Bayerischer Rundfunk BR2

06.04.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Marcus Woelfle

13.04.BR2 00.05 Nachlese Burghausen – 50 Jahre und kein bisschen leise.

Die Internationale Jazzwoche Burghausen feierte 2019 ihr halbes Jahrhundert. Highlights, Hintergründe und Stimmungen vom Festival; mit Ulrich Habersetzer

20.04.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Ssirus W. Pakzad

27.04.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Marcus Woelfle

Bayerischer Rundfunk BR Klassik

01.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday: Neuerscheinungen; mit Henning Sieverts

02.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

03.04.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz – “Come rain or come shine” – Wetterlagen des Jazz. In Aufnahmen mit Ella Fitzgerald, Ari Hoenig Quartet, Branford Marsalis und dem Modern Jazz Quartet, Jacky Terrasson & Stèphane Belmondo, Toots Thielemans u.a.; mit Beate Sampson

03.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg” – Jazz & Beyond – „Trumpet Poetry – mit Aufnahmen von Louis Armstrong, Dusko Goykovich, Julian Wasserfuhr und anderen; mit Beatrix Gillmann

04.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Ralf Dombrowski

05.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – Bühne frei im Studio 2……für LBT; Mit Leo Betzl (Klavier), Maximilian Hirning (Bass) und Sebastian Wolfgruber (Schlagzeug); Aufnahme vom 20. Februar 2019 im Münchner Funkhaus; mit Beate Sampson

06.04.BR Klassik 18.05 Jazz und mehr – Die Abgestimmten – Mit Musik von Rainer Böhm und Norbert Scholly, Guinga und Gabriele Mirabassi, dem Kammerjazz-Kollektiv und anderen; mit Roland Spiegel

08.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday: Neuerscheinungen; mit Henning Sieverts

09.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

10.04.BR Klassik 17.40 CD –Tipp; mit Roland Spiegel

10.04.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz – Blue gimmer – Mit Musik von Shai Maestro, Branford Marsalis, Sidney Bechet, Madeleine Peyroux und anderen; mit Roland Spiegel

10.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: Poetische Power – Die Vibraphonistin Izabella Effenberg und der Pianist Jan Lundgren im Jazzstudio Nürnberg am 23.Januar 2019; mit Beate Sampson

11.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz – Saiten, die aus der Vergangenheit in die Gegenwart flüstern: Die Töne des griechischen Lyra-Spielers Sokratis Sinopoulos. Mit Musik von Charles Lloyd, Maria Farantouri, Sokratis Sinopoulos und anderen. Mit Interview-Auszügen; mit Roland Spiegel

12.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – BR Jazzclub: Estnisch kantig – Indisch komplex: Highlights aus den Matinee-Konzerten der estnischen Saxophonistin Maria Faust und ihrer Band „Machina“ und des indisch-amerikanischen Saxophonisten Rudresh Mahanthappa beim BMW Welt Jazz Award 2019. Aufzeichnungen vom 10. und 24. März; mit Ulrich Habersetzer

13.04.BR Klassik 18.05 Jazz und mehr – Die Tiefen. Mit Musik von Larry Grenadier, Barry Guy, Giovanni Bottesini und anderen; mit Roland Spiegel

16.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

17.04.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: Saitenklettern II – Mit Aufnahmen von Café des Chansons. Daniel Erdmann’s Velvet Revolution, Helmut Zacharias und anderen; mit Beatrix Gillmann

17.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: Mostly Vocal – „American Classics“ – Musik von Thelonious Monk und Stephen Sondheim in Aufnahmen mit Judy Niemack und der Danish Radio Big Band unter der Leitung von Jim McNeely und Cyrill Aimée; mit Beate Sampson

18.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Ssirus W. Pakzad

19.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazz auf Reisen – Blaibach Moods: Das Duo Chris Gall (Klavier) und Mulo Francel (Saxophon und Klarinette) bei einem Gastspiel im außergewöhnlichen “Konzerthaus Blaibach” im Bayerischen Wald. Feine musikalische Zwiegespräche in einem besonderen Raum; mit Roland Spiegel

20.04.BR Klassik 18.05 Jazz und mehr – Die Besinnlichen – Mit Musik von Bobo Stenson, Pat Metheny, Nigel North und anderen; mit Roland Spiegel

22.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

23.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – News & Roots; mit Henning Sieverts

