Bayerischer Rundfunk BR2

01.06.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Ssirus W. Pakzad

08.06.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Marcus Woelfle

15.06.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Peter Veit

22.06.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Marcus Woelfle

29.06.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Peter Veit

Bayerischer Rundfunk BR Klassik

01.06.BR Klassik 18.05 Jazz und mehr – Die Unaufgeregten – Mit Musik von Wolfgang Haffner, Cannonball Adderley, Marc-André Hamelin und anderen; mit Roland Spiegel

03.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

04.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

05.06.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: Sir Georgie und der singende Frosch… schlafende Bienen, Flöhe, Junikäfer und eine in Vergessenheit geratene Klaviervirtuosin. Klassiker mit dem Bill Charlap Trio, Dizzy Gillespie & Joe Pass, dem Oscar Peterson Trio, Gerry Mulligan, Hazel Scott, George Shearing, Mel Tormé und Lester Young; mit Beate Sampson

05.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – „Im Geiste Jazzer, im Herzen Rocker“ – das Wiener Streicher-Duo Bartolomey & Bittmann; mit Ulrich Möller-Arnsberg

06.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz: – Vorschau auf das Internationale Django Reinhardt Festival 2019 im Parktheater Göggingen / Augsburg. Mit Musik von Joscho Stephan, Helmut Nieberle, Diknu Schneeberger und anderen; mit Roland Spiegel

07.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – Bühne frei im Studio 2……für das Volker Heuken Sextett. Mit Julian Bossert (Saxofon), Antonia Hausmann (Posaune), Volker Heuken (Vibrafon), Lukas Grossmann (Klavier), Alex Bayer (Bass) und Jan F. Brill (Schlagzeug); Aufnahme vom 22. Mai 2019 im Münchner Funkhaus; mit Beate Sampson

08.06.BR Klassik 18.05 Jazz und mehr – Die Klassischen: Mit Musik von Django Reinhardt, Coleman Hawkins, Bill Evans, Jim Hall, Joseph Haydn und anderen; mit Roland Spiegel

10.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

11.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

12.06.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: Blue Interludes: Mit Musik von Charlie Parker, Wes Montgomery, Lennie Tristano und anderen; mit Roland Spiegel

12.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: „The Art of Duo“ mit dem Saxophonisten Markus Harm und dem Pianisten Andreas Feith im Jazzstudio Nürnberg am 1. Juni 2019; mit Beate Sampson

13.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Ssirus W. Pakzad

14.05.BR Klassik 17.40 CD–Tipp; mit Beate Sampson

14.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – BR Jazzclub – International frei: Das hervorragend besetzte “Sestetto Internazionale” frei-improvisierend mit Alison Blunt, Geige, Achim Kaufmann, Klavier, Veli Kujala Viertelton-Akkordeon, Gianni Mimmo, Sopransaxophon, Ignaz Schick, Turntables und Electronics, und Bandleader Harri Sjöström, Sopran- und Sopraninosaxophon. Eine Aufnahme vom 18. Januar 2019 aus dem Einstein Kulturzentrum in der Reihe “Offene Ohren”; mit Ulrich Habersetzer

15.06.BR Klassik 18.05 Jazz und mehr – Die Avancierten: Mit Musik von Betty Carter, Nils Wogram, Vijay Iyer, Erik Satie und anderen; mit Roland Spiegel

17.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

18.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

19.06.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz – “A rose is still a rose: Garden dreams”. Mit Aufnahmen von Sidney Bechet, Lia Pale, Kandace Springs und anderen; mit Beatrix Gillmann

19.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: Mostly Vocal – Some close to summer songs – in Aufnahmen mit Francesca Ancarola, Josefine Cronholm, FAVO, Leo Minax, Céline Rudolph, Andreas Schaerer und dem Kaleidoscope String Quartet; mit Beate Sampson

20.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Marcus Woelfle

21.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazz auf Reisen: Jamie’s back in town. Highlights aus dem Konzert des Entertainers Jamie Cullum bei der 50. Internationalen Jazzwoche Burghausen vom 30. März 2019 aus der Wackerhalle; mit Ulrich Habersetzer

22.06.BR Klassik 18.05 Jazz und mehr – “Songs without words”: Mit Aufnahmen von Christian Muthspiel, Steve Swallow, Daniel Erdmann’s Velvet Revolution und anderen; mit Beatrix Gillmann

