deadline: 10th February 2021.

www.jazzcompetition.ro

www.jmEvents.ro

32. Schaffhauser Jazzfestival

Schaffhausen/CH

26.-29.5.2021

www.jazzfestival.ch

25. Jazztage Görlitz

2.-13.6.2021

Görlitz

www.jazztage-goerlitz.de

Masala Weltbeat Festival

4.-13.6.2021

Hannover, Pavillon u.a. Orte

www.masala-festival.de

Blue Wave Festival 2020

10.-12.6.2021

Ostseebad Binz, Kurplatz

www.bluewave.de

Rivertone – Jazz in Straubing

Voraussichtlich ab 21.6.2021

Straubing/Donau, Festzelt

www.rivertone.de

Monheim Triennale

1.-4.7.2021

Monheim am Rhein

(verlegt vom Juli 2020.) Ein internationales Musikfestival, das zum Ziel hat, wegweisende aktuelle künstlerische Positionen der aktuellen Musik zu dokumentieren. Dabei soll die Musik unserer Zeit so präsentiert werden, wie sie wirklich ist: schubladenfrei und spartenübergreifend. Man hat Künstlerinnen und Künstler eingeladen, sich mit 16 Portraits zu präsentieren. Intendant: Reiner Michalke. Bisher bestätigte Künstler: Sam Amidon, Lakecia Benjamin, Pan Daijing, Kris Davis, Greg Fox, Shabaka Hutchings, Sofia Jernberg, Park Jiha, Robert Landfermann, Ava Mendoza, Marcus Schmickler, Phillip Sollmann, Julia Úlehla, Terre Thaemlitz, Jennifer Walshe, Stian Westerhus.

Rudolstadt-Festival 2020

1.-4.7.2021

Rudolstadt/Thüringen

Das größte deutsche Festival für Roots, Folk und Weltmusik; zum ersten Mal widmet sich der Länderschwerpunkt Deutschland – jenseits von Leitkultur und inflationärer Heimat-Vereinnahmung.

www.rudolstadt-festival.de

54. Montreux Jazz Festival

2.-17.7.2021

Montreux/CH

www.mjf.ch

Jazzopen Stuttgart

8.-18.7.2021

Stuttgart

Das für 2020 geplante Line-up soll auch 2021 bestehen bleiben: mit Sting, Lenny Kravitz, Nik West, Jamie Cullum, Corinne Bailey Rae, Jazz Morley, Nils Frahm, Pink Martini, Bê Ignacio, David Sanborn Acustic Band, Lisa Simone, Stanley Clarke, Robben Ford / Bill Evans u.a. Große Stars und Grehimtipps in Stuttgarts City. Zwischen Schlossplatz, Altem Schloss, SpardaWelt Eventcenter und BIX können die Zuschauer auf eine musikalische Entdeckungsreise gehen. Von hochklassigen Jazz-Acts bis zu „Open Stages“ im StadtPalais am Charlottenplatz und dem Pavillon auf dem Schlossplatz und eintrittsfreien Konzerten.

www.jazzopen.com

Nice Jazz Festival

Nizza/Frankreich; Place Masséna, Théâtre de Verdure

12.-17.7.2021

www.nicejazzfestival.fr

Pori Jazz

15.-17.7.2021

Pori/Finnland

Bisher bestätigt: John Legend, Moses Sumney, Yola, Kenny Garrett Quintet, Erja Lyytinen, Joel Ross “Good Vibes”, Avishai Cohen Trio “Arvoles“, Verneri Pohjola Quartet, KOKOROKO, Kris Davis: Diatom Ribbons, Emeli Sandé, Chick Corea: Vigilette, Charles Lloyd Kindred Spirits, Metronomy, Cécile McLorin Salvant, Pepe Willberg & Jukka Eskola Statement, Myra Melford’s Snowy Egret, Antti Lötjönen Quintet East.

www.porijazz.fi

11. Magdeburger Jazznacht 2021

18.07.2021

Technikmuseum, Magdeburg

Mit Boogieman’s Friend, Mama Shakers, Thomas Stelzer, Peter Glessing, Blue Wonder Jazzband, Dresden

www.magdeburger-jazznacht.de

30. Langnau Jazz Nights

27.-31.7.2021

Langnau/CH

www.jazz-nights.ch

Turku Sea Jazz

30./31.7.2021

Turku/FI

www.turkuseajazz.fi

Bezau Beatz 2021

5.-7.8.2021

Bezau, Remise Wälderbähnle

www.bezaubeatz.at

41. Jazz Festival Saalfelden

19.-22.8.2021

Saalfelden /AT

www.jazzsaalfelden.com

Jazz & Joy

20.-22.8.2021

Worms

Mit Cro, Al McKay`s Earth Wind & Fire Experience, Nouvelle Vague, Wallis Bird, Trygve Seim: Helsinki Songs u.a.

www.jazzandjoy.de

Cologne Jazzweek

28.8.-4.9.2021

Köln

Eine ganze Woche lang wird in Köln der jazzmusikalische Ausnahmezustand herrschen. Spielstätten, Clubs, der WDR und der Deutschlandfunk plus eine Open-Air-Location am Ebertplatz werden die Festival-Bühnen für viele Bands mit ihren Musiker*innen sein, um mit den Bürger*innen der Stadt zum ersten Mal der Cologne Jazzweek zu erleben und zu feiern. Die Kölner Jazzszene präsentiert im internationalen Austausch die Diversität, Vitalität und Vielfalt des Jazz: Eine ganze Stadt wird zum Forum für internationale, deutsche und Kölner Musiker*innen.

www.jazzweek.de

Acoustics Konzerte – Muziek Biennale Niederrhein

5.9.-13.10.2021

Schlosskirche Diesfordt, Wesel

ACHTUNG: Verschoben von 2020: In der Nachfolge zum legendären Sommerton-Festival veranstaltet Wilfried Schaus-Sahm mit dem Kultur Netzwerk Diersfordt-Wesel die Acoustics Konzerte: Neue Termine: 5.9.2021 Zsofía Boros, 19.9.2021 Renaud García-Fons /Claire Antonini, 3.10. Anja Lechner / Pablo Márquez, Das Zusatzkonzert mit dem Duo Vadim Neselovskyi / Arkady Shilkloper muss leider entfallen.

www.acoustics-konzerte.de

Zürich JazzNoJazz Festival

3.-6.11.2021

Zürich/CH, Gessnerallee

Programmbekanntgabe: Ende Mai 2021

www.jazznojazz.ch