24.04.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: Große Oper – Jazzige Interpretationen berühmter Opernmelodien. Mit Frank Sinatra, dem norwegischen Tenorsaxophonist Hakon Kornstad sowie unter anderem den beiden Italienern Danilo Rea (Klavier) und Flavio Boltro (Trompete); mit Ulrich Habersetzer

24.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: Studio-Aufnahmen – Das Geoff Goodman 5tet in einer Aufnahme aus dem Studio Franken des BR vom 11. April 2019. Mit Rudi Mahall (Bassklarinette), Matthieu Bordenave (Tenorsaxofon), Geoff Goodman (Gitarre & Komposition), Andreas Kurz (Bass) und Bill Elgart (Schlagzeug); mit Beate Sampson

25.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Marcus Woelfle

26.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – Das Jazzkonzert – „Rymden“ live in Burghausen 2019: Aufnahme von der 50. Internationalen Jazzwoche mit dem skandinavischen Trio von Bugge Wesseltoft (Keyboards), Dan Berglund (Bass) und Magnus Öström (Schlagzeug); mit Roland Spiegel

27.04.BR Klassik 18.05 Jazz und mehr – „Jazz swings Pop“ – mit Aufnahmen von Stefano Bollani, Kevin Hays, Iiro Rantala und anderen; mit Beatrix Gillmann

29.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday: Neuerscheinungen; mit Henning Sieverts

30.04.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

Deutschlandfunk

02.04.DLF 21.05 Jazz live – Airelle Besson Trio: Airelle Besson – Trompete; Sebastian Sternal – Piano, E-Piano; Jonas Burgwinkel – Schlagzeug; Jazzdor Berlin, 6. Juni 2018; mit Karl Lippegaus

04.04.DLF 21.05 Jazzfacts – Fließender Wechsel: Fabian Arends, David Helm und ihr gemeinsames Projekt “Fosterchild”; mit Odilo Clausnitzer

09.04.DLF 21.05 Jazz live – Denis Gäbel Quartett: Denis Gäbel – Tenorsaxophon; Sebastian Sternal – Piano; Reuben Rogers – Kontrabass; Clarence Penn – Schlagzeug; Jazz-Schmiede Düsseldorf, 11. Januar 2019; mit Michael Kuhlmann

11.04.DLF 21.05 Jazzfacts – Neues von der Improvisierten Musik; mit Karsten Mützelfeldt

16.04.DLF 21.05 Jazz live – Jazzmeia Horn & WDR Big Band: Jazzmeia Horn – Gesang; WDR Big Band, Leitung: Bob Mintzer; Jazzfest Berlin, 3. November 2018; mit Odilo Clausnitzer

18.04.DLF 21.05 Jazzfacts – Kaleidoskop der Klänge: Die Musik des Pianisten und Komponisten Volker Engelberth; mit Thomas Loewner

19.04.DLF 21.05 On Stage – Lars Danielsson & Paolo Fresu mit Orchester: Lars Danielsson – Kontrabass, Violoncello; Paolo Fresu – Trompete, Flügelhorn; John Parricelli – Gitarre; Björn Bohlin – Englischhorn; Nils Landgren – Posaune; Gregory Privat – Piano; Magnus Öström – Schlagzeug; Streicher und Bläser des Schleswig-Holstein Festival Orchesters, Ltg. Wolf Kerschek. Jazzbaltica Timmendorfer Strand, 23. Juni 2018; mit Jan Tengeler

19.04.DLF 22.05 Milestones Jazzklassiker – Von “Cinema(s)” bis “Vaguement Godard”; Die imaginäre Filmmusik des französischen Pianisten Stephan Oliva; vorgestellt von Karl Lippegaus

20.04.DLF 01.05 Radionacht Klanghorizonte – Neuland: Samuel Rohrer, Lambchop, Alexander Hawkins u.a.; Nahaufnahme: Ambient Music aus Japan; Zeitreise: Mit Chick Corea durch die Siebziger Jahre u.a.; mit Michael Engelbrecht

22.04.DLF 01.05 Radionacht Jazz – Themen u.a.: Sternstunden des Soul Jazz. Die Brüder Nat und Julian “Cannonball” Adderley: Der Aufbruch in den Electric Jazz. 50 Jahre “In A Silent Way” von Miles Davis; 100. Geburtstag von Nat King Cole; mit Michael Kuhlmann

23.04.DLF 21.05 Jazz live – Henri Texier “Sand” Quintett: Henri Texier – Kontrabass; Sébastien Texier – Altsaxophon, Klarinetten; Vincent Lê Quang – Tenor- u. Sopransaxophon; Manu Codjia – Gitarre; Gautier Garrigue – Schlagzeug; Jazz Happening Tampere/Finnland, 2. November 2018; mit Karsten Mützelfeldt