24.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

25.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

26.06.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: Vater, Mutter, Soul

Swingende Kompositionen des Pianisten Horace Silver in Interpretationen von Sängerin und Trompeterin Andrea Motis, Sängerin Dee Dee Bridewater und natürlich von Horace Silver selbst; mit Ulrich Habersetzer

26.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: Studio Aufnahmen: „The music of Duke Ellington and Billy Strayhorn“ – Die neue CD des Altsaxofonisten Klaus Graf mit Andreas Feith (Piano), Max Leis (Bass) und Julian Fau (Schlagzeug); mit Beate Sampson

27.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Ralf Dombrowski

28.06.BR Klassik 23.05 Jazztime – Das Jazzkonzert: Starke Stücke, dunkler Sound

Trompeter Maik Krahl mit seinem Quartett bei der 50. Internationalen Jazzwoche Burghausen. Ein Mitschnitt vom 29. März 2019 aus dem Stadtsaal; mit Ulrich Habersetzer

Deutschlandfunk

04.06.DLF 21.05 Jazz live – Denis Gäbel Quartett: Denis Gäbel – Tenorsaxophon; Sebastian Sternal – Piano; Reuben Rogers – Kontrabass; Clarence Penn – Schlagzeug; Jazz-Schmiede Düsseldorf, 11. Januar 2019, Teil 2; mit Michael Kuhlmann

06.06.DLF 21.05 Jazzfacts – Neues von der Improvisierten Musik; mit Karsten Mützelfeldt

11.06.DLF 21.05 Jazz live – Benjamin Schaefer “Hive Mind”: Benjamin Schaefer – Piano, Leitung; Jan Schneider, Matthias Schriefl, Bastian Stein, Matthias Bergmann – Trompeten; Klaus Heidenreich, Moritz Wesp, Robert Hedemann, Jan Schreiner – Posaunen; Marko Lackner, James Wylie, Holger Werner, Denis Gäbel, Uli Kempendorff – Saxofone; Frank Wingold – Gitarre; Igor Spallati – Kontrabass; Jonas Burgwinkel – Schlagzeug; Altes Pfandhaus Köln, 25. Februar 2019, Teil 2; mit Thomas Loewner

13.06.DLF 21.05 Jazzfacts – Espaces: Der französische Schlagzeuger Edward Perraud; mit Karl Lippegaus

15.06.DLF 01.05 Radionacht Klanghorizonte – Neuland: Michele Rabbia, Gianluca Petrella, Eivind Aarset u.a.; Nahaufnahme: Stunde der Bassisten. Solowerke 1969-2019 von Barre Phillips, Dave Holland, Gary Peacock, Larry Grenadier, Eberhard Weber, Björn Meyer; Zeitreise: Third Ear Band, Bernie Worrell, David Attenborough u.a.; mit Michael Engelbrecht

18.06.DLF 21.05 Jazz live – Jugend Jazzt 2019: Höhepunkte von der 17. Bundesbegegnung Dortmund, Fritz-Henssler-Haus, 31. Mai/1. Juni; mit Karsten Mützelfeldt

20.06.DLF 21.05 Jazzfacts – Großes Kino: Der Pianist Jonathan Hofmeister und sein Quartettprojekt “Emotions”; mit Odilo Clausnitzer

21.06.DLF 21.05 Milestones Jazzklassiker – Richard Beirach “Hubris” (1977), “Elm” (1979); mit Michael Engelbrecht

25.06.DLF 21.05 Jazz live – Petros Klampanis Trio: Petros Klampanis – Kontrabass, Stimme, Elektronik; Kristjan Randalu – Piano; Bodek Janke – Schlagzeug, Tabla, Cajón; Unterfahrt München, 2. April 2019, Teil 1 (Teil 2 in JAZZ LIVE am 2. Juli 2019); mit Harald Rehmann

25.06.DLF 21.05 Jazzfacts – Common Ground: Porträt des Kontrabassisten Matthias Akeo Nowak; mit Anja Buchmann

29.06.DLF 01.05 Radionacht Jazz – Themen u.a.: Neuer Strom in alten Drähten. Die Renaissance elektronischer Instrumente im aktuellen Jazz; Chicago vs. Blood, Sweat & Tears. Zwei bläserstarke Bands an der Wende zum Jazzrock; Dave Pike Set, Association P.C. & Co. – Wie der Jazzrock in Deutschland begann; mit Odilo Clausnitzer

