Bayerischer Rundfunk BR2

05.10.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Marcus Woelfle

12.10.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Peter Veit

19.10.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Marcus Woelfle

26.10.BR2 00.05 Radio Jazznacht; mit Ssirus W. Pakzad

Bayerischer Rundfunk BR Klassik

01.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

02.10.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: Vom italienischen Cantautore zur Opernarie, von Bach zum Filmklassiker – der Jazz und seine Inspirationen in Aufnahmen mit Luca Aquino, Jacob Collier, David Helbock, Håkon Kornstad, Dave Liebman & Richie Beirach, u.a.; Moderation und Auswahl: Beate Sampson

02.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: „Always Kühn, always young“ – dem Klarinettisten Rolf Kühn zum 90. Geburtstag – mit Aufnahmen von und mit Rolf Kühn; Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

03.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Ssirus W. Pakzad

04.10.BR Klassik 17.40 CD –Tipp; mit Roland Spiegel

04.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – Bühne frei im Studio 2 – Bühne frei im Studio 2 – „Tour d´Horizon“ – Aufnahmen mit David Helbock´s Random Control vom 23. Januar 2019. Mit Andreas Broger (Holzblasinstrumente), Johannes Bär (Blechblasinstrumente, Perkussion) und David Helbock (Piano, Arrangement) (Teil 2) Moderation und Auswahl: Beate Sampson

05.10.BR Klassik 18.05 Jazz und Mehr – Die Feinfühligen. Mit Musik von Nicole Johänntgen, Julia Kadel, Leleka, Martha Argerich, Hille Perl und anderen; Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

07.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

08.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

09.10.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: Blue Roots – Musik von Abdullah Ibrahim und Art Blakey; Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

09.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: Special – African Conscience: Der südafrikanische Pianist und Komponist Abdullah Ibrahim, der inzwischen die meiste Zeit in Bayern lebt, wird heute 85. Ein musikalisches Porträt mit aktuellen Interview-Auszügen; Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

10.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Marcus Woelfle

11.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – BR Jazzclub LIVE – Jazzige Erleuchtung

Das Trio “Satori” – benannt nach dem Erlebnis der Erleuchtung im Zen-Buddismus – der englischen Saxophonistin Josephine Davies mit Bassist Dave Whitford und Schlagzeuger James Maddren in einer Live-Übertragung aus dem Münchner Jazzclub Unterfahrt; Moderation: Ulrich Habersetzer

12.10.BR Klassik 18.05 Jazz und Mehr – Die Lyrischen. Mit Musik von Dusko Goykovich, Charles Lloyd, Camille Saint-Saens, Eva Kruse und anderen; Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

14.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

15.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

16.10.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: „The Sound of Water“ – mit Aufnahmen von Eva Kruse, Charles Lloyd, Florian Weber und anderen; Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

16.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: Mostly Vocal. „Mann, Mann, Mann!“ – mit Aufnahmen von Paolo Conte, Jamie Cullum, Johnny Hartman und anderen; Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

17.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Ralf Dombrowski

18.10.BR Klassik 17.40 CD –Tipp; mit Beate Sampson

18.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazz auf Reisen: Jazz mit zwei Tenören, die so richtig röhren! Das Quartett Perplexities on Mars mit den beiden Tenorsaxophonisten Christopher Kunz und Max Hirth beim 38. Bayerischen Jazzweekend Regensburg. Mit Paul Brauner, Bass, und Tom Friedrich, Schlagzeug; Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

19.10.BR Klassik 18.05 Jazz und Mehr – Die Ereignishaften – Mit Musik von Charles Lloyd, Benny Golson, den Oroa Singers, Höör Barock und anderen; Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

21.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

22.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

23.10.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: „Classic Herbie“ – Klassiker und klassische Musik von Pianist Herbie Hancock; Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer

23.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: “Where we go“ – die neue CD der Klarinettistin und Komponistin Rebecca Trescher. Eine Produktion aus dem Studio Franken; Moderation und Auswahl: Beate Sampson

24.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; Drei Highlights vom 38. Bayerischen Jazzweekend Regensburg: Die Band Quantum, das Joan Chávez Trio und das Quartett 4 Seasons. Live-Aufnahmen vom Juli 2019 aus dem Thon-Dittmer-Hof Regensburg; Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

25.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – Das Jazzkonzert – Die große Form und der Witz im Detail: Das Mega Mereneu Project des in Graz lebenden Brasilianers Emiliano Sampaio beim 38. Bayerischen Jazzweekend Regensburg; Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

26.10.BR Klassik 18.05 Jazz und Mehr – „Trio Music“ – Mit Aufnahmen des Carla Bley Trios, Shinya Fukimori Trios, Fred Hersch Trios und anderen; Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

28.10.BR Klassik 17.40 CD –Tipp; mit Roland Spiegel

28.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – Jazztoday; mit Henning Sieverts

29.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – News and Roots; mit Henning Sieverts