25.04.DLF 21.05 Jazzfacts – Basso Continuo: Porträt des norwegischen Musikers und Komponisten Mats Eilertsen; mit Karl Lippegaus

30.04.DLF 21.05 Jazz live – Susan & Martin Weinert mit Leszek Mozdzer: Susan Weinert – akustische Gitarre, Elektronik; Martin Weinert – Kontrabass; Leszek Mozdzer – Piano; Beethovenhaus Bonn, Kammermusiksaal, 9. Februar 2019, Teil 1 (Teil 2 in JAZZ LIVE am 7. Mai 2019); mit Harald Rehmann

Konzertaufnahmen des DLF

02.04. Petros Klampanis Trio: Petros Klampanis – Kontrabass; Kristjan Randalu – Piano; Bodek Janke – Schlagzeug; München, Unterfahrt;

05.04. Marialy Pacheco & Omar Sosa; Bonn, Beethovenhaus

Hessischer Rundfunk HR2

01.04.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

02.04.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

03.04.HR2 22.30 Jazzfacts What’s going on?; mit Daniella Baumeister

04.04.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

05.04.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; mit Karmen Mikovic

07.04.HR2 19.04 hr2 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: “Mild Maniac“ – Hommage an Volker Kriegel: hr-Bigband feat. John Schröder, Jesse van Ruller & Martin Scales, cond. & arr. by Jim McNeely, hr-Sendesaal Frankfurt, November 2018; mit Matthias Spindler

Volker Kriegel hat wie kein anderer deutscher Musiker zuvor den Jazz für Rock und Fusion geöffnet, zunächst im legendären “Dave Pike Set“, später in seinem eigenen “Mild Maniac Orchestra“, und natürlich im “United Jazz + Rock Ensemble“. Zum 15. Todestag von Kriegel (fast zeitgleich auch so etwas wie sein imaginierter 75. Geburtstag) hat die hr-Bigband an den genialischen Gitarristen erinnert, der als Musiker eine ganz eigene Handschrift entwickelt hat – was ihm bekanntlich auch als Autor und Zeichner gelungen ist. Müßig ist es, einen solchen Individualisten wie ihn, kopieren zu wollen. Deshalb traten hier gleich drei herausragende Gitarristen der Nachfolge-Generation an (John Schröder / Jesse van Ruller / Martin Scales), um die Kriegelschen Kompositionen auf eigene Art und Weise zu interpretieren. Die hr-Bigband hatte Spaß daran, dem gebürtigen Darmstädter und bekennenden Wiesbadener, der seine musikalisch prägenden Jahre als Soziologie-Student in Frankfurt verbracht hat, ein herzliches “Hallo, Volker!” nachzurufen.

08.04.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

09.04.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

10.04.HR2 22.30 Jazzfacts What’s going on?; mit Karsten Mützelfeldt

11.04.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

12.04.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; mit Jesko von Schwichow

13.04.HR2 19.05 hr2 Live Jazz – Sons Of Kemet: Shabaka Hutchings, ts, cl; Theon Cross, tuba; Eddie Hick, dr; Tom Skinner, dr; Copenhagen Jazz Festival 2018, DR Konzerthaus Kopenhagen, Juli 2018; mit Claus Gnichwitz

14.04.HR2 19.04 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: The Ella Fitzgerald Songbook” – Patti Austin & hr-Bigband, cond. by Jörg Achim Keller, Alten Oper Frankfurt, Mai 2018, Teil 1; mit Jürgen Schwab

Patti Austin, die amerikanische Vokal-Diva, die eigentlich im R’n‘B und Soul zuhause ist, hat zusammen mit der hr-Bigband die Fährte von Ella Fitzgerald aufgenommen, der Inkarnation des weiblichen Jazzgesangs schlechthin. Nach dem Konzert in der Alten Oper Frankfurt im Mai letzten Jahres kann man feststellen: Patti Austin hat sich mit diesem Programm einen großen Hut aufgesetzt, sie ist aber nicht unter ihm versunken. Sie hat ihn im Gegenteil mit Chic und Charme getragen. Dabei haben die Hutmacher der hr-Bigband gut mitgeholfen.