Konzertaufnahmen des DLF

21.-23.06. Timmendorfer Strand, Jazzbaltica 2019 www.jazzbaltica.de

Hessischer Rundfunk HR2

01.06 HR2 19.05 hr2 Live Jazz – ¿Que vola?: Adonis Panter Calderon, conga, batà; Barbarito Crespo Richard, conga, batà; Ramon Tamayo Martinez, conga, cajon, batà; Fidel Fourneyron, tb; Americ Ayice, tp; Hugues Mayot, ts; Benjamin Dousteyssier, as, bs; Bruno Ruder, el-p; Thibaud Soulas, b; Elie Duris, dr; Tampere Jazz Happening 2016, Tullikamarin Pakkahuone (Old Customs House), Tampere / Finland, November 2018; mit Matthias Spindler

02.06.HR2 19.04 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: “Fado & More“ – Cristina Branco & hr-Bigband, cond. & arr. by Mario Laginha, hr-Sendesaal Frankfurt, Januar 2018, Teil 2; mit Claus Gnichwitz

Cristina Branco gilt als eine der erfolgreichsten Fado-Sängerinnen unserer Zeit. Was dieser Titel eher verbirgt: Ihre frühen Vorbilder hießen Billie Holiday, Ella Fitzgerald und Joni Mitchell. Erst als ihr der Großvater zum achtzehnten Geburtstag eine Schallplatte von Amália Rodrigues schenkt, entdeckt Branco den Fado für sich. Aus der schwermütigen portugiesischen Folklore macht sie etwas ganz Eigenes, sie singt etwa in der ungewöhnlichen Begleitung von portugiesischer Gitarre, Klavier und Kontrabass. Mario Laginha, der Jazz-Gemeinde bekannt als der Pianist an der Seite von Maria João, hat Brancos Musik orchestriert, er hat die hr-Bigband geleitet. Es werden noch Wetten angenommen für die richtige Beantwortung der Frage: Wer vermag den Jungs der hr-Bigband mehr Respekt und Lampenfieber einzuflößen, die richtig knallharten mit allen Wassern gewaschenen New Yorker Jazz-Cats, die hier einfliegen, oder vielleicht doch mehr noch die eine oder andere der Fado-Frauen, die mal aus Portugal hier vorbeischauen?

03.06.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

04.06.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

05.06.HR2 22.30 Jazzfacts What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt; mit Claus Gnichwitz

06.06.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

07.06.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; mit Karmen Mikovic

11.06.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

12.06.HR2 22.30 Jazzfacts What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt; mit Daniella Baumeister

13.06.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

14.06.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; mit Jesko von Schwichow

15.06 HR2 19.05 hr2 Live Jazz – Thumbscrew: ”Ours / Theirs“: Mary Halvorson, g; Michael Formanek, b; Tomas Fujiwara, dr; Mary Halvorson Octet: “Away With You“; Mary Halvorson, g, handbag; Susan Alcorn, pedal steel g; Dave Ballou, tp; Jon Irabagon, as; Ingrid Laubrock, ts; Jacob Garchik, tb; John Hébert, b; Tomas Fujiwara, dr; Jazzfest Berlin 2018, Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne, November 2018; mit Claus Gnichwitz

16.06.HR2 19.04 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: Electro meets Acoustic Music: “Mirror Suite” – Leonhard Kuhn & hr-Bigband feat. Veronika Zunhammer, cond. & arr. by Christian Elsässer; hr-Sendesaal Frankfurt, Februar 2019, Teil 1; mit Matthias Spindler

17.06.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

18.06.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

19.06.HR2 22.30 Jazzfacts What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt; mit Jürgen Schwab

20.06.HR2 19.04 Jazz am Feiertag – ADHD: Tómas Jónsson, keyb, organ; Ómar Guðjónsson, g, b; Óskar Guðjónsson, ts; Magnús Trygvason Eliassen, dr; 11. Kasseler JazzFrühling, Theaterstübchen Kassel, März 2019; mit Daniella Baumeister

Noch ist nicht klar, wann das Theaterstübchen in Kassel (Hessens nördlichste Spielstätte für ambitionierte Musik) eine Filiale im hohen Norden, nämlich in Island, aufmacht. Ein paar der wichtigsten Wikinger aus Island gehören zwar noch nicht unbedingt zum Inventar in Kassel, aber sie schauen schon länger regelmäßig vorbei im Theaterstübchen bzw. beim Kasseler JazzFrühling. Und bringen sie dann mit, die wundersame Welt des Nordens: Die Gruppe ADHD darf als einer der wichtigsten Kulturgüter Islands gelten.