30.10.BR Klassik 19.05 Jazztime – Classic Sounds in Jazz: Blue Horizons – Mit Musik von Maria Schneider, Joao Gilberto, Stan Getz, Miles Davis und anderen. Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

30.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – “Jazz aus Nürnberg”: Von Kammerjazz bis Songwriter-Pop – die musikalischen Wege der Posaunistin Antonia Hausmann; Moderation und Auswahl: Anja Buchmann

31.10.BR Klassik 23.05 Jazztime – All that Jazz; mit Ssirus W. Pakzad

Deutschlandfunk

01.10.DLF 21.05 Jazz live – Mathias Eick: Eick – Trompete; Håkon Aase – Violine; Andreas Ulvo – Piano; Audun Erlien – E-Bass; Torstein Lofthus – Schlagzeug; Jazzbaltica Timmendorfer Strand, 22. Juni 2019; mit Jan Tengeler

03.10.DLF 21.05 Jazzfacts – Neues von der Improvisierten Musik; mit Karsten Mützelfeldt

03.10.DLF 01.05 Radionacht Jazz – Tempi di movimento: Italiens Jazz gestern und heute. Musik von Stefano Battaglia, Francesco Bearzatti, Stefano Bollani, Paolo Fresu, Giovanni Guidi, Maria Pia de Vito, Enrico Rava, Tiziano Tononi, Gianluigi Trovesi u.v.a.; mit Karl Lippegaus

08.10.DLF 21.05 Jazz live Fred Hersch, Piano solo; Ludwigsburger Schlossfestspiele, 12. Mai 2019; mit Karsten Mützelfeldt

10.10.DLF 21.05 Jazzfacts – Wärme, Klarheit, Perfektion: Die australische Sängerin Kristin Berardi; vorgestellt von Harald Rehmann

15.10.DLF 21.05 Jazz live – Mary Halvorson Octet: Mary Halvorson – Gitarre; Susan Alcorn – Pedal Steel Guitar; Dave Ballou – Trompete; Jon Irabagon – Altsaxofon; Ingrid Laubrock –Tenorsaxofon; Jacob Garchik – Posaune; John Hébert – Bass; Tomas Fujiwara –Schlagzeug; Mary Halvorson Berlin Special: Mary Halvorson – Gitarre; Taiko Saito – Vibra-/Marimbafon; Liz Allbee –Trompete; Chris Dahlgren – Bass; Jazzfest Berlin, 3./4. November 2018; mit Odilo Clausnitzer

17.10.DLF 21.05 Jazzfacts – Das Schöne und die Beats: Porträt des Oud-Spielers, Sängers und Komponisten Dhafer Youssef; mit Thomas Loewner

18.10.DLF 22.05 Milestones Jazzklassiker – Art Blakey (1919-1990): Erinnerung an den Schlagzeuger zum 100. Geburtstag; von Karsten Mützelfeldt

19.10.DLF 01.05 Radionacht Klanghorizonte – Neuland: Jefre Cantu-Ledesma, Avishai Cohen, Benedicte Maurseth u.a. Nahaufnahme: Erinnerung an den Geiger Zbigniew Seifert (1946-1979); Zeitreise: John Clark, Terje Rypdal, Donald Byrd u.a.; mit Michael Engelbrecht

22.10.DLF 21.05 Jazz live – Marcin Wasilewski Trio: Marcin Wasilewski – Piano; Slawomir Kurkiewicz – Kontrabass; Michal Miskiewicz – Schlagzeug; Jazzbaltica Timmendorfer Strand, 22. Juni 2019; mit Karsten Mützelfeldt

24.10.DLF 21.05 Jazzfacts – Wer’s findet, dem gehört’s: Akustische Notizen des Bassisten Björn Meyer; mit Karl Lippegaus

29.10.DLF 21.05 Jazz live – Daniel García Trio: Daniel García Diego – Piano; Reinier “El Negrón” Elizarde – Kontrabass; Michael Olivera – Schlagzeug; “Loft” Köln, 9. Mai 2019, Teil 1 (Teil 2 in JAZZ LIVE am 5.11.2019); mit Harald Rehmann

31.10.DLF 21.05 Jazzfacts – La Danse du Saxophone: Porträt der französischen Musikerin und Komponistin Céline Bonacina; von Anja Buchmann

Konzertaufnahme des DLF:

18.10. Dominik Wania; Piano Solo Bonn, Beethovenhaus

Hessischer Rundfunk HR2

01.10.HR2 22.30 hr2 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

02.10.HR2 22.30 hr2 Jazzfacts – What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt; mit Jürgen Schwab

03.10.HR2 19.04 Tag der Deutschen Einheit – Jazz am Feiertag: Marialy Pacheco & Omar Sosa: Marialy Pacheco, p; Omar Sosa, p; Rheingau Musik Festival 2019, Alte Lokhalle Mainz, Juli 2019; Am Mikrofon: Claus Gnichwitz