15.04.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

16.04.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

17.04.HR2 22.30 Jazzfacts What’s going on?; mit Claus Gnichwitz

18.04.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

20.04.HR2 19.05 hr2 Live Jazz – Gregory Porter: Gregory Porter, voc; Alicia Olatuja, voc; Chip Crawford, p; Aaron James, b; Emanuel Harrold, dr; Keyon Harrold, tp; Yosuke Sato, as; Tivon Pennicott, ts; Ondrej Pivec, organ; 2017 Jazz à la Villette, Paris, Grande Halle de la Villette, September 2017; mit Daniella Baumeister

21.04.HR2 19.04 (Ostersonntag) hr2 Jazz am Feiertag – “Messias Superstar” Oratorium frei nach Georg Friedrich Händel für Chor, Bigband, Männergesangsquartett und Solist*Innen: Kreuzchor Dresden, Ltg: Roderich Kreille; hr Bigband: Paul Lanzerath, tp, flh ; Martin Auer, tp, flh ;Thomas Vogel, tp, flh ; Axel Schlosser, tp, flh ; Günter Bollmann, tb, Christian Jaksjö, tb ; Manfred Honetschläger, b-tb ; Wilson de Oliveira, ts, ss, fl ; Heinz-Dieter Sauerborn, as, ss, fl ; Harry Petersen, as, fl ; Tony Lakatos, ts, ss, fl ; Reiner heute, bs, bcl, fl, bass-sax. Klazz Brothers: Tobias Forster; p ; Kilian Forster, b ; Tim Hahn, dr. Ensemble Amarcord: Wolfram Lattke, Tenor ; Dietrich Barth, Tenor ; Frank Ozimek, Bariton ; Daniel Knauft, Bass ; Holger Krause, Bass; Lorraine Hinds, Sopran ; Jocelyn B. Smith, Alt; cond. by Roderich Kreille ; comp. & arr. by Tobias Forster ; Marko Lackner ; Sverre Indris Joner; Kreuzkirche Dresden, Mai 2005; mit Matthias Spindler

Das monumentale Oratorium ”Messias” von Georg Friedrich Händel zeitgemäß interpretiert: eine verwegene Begegnung von monumentaler musikalischer Dramaturgie und religiösem Ausdruck, der große Melodienreichtum des Großmeisters des Barock begegnet der vokalen Urkraft des Jazz. “Messias Superstar“ wurde als Auftragswerk der Dresdener Musikfestspiele im Mai 2005 in der Dresdener Kreuzkirche uraufgeführt.

  1. 22.04.HR2 19.04 (Ostermontag) hr2 Jazz am Feiertag – Paquito D’Rivera & Pepe Rivero Quartet: Paquito D’Rivera, as, cl; Pepe Rivero, p; Reiner Elizarde ‘El Negrón’, b; Manuel Machado, tp; Georvis Pico, dr; L’Estartit Jazz Festival 2018, Girona/Spanien, Juli 2018; mit Claus Gnichwitz
  2. Der Saxophonist Paquito D’Rivera stammt aus Kuba. Physisch hat er das Land schon lange verlassen, ideologisch ohnehin, er ist einer der strammsten Anti-Kommunisten unter den Exil-Kubanern in Florida. Musikalisch-kulturell hat ihm seine kubanische Herkunft Bewunderung und so manche Ehrung eingebracht. Paquito D’Rivera hat bereits 14 Grammies gewonnen, er ist unbestritten einer der schärfsten afro-karibischen Feuervögel auf dem Altsaxophon. Am Konservatorium in Havanna genoss er einst eine strenge klassische Ausbildung auf der Klarinette. 1973 gründete er mit dem Pianisten Chucho Valdés und sieben weiteren Musikern die Band “Irakere“. Deren explosives musikalisches Gemisch aus Jazz, Rock, klassischer Musik und traditioneller kubanischer Folklore entwickelte sich – weltweit beachtet – zu Kubas womöglich bedeutendstem Exportartikel. Er besitzt mindestens die Durchschlagskraft von kubanischem Rum. Aber das sind nur einige von Paquito’s Heldentaten, da gibt es noch mehr. Im letzten Jahr feierte die lebende Legende Paquito D’Rivera seinen 70. Geburtstag und ging mit dem Quartett des Pianisten Pepe Rivero auf Welt-Tournee. Sein Konzert bei L’Estartit Jazz im spanischen Girona kann jetzt für einen afro-karibischen Tanz ums Osternest genutzt werden.
  3. 23.04.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann
  4. 24.04.HR2 22.30 Jazzfacts What’s going on?; mit Wolf Kampmann
  5. 25.04.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann
  6. 26.04.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; mit
  7. Karmen Mikovic
  8. 27.04.HR2 19.05 hr2 Live Jazz – Jamie Branch “Fly Or Die”: Jamie Branch, tp ; Chad Taylor, dr, mbira ; Jason Ajemian, b ; Lester St. Louis, cello; Jazzfest Berlin 2018, Haus der Berliner Festspiele, November 2018; mit Jürgen Schwab
  9. 28.04.HR2 19.04 hr2 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: “Mild Maniac“ – Hommage an Volker Kriegel: hr-Bigband feat. John Schröder, Jesse van Ruller & Martin Scales, cond. & arr. by Jim McNeely, hr-Sendesaal Frankfurt, November 2018 – Teil 2; mit Matthias Spindler
  10. Volker Kriegel hat wie kein anderer deutscher Musiker zuvor den Jazz für Rock und Fusion geöffnet, zunächst im legendären “Dave Pike Set“, später in seinem eigenen “Mild Maniac Orchestra“, und natürlich im “United Jazz + Rock Ensemble“. Zum 15. Todestag von Kriegel (fast zeitgleich auch so etwas wie sein imaginierter 75. Geburtstag) hat die hr-Bigband an den genialischen Gitarristen erinnert, der als Musiker eine ganz eigene Handschrift entwickelt hat – was ihm bekanntlich auch als Autor und Zeichner gelungen ist. Müßig ist es, einen solchen Individualisten wie ihn, kopieren zu wollen. Deshalb traten hier gleich drei herausragende Gitarristen der Nachfolge-Generation an (John Schröder / Jesse van Ruller / Martin Scales), um die Kriegelschen Kompositionen auf eigene Art und Weise zu interpretieren. Die hr-Bigband hatte Spaß daran, dem gebürtigen Darmstädter und bekennenden Wiesbadener, der seine musikalisch prägenden Jahre als Soziologie-Student in Frankfurt verbracht hat, ein herzliches “Hallo, Volker!” nachzurufen
  11. 29.04.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann
  12. 30.04.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann
  13. NDR Info Radio