ADHD ist ein Quartett von der Insel aus dem Eis und der Dunkelheit. Und wie das Land, so ist auch die Musik. Die Jungs von der Insel kommen auch musikalisch aus einer anderen Welt: meist weltverloren introvertiert, aber das kann sich auch zu psychopathischen Intensitäten verdichten, dann schmilzt das Eis in Island. Hier soll die Sache mit den Geysiren nicht unnötig überstrapaziert werden, aber kleine Heißwasser-Ausbrüche gibt’s auch im Kollektiv-Sound der Band. Und um den geht es. Es zischt und kocht in der kargen Landschaft. Die Band ADHD hat sich nach dem Zappelphillipp-Syndrom benannt (um hier wenigstens ein bisschen political correctness zum Zuge kommen zu lassen: ADHD ist die Abkürzung für: Attention Deficit Hyperactivity Disorder) und man hat während des Konzerts genügend Zeit und Raum darüber nachdenken zu können, warum das wohl so ist – mit dem Namen, dem Selbstverständnis und überhaupt. Im März dieses Jahres war ADHD zu Gast beim 11. Kasseler JazzFrühling 2018. Wir freuen uns, das Konzert dank besonderer Initiative des Veranstalters hier im Mitschnitt präsentieren zu können.

21.06.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; mit Karmen Mikovic

23.06.HR2 19.04 hr2 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: “Mystic River & Uncertain Weather” – Youn Sun Nah & hr-Bigband, cond. & arr. by Magnus Lindgren, Centralstation Darmstadt / hr-Sendesaal Frankfurt, Februar 2019, Teil 1; mit Daniella Baumeister

24.06.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

25.06.HR2 22.30 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

26.06.HR2 22.30 Jazzfacts What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt; mit Wolf Kampmann

27.06.HR2 22.30 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

28.06.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; mit Jesko von Schwichow

29.06 HR2 19.04 hr2 Live Jazz – WDR Big Band feat. Jazzmeia Horn, cond. & arr. by Bob Mintzer: Jazzmeia Horn, voc; Wim Both, tp; Ruud Breuls, tp; Rob Bruynen, tp; Andy Haderer, tp; Ludwig Nuss, tb; Shannon Barnett, tb; Andy Hunter, tb; Mattis Cederberg, b-tb; Johan Hörlen, as; Karolina Strassmayer, as; Olivier Peters, ts; Paul Heller, ts; Jens Neufang bs; Billy Test, p; John Goldsby, b; Paul Shigihara, g; Hans Dekker, dr; Bob Mintzer, cond, ts; Jazzfest Berlin 2018, Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne, November 2018; mit Matthias Spindler

30.06.HR2 19.04 hr2 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: ”Remembering Zawinul” – Roberto Di Gioia & hr-Bigband, cond. & arr. by Jim McNeely, Schlosstheater Fulda / Halber Mond, Heppenheim, März 1019, Teil 1; mit Claus Gnichwitz

NDR Info Radio

01.06.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – 42. NDR Jazzworkshop: Les Nouveaux Double Six (1965); mit Beatrice Gamza

01.06.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Jazz und Europa: Bobo Stenson Trio; mit Claudia Schober

02.06.NDR Info 22.22 Jazz NDR Bigband – NDR Bigband Magazin; mit Henry Altmann

03.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

04.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

05.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

06.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

07.06.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazz und Europa: Melancholie und Aufbegehren – Der Trompeter Tomasz Stanko; mit Bert Noglik

08.06.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – „In the Mood“: die Story eines glorreichen Songs; mit Marianne Therstappen

08.06.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Jazz im NDR #6: Kasia Pietrzko Trio; mit Claudia Schober

09.06.NDR Info 22.11 Jazz NDR Bigband – „Selfies“; mit Henry Altmann

11.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

12.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

13.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

14.06.NDR Info 22.05 Jazz Special – Makes the Music Sound. Marcus Miller wird 60; mit Marianne Therstappen

15.06.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Hörerwünsche; mit Marianne Therstappen

15.06.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Jazz im NDR #6: Florian Weber Quartet; mit Claudia Schober

16.06.NDR Info 22.05 Jazz NDR Bigband – „God is now: Kantate für Bigband; mit Henry Altmann

17.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

18.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

19.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

20.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

21.06.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazz Talk mit Marylin Mazur; mit Jan Paersch

22.06.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Mainstream Guitar; mit Wingolf Grieger

22.06.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Round Midnight 1 – JazzBaltica Talk; mit Claudia Schober

23.06.NDR Info 22.15 Jazz NDR Bigband – Round Midnight 2. JazzBaltica Talk; mit Sarah Seidel

24.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

25.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

26.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

27.06.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

28.06.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazz und Europa: Nils-Petter Molvaer; mit Felix Tenbaum

29.06.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Jazz und Europa: Swing in dunkler Zeit. Aufnahmen aus Berlin 1935- 1942; mit Hans-Jürgen Schaal

29.06.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Elbjazz 2019; mit Claudia Schober

30.06.NDR Info 22.10 Jazz NDR Bigband – Jazz in Europe: Kalle Kalima bei der NDR Bigband; mit Henry Altmann

NDR Blue (DAB+)

Jazz von montags – donnerstags 23.05 – 0.00 Uhr

Radio Antenne Münster

»Radio Grenzenlos« wird an jeden zweiten Donnerstag im Monat bei Antenne Münster um 21.00 Uhr im Bürger-Funk ausgestrahlt.

Radio Dreyeckland

jeden Samstag 10 Uhr bis 11 Uhr: Jazznews; mit H. Dillmann u. H. Vollmer

jeden Sonntag 10 Uhr bis 11 Uhr: Jazz Matinee; mit M. van Gee

1 x im Monat sonntags 18 Uhr bis 20 Uhr: Jazz Spezial

Radio Jazztime Nürnberg

auf UKW 94,5 und der Kabelfrequenz 98,35

Radio Unerhört Marburg Antenne: 90,1 MHz/Kabel: 100,15 MHz

Die »Jazz-Zeit« ist die regelmäßige Jazzsendung auf Radio Unerhört Marburg. Jeden Sonntagabend von 22.00-0.00 Uhr; Wiederholung am folgenden Samstag von 10.00-12.00 Uhr. Mit dem Untertitel »Neues im Jazz« stellt Constantin Sieg dort pro Sendung zehn neu erschienene Jazz-CDs vor und kommentiert sie kurz. (von Free Jazz bis zu Blues, Mainstream, World Jazz, Jazzrock, Bigband, Vocal Jazz, dazu auch Experimentelles)

RBB Kultur

01.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Betty Carter (Wh.); Kaum eine Jazzsängerin hat so stark aus dem Geist des Bebop die vokale Improvisation gepflegt wie sie; mit Lothar Jänichen

01.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazzfest Berlin 2018: Nubya Garcia. Die Saxofonistin Nubya Garcia zählt zu den “rising stars” der quirligen Londoner Jazzszene, was unter anderem durch den “Best Necomer Award” des Radiosenders Jazz FM unterstrichen wird. Die 27 Jahre alte Nubya Garcia mixt ihre musikalischen Wurzeln der Karibik auf originelle Weise mit Jazz-Tradition und Hip Hop. Konzertaufnahme vom 3. November 2018, Prince Charles; mit Ulf Drechsel

02.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazz Diskothek – News from Jazz & Blues; mit Ulf Drechsel

03.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Susie Arioli; Die kanadische Blues- und Jazzsängerin aus Montreal fand durch das dortige International Jazz Festival Aufmerksamkeit bei der internationalen Jazz-Kritik; mit Ortrun Schütz

04.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Cécile Verny; das Cécile Verny Quartet existiert seit mittlerweile drei Jahrzehnten und seine großartige Sängerin bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Jazz, Pop, Rhythm and Blues und Soul; mit Ortrun Schütz

05.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Luciana Souza, Die brasilianische Jazzsängerin und -komponistin, die auch im Feld der klassischen Musik tätig ist, zählt heute zu den renommiertesten Stimmen ihres Landes; mit Ortrun Schütz

06.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Fjarill – die Schwedin Aino Löwenmark und die Südafrikanerinn Hanmari Spiegel machen zusammen Musik in der Stimmung einer Mittsommernacht; mit Ortrun Schütz

07.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Melody Gardot, mit ihrem Nachnamen, einer Kombination aus Garbo und Bardot, wäre Melody Gardot eigentlich zum Filmstar prädestiniert gewesen – letztendlich gab aber ihr Vorname Melody die Richtung für ihre Karriere als Jazz-Sängerin vor; mit Ortrun Schütz

08.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Durand Jones (Wh.) erobert mit seinem Retro-Soul die Clubs; mit Ortrun Schütz