01.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

02.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

03.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

04.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

05.04.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazz und Europa: Djangos Erben: Paris Jazz Scene 1989-2019; mit Karl Lippegaus

06.04.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Jazz und Europa: „In Perpetual Motion“ – der Komponist und Pianist André Previn; mit Marianne Therstappen

06.04.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Janne Mark in Loccum – Mitschnitt vom 25.1.2019; mit Felix Tenbaum

07.04.NDR Info 22.21 Jazz NDR Bigband – NDR Bigband Magazin; mit Henry Altmann

08.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

09.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

10.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

11.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

12.04.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazz und Europa: Bumm Boom Balkan – Jazz aus der Türkei und Südosteuropa; mit Henry Altmann

13.04.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Hörerwünsche; mit Marianne Therstappen

14.04.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Jazz im NDR: Malin Wättrin – Mitschnitt vom September 2017; mit Claudia Schober

14.04.NDR Info 22.05 Jazz NDR Bigband – Jazz und Europa: Magali Souriau und die NDR Bigband; mit Henry Altmann

15.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

16.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

17.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

18.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

19.04.NDR Info 20.15 Jazz Konzert – SONDERSENDUNG: Jazz und Europa: Renaud Garcia-Fons “Entremundo”; mit Heti Brunzel

19.04.NDR Info 22.05 Jazz Special – James Reese Europe. Und die Anfänge des Jazz; mit Jan Tengeler

20.04.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Hardbop Guitar. Mit Kenny Burrell, Wes Montgomery u.a.; mit Wingolf Grieger

20.04.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Jazz und Europa: NDR Jazzworkshop – Jazz på svenska (November 2007); mit Claudia Schober

21.04.NDR Info 22.18 Jazz NDR Bigband – “I’ll Come back for more”? – Ostern mit der NDR Bigband; mit Henry Altmann

22.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Ralf Dorschel

23.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Ralf Dorschel

24.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Ralf Dorschel

24.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Ralf Dorschel

26.04.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazz und Europa: Klangspuren einer europäischen Jazzlegende – Der Pianist und Komponist Krzysztof Komeda; mit Bert Noglik

27.04.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – We called it music (3/3) – Living Legends in HiFi und Stereo; mit Bärbel Kolodzik

27.04.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Rolf Kühn Quartett im Stage Club, Hamburg (Mitschnitt vom Januar 2019); mit Claudia Schober

28.04.NDR Info 22.05 Jazz NDR Bigband – Ellingtonia; mit Henry Altmann

29.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

30.04.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

NDR Blue (DAB+)

Jazz von montags – donnerstags 23.05 – 0.00 Uhr

Radio Antenne Münster

»Radio Grenzenlos« wird an jeden zweiten Donnerstag im Monat bei Antenne Münster um 21.00 Uhr im Bürger-Funk ausgestrahlt.

Radio Dreyeckland

jeden Samstag 10 Uhr bis 11 Uhr: Jazznews; mit H. Dillmann u. H. Vollmer

jeden Sonntag 10 Uhr bis 11 Uhr: Jazz Matinee; mit M. van Gee

1 x im Monat sonntags 18 Uhr bis 20 Uhr: Jazz Spezial

Radio Jazztime Nürnberg

auf UKW 94,5 und der Kabelfrequenz 98,35

Radio Unerhört Marburg Antenne: 90,1 MHz/Kabel: 100,15 MHz

Die »Jazz-Zeit« ist die regelmäßige Jazzsendung auf Radio Unerhört Marburg. Jeden Sonntagabend von 22.00-0.00 Uhr; Wiederholung am folgenden Samstag von 10.00-12.00 Uhr. Mit dem Untertitel »Neues im Jazz« stellt Constantin Sieg dort pro Sendung zehn neu erschienene Jazz-CDs vor und kommentiert sie kurz. (von Free Jazz bis zu Blues, Mainstream, World Jazz, Jazzrock, Bigband, Vocal Jazz, dazu auch Experimentelles)

RBB Kulturradio

01.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Gil Schott-Heron: der US-amerikanische Musiker und Dichter vereinte in seiner Musik Elemente aus Funk, Jazz, Soul und lateinamerikanischer Musik und galt mit seinem Sprechgesang als wichtiger Wegbereiter für HipHop- und Rap-Musik. Heute wäre er 70 Jahre alt geworden; mit Lothar Jänichen

01.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Marina Zettl – Umweht vom Charme deer Nostalgie macht die Wienerin Songs am Puls der und hat mit ihrem “Wanderzirkus” The Kats viele Fans in Berlin und drumherum gewonnen; mit Lothar Jänichen

03.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Sarah McKenzie – die australische Sängerin, Pianistin und Songschreiberin möchte „die Eleganz in die Musik zurückbringen“; mit Lothar Jänichen

04.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Camille Thurman:das aufstrebende Talent aus New York begeistert mit Vokal-Virtuosität und üppig-sattem Saxofon-Klang; mit Lothar Jänichen

05.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Marilyn Moore: die Vokalistin aus New York sorgte bei ihrem Debüt 1957 für Kontroversen, weil sie für die einen zu sehr wie Billie Holiday klang, und für die anderen war sie eine Entdeckung, weil sie selten gespielte Songs bedeutender Jazz-Komponisten aufnahm; mit Lothar Jänichen

06.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Viktoria Tolstoy: die schwedische Jazz-Sängerin zwischen russischer Seele und Kino-Leidenschaft; mit Ortrun Schütz

08.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Jacques Brel: der belgische Chansonnier und Schauspieler wurde heute vor 90 Jahren geboren und war mit seinen Liedern in französischer Sprache einer der wichtigsten Repräsentanten des französischen Chansons; mit Ortrun Schütz

09.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Yellow Bird: bei “The Voice In Concert” am 12.4. im Nikolaisaal Potsdam beschwören die Sängerinnen Manon Kahle aus Vermont und Lucia Cadotsch aus Zürich mit ihrer Berliner Band “Yellow Bird” musikalische Traumvisionen herauf ; mit Ortrun Schütz

10.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Maria de Fátima: die portugiesische Fado-Sängerin lebt seit mehr als 20 Jahren in Amsterdam und ist dort der Tradition ihrer Heimat verbunden geblieben; mit Ortrun Schütz

11.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – J.S. Ondara:der in Nairobi/Kenia geborene und heute in Minneapolis lebende Singer/Songwriter setzt sich mit dem amerikanischen Traum aus der Perspektive eines Außenstehenden auseinander; mit Ortrun Schütz

12.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Youn Sun Nah: Ihre Lieder entfalteten hypnotische Intensität, die einer Mischung aus Innerlichkeit, Perfektionsdrang und intuitivem Verständnis der richtigen Balance von Ernst und Emotionalität entsprang; mit Ortrun Schütz