08.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazzfest Berlin 2018 – Maciej Obara Quartet; Der polnische Saxofonist Maciej Obara hat sich seine ersten Sporen in der Band von Tomasz Stanko verdient. Dadurch verbindet er die Tradition des polnischen Jazz, die wesentlich durch die Handschrift von Krzystof Komda geprägt wird, unbekümmert und organisch mit gegenwärtiger Perspektive. Als 2017 das Debüt-Album des polnisch-skandinavischen Quartetts veröffentlicht wurde, erhielt es aufgrund seiner emotionalen Tiefe und klanglichen Reife sofort große Aufmerksamkeit bei Publikum und Journalisten. Konzertaufnahme vom 3. November 2018, Haus der Berliner Festspiele, Seitenbühne; mit Ulf Drechsel

10.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Elise LeGrow, die kanadische Sängerin und Songwriterin widmet sich den Songs berühmter Künstler, die beim legendären Chicagoer Chess-Label unter Vertrag standen; mit Susanne Papawassiliu

10.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Quiet Night – Musik zur Entschleunigung. Ein musikalischer Non-Stop-Mix zwischen Jazz und Klassik zum Ausklang des Pfingstwochenendes; mit Ulf Drechsel

11.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Susan Wolf, die Singer/Songwriterin erzählt die Geschichte ihres Lebens, das schon von großen Erfolgen, schweren Schicksalsschlägen und mutigen Entscheidungen geprägt war; mit Susanne Papawassiliu

12.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Dani Gurgel: mit ihrer Stimme als Instrument will die Brasilianerin in keine musikalische Schublade passen, sondern vielmehr ihr eigenes Ding machen; mit Susanne Papawassiliu

13.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Van Morrison, der irische Musiker zwischen Skiffle, Jazz, Folk und Singing/Songwriting; mit Susanne Papawassiliu

14.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Kurt Elling mit seiner Bariton-Stimme verbindet der US-amerikanische Jazz-Sänger bei seiner Interpretation klassischer Jazzstandards Elemente des so genannten crooning mit abstrakten Vokal-Improvisationen; mit Susanne Papawassiliu

15.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Esther Philips (Wh.): Erinnerungen an Esther Mae Jones, die als Little Esther und Esther Phillips auftrat und neben dem Blues auch Jazz, Country, Soul und Disco sang; mit Susanne Papawassiliu

15.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazz aus Berlin – Schunke-Pinera “Elusive Beauty”. Mit seiner jüngsten CD-Veröffentlichung geht der Pianist Sebastian Schunke neue musikalische Wege. “Ich wollte das Klavier für mich neu erkunden”, sagt der 44-jährige Musiker und mischt Latin-Tradition mit zeitgenössischem Jazz und E-Musik. Das Ergebnis nennt er “Elusive Beauty”, verborgene Schönheit. Schunke spielt hauptsächlich im Duo mit Diego Pinera. Der Schlagzeuger kommt aus Uruguay und prägt mit seinem rhythmisch extrem vielschichtigen Spiel die Musik maßgeblich mit. Wie im Aufnahmestudio hatten die beiden Musiker auch zum Konzert den Bassklarinettisten Benjamin Weidekamp als Gast eingeladen. Konzertaufnahme vom 2. April 2019, Jazz-Club A-TRANE; mit Ulf Drechsel

16.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Brasilien kann so nah sein. Das Quintett Conexão Berlin um den Perkussionisten Andreas Weiser. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit den unterschiedlichen Ausprägungen brasilianischer Musik und spielte mit etlichen Musikern der dortigen Szene zusammen. Nun war er mit seinen Kollegen Christian Magnusson (tp), Tino Derado (p), Thomy Jordi (b) und Matthias Trippner (dr) in Brasilien auf Konzert-Tour und berichtet in Late Night Jazz von den Abenteuern dieser Reise und von neuen musikalischen Plänen; mit Ulf Drechsel

17.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Anna Leman: In München gilt sie als eine der verführerischsten Stimmen der Stadt und mit ihren CDs begeistert sie die überregionale Jazz-Szene; mit Lothar Jänichen

18.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Kadri Voorand, eine der bekanntesten Komponistinnen und Gesangsstimmen Estlands, die das Grenzenlose liebt; mit Lothar Jänichen

19.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Hilde Louise Asbjørnsen: Die gelassene Musikalität einer skandinavischen Metropole mit dem betörenden Geist des Paris der 1920er Jahre … eine Sinnesreise; mit Lothar Jänichen

20.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Anthony Strong: Der britische Jazzsänger, Pianist und Songwriter mit einem Repertoire aus Jazz und Blues, ebenso wie Motown und Soul; mit Lothar Jänichen

21.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Betty Carter: anlässlich ihres 90. Geburtstages erscheinen in diesem Jahr ihre Konzert-Aufnahmen von 1992 bei Jazz at Lincoln Center, New York; mit Lothar Jänichen

21.06.RBB Kultur 23.04 Jazz Berlin – Jazzfest Berlin 1982: SKUAS und Brüninghaus-Stockhausen-Studer. Chile in den 1970er Jahren. Wer ins Exil gehen konnte, nutzte diese Chance. Manuel Villarroel ging bereits 1971 nach Frankreich, sein Bruder Patricio und Matias Pizarro folgten Mitte der 1970er Jahre. In Paris gründeten sie das Trio SKUAS, in dem alle drei abwechselnd Piano und diverse Perkussionsinstrumente spielen. Das Trio mit dem Pianisten/Keyboarder Rainer Brüninghaus, dem Trompeter Markus Stockhausen und dem Schlagzeuger Fredy Studer galt Anfang der 1980er Jahre als eines der klanglich innovatisten Ensembles des europäischen Jazz. Die drei Musiker brachten ihre Erfahrungen aus Jazz, Fusion, Kammermusik und Rock auf einen Punkt. Konzertaufnahme vom 7. November 1982, METROPOL am Nollendorfplatz; mit Ulf Drechsel

22.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Fleurine (Wh.): Die niederländische Jazz-Sängerin mit einer Vorliebe für südamerikanische Klänge und Rhythmen; mit Lothar Jänichen

22.06.RBB Kultur 23.04 Jazz aus Berlin: Die Enttäuschung: Ja, es war den Musikern bei der Taufe ihrer Band 1994 klar, dass der Name “Die Enttäuschung” geradewegs zu Bonmots einlädt. Genau das gehörte von Anfang zum künstlerischen Konzept: Dem Jazz als seriöses Kunst eine ganz eigene Klangfarbe zu geben und sich und ihn, den Jazz, dabei auch nicht bierenst zu nehmen. Die Band hat die Jazzgeschichte absorbiert und reflektiert sie aus einer Perspektive, die auch für die Musiker das Sich-Gegenseitig-Überraschen stets einschließt. Erst seit 2017 dabei ist der Drummer Michael Griener, der Bassist Jan Roder kam schon 1996 dazu und von der ersten Stunde dabei sind der Klarinettist und Bassklarinettist Rudi Mahall und der Trompeter Axel Dörner. Axel Dörner wird in diesem Jahr mit dem Jazzpreis Berlin ausgezeichnet und ist morgen zu Gast im Late Night Jazz-Studio.Konzertaufnahme vom 5. Februar 2019, Jazz-Club A-TRANE; mit Ulf Drechsel

23.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Axel Dörner, Preisträger des Jazzpreis Berlin 2019. Axel Dörner spielt Trompete wie kein Zweiter. Angefangen bei King Oliver bis hin zu einer Klangästhetik, die man bei oberflächlichem Hören gar nicht diesem Instrument zuordnen würde. Dörner hat das Klangspektrum der Trompete bis zum Geräuschhaften durch Anwendung spezieller Atem- und Blastechniken, die er sich in langjährien Studien und in weltweiter Spielpraxis erarbeitet hat, enorm erweitert. In Late Night Jazz gewährt Axel Dörner Einblick in seine Klang- und Gedankenwelt; mit Ulf Drechsel

24.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Alexia Gardner (Wh.); Alexia Elowise Benz-Gardner ist eine britisch-jamaikanische Sängerin, Songwriterin, Plattenproduzentin und Schauspielerin und ihr Gesang ist tief im Blues verwurzelt; mit Susanne Papawassiliu

25.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Anna Ternheim (Wh.): Die schwedische Singer/Songwriterin zwischen Jazz, Folk und Blues; mit Susanne Papawassiliu

26.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Paula Morelenbaum (Wh.), die brasilianische Sängerin war zusammen mit ihrem Ehemann Jaques Morelenbaum zehn Jahre lang Mitglied der „Nova Banda“ von Antônio Carlos Jobim; mit Susanne Papawassiliu

27.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Ilene Barnes (Wh.): Die Singer/Songwriterin aus Detroit, USA, bewegt sich irgendwo zwischen Blues, Jazz, Soul, Calypso und Chanson; mit Susanne Papawassiliu

28.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Madeleine Peyroux (Wh.), die US-amerikanische Chanson-Jazz-Sängerin und Songwriterin hat sich von der ehemaligen Straßenmusikerin zu einer hervorragenden musikalischen Geschichtenerzählerin gewandelt; mit Susanne Papawassiliu