13.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Sarah Vaughan (Wh.) – neben Billie Holiday und Ella Fitzgerald eine der bedeutendsten Vokalistinnen des Jazz; mit Lothar Jänichen

15.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Tom Waits: die melancholischen Songs des musikalischen Surrealisten sind legendär; mit Susanne Papawassiliu

16.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Patricia Kaas: sie hat sich ab Mitte der 1980er Jahre in Frankreich zur populärsten Diva des Popchansons entwickelt; mit Susanne Papawassiliu

17.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Melissa Walker: die amerikanische Jazz-Sängerin artikuliert mit distanziertem Charme und bettet abei Klassiker wie Eigenkompositionen in abwechslungsreiche Arrangements; mit Susanne Papawassiliu

18.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Edson Cordeiro: der Brasilianer in Berlin gilt als einer der besten Countertenöre der Welt und ist für seine sensationelle 4-Oktaven-Stimme, für musikalische Verwandlungsfähigkeit und seine intensive dramatische Bühnenpräsenz bekannt; mit Susanne Papawassiliu

19.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Aretha Franklin: die Queen of Soul ist u.a. in Aufnahmen ihrer Kindheit im Gottesdienst ihrer Heimatstadt Detroit zu hören; mit Ortrun Schütz

20.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Lou Rawls (Wh.) Der amerikanische Sänger schrieb seit den frühen 60er Jahren mit seiner charakteristischen, leicht rauchigen Stimme über Jahrzehnte hinweg Musikgeschichte; mit Susanne Papawassiliu

21.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Barbra Streisand: die Diva erinnert an das umarmende Amerika; mit Susanne Papawassiliu

22.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Barbra Streisand: die Diva erinnert an das umarmende Amerika; mit Susanne Papawassiliu

23.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Hannah Köpf: bei der Kölner Singer/Songwriterin klingen Folk, New-Orleans-Soul, Americana, Jazz und Southern Country so natürlich, als habe sie schon als Kind nie etwas anderes gehört als diese uramerikanischen Gattungen; mit Lothar Jänichen

24.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Mayra Andrade: die kapverdische Sängerin, die in Kuba, Senegal, Angola, Deutschland und Frankreich aufgewachsen ist, wandelt in ihrer Musik zwischen Latin und Jazz, verbindet dabei brasilianische Einflüsse mit Flamenco und fängt zugleich die charakteristische Melancholie traditioneller kapverdischer Musik ein; mit Lothar Jänichen

25.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Ida Sand: eine Schwedin an der Nahtstelle zwischen Soul, Pop, Blues, Jazz und Gospel; mit Lothar Jänichen

26.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Shirley Horn: in den fünfziger Jahren wollte sie eigentlich Jazzpianistin werden, doch bald erregte sie mit ihrer Stimme wesentlich größere Aufmerksamkeit; mit Lothar Jänichen

27.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Fred Astaire (Wh.) Hollywoods Traumtänzer als Sänger; mit Lothar Jänichen

27.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Othella Dallas: ihre Mutter war als erste afroamerikanische Pianistin im Radio von St. Louis zu hören und die Tochter war als Jazzsängerin und Tänzerin vor allem in der Schweiz aktiv; mit Ortrun Schütz

27.04.RBB Kulturradio 19.30 The Voice – Lia Pale: nach Franz Schuberts “Winterreise” und Robert Schumanns Liedern komplettiert die Vokalistin aus Oberösterreich mit einer Auswahl aus Johannes Brahms’ Liedschaffen ihre Trilogie mit dem Pianisten Matthias Rüegg und altbewährten Mitstreitern; mit Ortrun Schütz

SRF 2 Kultur (Schweizer Radio und Fernsehen)

02.04.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell

05.04.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Jodok Hess

05.04.SRF2 22.05 Late Night Concert – Sugarray Rayford Band am Jazz Festival Bern 2019; mit Jodok Hess

06.04.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – Wah Wah Watson; mit Michael Bucher

06.04.SRF2 22.05 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

09.04.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Roman Hosek

09.04.SRF2 21.00 Jazz Collection – Jacques Brel; mit Alain Croubalian

12.04.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Roman Hosek

12.04.SRF2 21.00 Late Night Concert – Duo Snetberger-Jormin am 29.3.2019 in Biasca; mit mit Roman Hosek

13.04.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – Jacques Brel ; mit Alain Croubalian