29.06. RBB Kultur 19.30 The Voice – Tierney Sutton (Wh.); mit Lothar Jänichen

29.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazz aus Berlin: Lisa Bassenge “Tribute To Lady Day”. Lisa Bassenge hat ein der markantesten Stimmen Deutschlands. Egal, ob sie Jazz, Pop, Folk oder Dance, ob sie in englischer oder deutscher Sprache singt: Lisa Bassenge ist sofort als Lisa Bassenge identifizierbar. Mit Larry Porter (p), Andreas Lang (b) und Eric Vaughn (dr) widmet sie sich Songs aus dem Repertoire von Billie Holiday an der Schnittstelle zwischen Blues und Jazz. Konzertaufnahme vom 2. April 2019, Jazz-Club A-TRANE; mit Ulf Drechsel

30.06.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazz Diskothek: News from Jazz & Blues; mit Ulf Drechsel

SRF 2 Kultur (Schweizer Radio und Fernsehen)

01.06.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – The Bad Plus; mit Chris Wiesendanger

01.06.SRF2 22.05 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

04.06.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Roman Hosek

04.06.SRF2 21.00 Jazz Collection – Jenny Scheinman; mit Simon Heggendorn

07.06.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Roman Hosek

07.06.SRF2 22.05 Late Night Concert – Sylvie Courvoisier Trio am Jazz Festival Schaffhausen 2019

08.06.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – Jenny Scheinman; mit Simon Heggendorn

11.06.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Jodok Hess

14.06.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Jodok Hess

14.06.SRF2 22.05 Late Night Concert – Anne Paceo am Jazz Festival Cully 2019; mit Jodok Hess

15.06.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – Charles Aznavour

15.06.SRF2 22.05 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

18.06.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Roman Hosek

18.06.SRF2 21.00 Jazz Collection – Maceo Parker; mit Nicole Johänntgen

21.06.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell; mit Roman Hosek

21.06.SRF2 22.00 Late Night Concert – Roman Nowka solo und Christy Doran’s Soundfountain am Jazz Festival Schaffhausen 2019; mit Roman Hosek

22.06.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – Maceo Parker; mit Nicole Johänntgen

22.06.SRF2 22.05 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

25.06.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Annina Salis

25.06.SRF2 21.00 Jazz Collection – Lenny Kravitz; mit Philipp Schweidler

28.06.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Annina Salis

28.06.SRF2 22.05 Late Night Concert – Stacey Kent am Jazz Festival Cully 2019; mit Jodok Hess

29.06.SRF2 17.06 Jazz Collection (Z) – Lenny Kravitz; mit Philipp Schweidler

29.06.SRF2 22.05 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

ARD Alpha

Für Nachtaktive gibt es jede Woche nachts von Sonntag auf Montag eine Nachtmusik mit Highlights aus dem Jazz-Archiv. Außerdem haben wir zu runden Geburts- oder Todestagen der bekanntesten Jazzmusiker in den Archiven der ARD gestöbert.

02.06. ARD alpha 23.50 alpha jazz: Al Di Meola: 40. Internationale Jazzwoche Burghausen 2009: Al Di Meola (g), Peo Alfonsi (g), Eszter Horgas (fl), Fausto Beccalossi (acc), Victor Miranda (b), Gumbi Ortiz (perc), Peter Kaszas (dr); Konzert, 2009

09.06. ARD alpha 23.05 alpha jazz: Gene “Mighty Flea” Conners & The Voyagers: Gene “Mighty Flea” Conners (voc, tb), Walther Uhling, (keyb), Stephan Abel (s), Leo Henrichs (g), Ralf Heinrich (dr); 36. Internationale Jazzwoche Burghausen 2005

16.06. ARD alpha 22.55 alpha jazz: We Remember Clifford; 37. Internationale Jazzwoche Burghausen 2006: Benny Golson (sax), Roy Hargrove (tp), Eddie Henderson (tp), Mike LeDonne (p), Buster Williams (b), Al Foster (dr); Konzert, 2006

23.06. ARD alpha 23.50 alpha-jazz: Tim Ries & The Rolling Stones Project: Tim Ries (s, p), Bernard Fowler (voc), Michael Davis (tb), Ben Monder (g), Clarence Penn (dr), Thomas Bramerie (b); 38. Internationale Jazzwoche Burghausen 2007

Weitere Informationen lagen bei Redaktionsschluss nicht vor.