13.04.SRF2 22.05 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

16.04.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Annina Salis

16.04.SRF2 21.00 Jazz Collection – Rebecca Martin; mit Sarah Chaksad

19.04.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Annina Salis

19.04.SRF2 21.00 Late Night Concert – Fred Hersch am 14.3.2019 in Chiasso

20.04.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – Rebecca Martin; mit Sarah Chaksad

20.04.SRF2 22.05 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

23.04.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Roman Hosek

23.04.SRF2 21.00 Jazz Collection – Uli Scherer; mit Christoph Baumann

26.04.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Jodok Hess

27.04.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – Uli Scherer; mit Christoph Baumann

27.04.SRF2 22.05 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

30.04.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell; mit Annina Salis

SWR2

Fast alle Jazz-Sendungen von SWR2 können Sie als Audio on Demand 7 Tage online nachhören. Auf www.swr2.de/jazz finden Sie auch Musiklisten und weitere Informationen zu unserem Programm.

02.04.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session – Haus Of Jazz! Grand Opening beim Jazzfest Berlin 2018, u.a. mit Nicole Mitchell‘s Black Earth Ensemble, dem Trio Heinz Herbert, Elias Stemeseder und dem Duo Hamid Drake & Yuko Oshima; mit Julia Neupert

04.04.SWR2 23.03 NOWJazz Magazin; mit Bert Noglik

05.04.SWR2 23.03 NOWJazz: Soundpanorama mit Schalk: Die Gitarristin Julia Reidy; mit Franziska Buhre

06.04.SWR2 09.05 Musikstunde: Jazz Across The Border; mit Günther Huesmann

06.04.SWR2 22.03 SWR2 Jazztime: Die Erfindung der Coolness. Wie vor 70 Jahren der Cool Jazz entstand; mit Odilo Clausnitzer

09.04.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session – Antrittsauftritt. Das Trio Thumbscrew mit Mary Halvorson als Artist In Residence beim Jazzfest Berlin 2018; mit Nina Polaschegg

11.04.SWR2 23.03 NOW Jazz – Auf dem Hochseil. Der britische Pianist Django Bates; mit Hans-Jürgen Schaal

12.04.SWR2 23.03 NOWJazz Update – Sonic Wilderness; mit Thomas Loewner

13.04.SWR2 22.03 Jazztime – Deep In A Dream. Die musikalischen Abenteuer des Altsaxofonisten John Handy; mit Gerd Filtgen

14.04.SWR2 20.00 (nach dem Hörspiel) Sensibler Power-Drummer: Rudy Royston; mit Ssirus W. Pakzad

16.04.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session – Homezone – Jazz in Südwest: Die Theaterhaus Jazztage Stuttgart; mit Ulrich Kriest

18.04.SWR2 23.03 NOWJazz Session – Funkenflug der Ideen. Die Tom Ibarra Band bei den Stuttgarter jazzopen 2018 in der Scala, Ludwigsburg; mit Michael Rüsenberg

19.04.SWR2 23.03 NOWJazz Session – borduna heterotopia donaueschingen. Sten Sandell in der Christuskirche bei den Donaueschinger Musiktagen 2018; mit Julia Neupert

20.04.SWR2 22.03 Jazztime – Zwischen Bebop und Hip-Hop. Erinnerungen an den Trompeter Roy Hargrove; mit Odilo Clausnitzer

23.04.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session: Don’t Take It Easy! Punk-Jazz vom britischen WorldService Project beim Jazzfest Berlin 2018; mit Julia Neupert

25.04.SWR2 23.17 NOWJazz – Chicagos Schamane. Der Saxofonist und Performer Joseph Jarman; mit Günther Huesmann

26.04.SWR2 23.03 NOWJazz – Elegant inszenierte Brüche. Ein Porträt der Cellistin Tomeka Reid; mit Harry Lachner

27.04.SWR2 22.30 Jazztime: Female Jazz Piano; mit Anke Helfrich

TV

ARD Alpha

Für Nachtaktive gibt es jede Woche nachts von Sonntag auf Montag eine Nachtmusik mit Highlights aus dem Jazz-Archiv. Außerdem haben wir zu runden Geburts- oder Todestagen der bekanntesten Jazzmusiker in den Archiven der ARD gestöbert.

07.04. ARD Alpha 23.05 alpha-jazz – Music Maker Blues Foundation 42. Internationale Jazzwoche Burghausen 2011

14.04. ARD Alpha 23.05 alpha-jazz – Lee Konitz New Quartet 43. Internationale Jazzwoche Burghausen 2012

Weitere Informationen lagen bei Redaktionsschluss nicht vor.