Ein Konzert, zwei Flügel, 176 Tasten – Kein Geringerer als Chucho Valdes, der Grandseigneur des kubanischen Jazz, bezeichnete die Pianistin Marialy Pacheco einst als eine der größten unter den jungen Piano-Talenten. Längst ist die Kubanerin diesem Status entwachsen. Sie gewann 2012 als erste Frau die renommierte Jazz Piano Solo Competition auf dem Montreux Jazz Festival. Beim Rheingau Musikfestival 2019 spielte die 36-Jährige im Duo mit dem mittlerweile in Barcelona lebenden, kubanischen Pianisten Omar Sosa. Der musikalische Kosmopolit von Weltrang kennt stilistisch keine Scheuklappen und ist wie geschaffen für intime Formen des musikalischen Austausches. Marialy „wächst“ durch Omars Beteiligung, aber Omar leuchtet durch Marialy auch irgendwie noch ein bisschen mehr.

04.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; am Mikrofon Karmen Mikovic

05.10.HR2 19.04 Live Jazz – Mark Guiliana Jazz Quartet: Mark Guiliana, dr; Josh Arcoleo, ts; Fabian Almazan, p; Chris Morrissey, b; Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2018, hr-Sendesaal Frankfurt, Oktober 2018; mit Claus Gnichwitz

06.10.HR2 19.04 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: Jazzclub im Studio II: Steffen Weber & Band play Albert Mangelsdorff, Frankfurt am Main, Hessischer Rundfunk, HF-Studio II, Juni 2019. Am Mikrofon: Matthias Spindler

Mit dem “Jazzclub im Studio II“ hat die hr-Bigband eine Konzert-Reihe nach dem Muster “bands in the band“ etabliert: Sie gibt den Musikern der hr-Bigband Gelegenheit, sich in wechselnden Klein-Besetzungen zu präsentieren und dabei zusätzlich Gäste aus der bundesdeutschen Jazzszene einzuladen. Steffen Weber, Tenorsaxophonist in der hr-Bigband und in seiner Spielweise ein bekennender Verehrer von Instrumentalkollegen wie Warne Marsh und Mark Turner, hat die Musik von Albert Mangelsdorff originell verarbeitet – mal nicht im Großformat. Das Potenzial von Mangelsdorff-Kompositionen wie “Meise vorm Fenster“ und “Wart g’schwind“ werden in der kleinen Besetzung zum Glühen gebracht – mit: Bastian Ruppert – g, Thomas Stabenow – b, und Holger Nesweda – dr.

07.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

08.10.HR2 22.30 hr2 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

09.10.HR2 22.30 hr2 Jazzfacts – What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt; mit Sarah Seidel

10.10.HR2 20.04 Die hr-Bigband live in concert – “Meeting Colours”: Philip Catherine & hr-Bigband, cond. & arr. by Bert Joris; Live-Übertragung aus dem Stadttheater Gießen.

Charles Mingus hat den belgischen Gitarristen Philip Catherine einmal voller Achtung für dessen Können “Young Django“ genannt. Das war ein Ritterschlag für Catherine von einer echten Jazzlegende. Dem Belgier Catherine hat das geholfen, zu einem großen europäischen Jazzgitarristen zu wachsen. Mingus hatte Catherines Potenzial offensichtlich schon sehr früh erkannt. Der Dirigent und Arrangeur des Abends, Bert Joris, ist ebenfalls Belgier – und ein gern gesehener Gast bei der hr-Bigband, zuletzt mit einer Hommage an den Trompeter Chet Baker. Das Bindeglied zwischen den beiden Protagonisten des Abends ist das Album “Meeting Colours“, eine Produktion für Gitarre und Jazz-Orchester. Klar, dass dieses Projekt geradezu danach ruft, auch einmal mit der hr-Bigband umgesetzt zu werden.

10.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

11.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Classics – Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en; mit Jesko von Schwichow

12.10.HR2 19.04 Live Jazz – David Helbock’s Random/Control: David Helbock, p, melodica, perc, electronics; Johannes Bär, tp, sousaphone, tuba, alphorn, didgeridoo, perc, electronics; Andreas Broger, ts, ss, cl, bcl, fl, flh, perc; Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2018, hr-Sendesaal Frankfurt, Oktober 2018; Am Mikrofon: Daniella Baumeister

13.10.HR2 19.04 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: ”Petite Afrique” – hr-Bigband meets Somi; cond. & arr. by John Beasley, mit Hervé Samb, g; Toru Todo, p; Alte Oper Frankfurt, Mai 2019; Am Mikrofon: Claus Gnichwitz

Mit Nina Simone wurde sie schon verglichen, mit Miriam Makeba und Dianne Reeves. Somi besitzt großes stimmliches Charisma, einen weiten musikalischen Horizont und soziales Bewusstsein, all das macht sie schon zu einer Ausnahme von der Regel. Ihr aktuelles Album „Petite Afrique” thematisiert das Selbstverständnis westafrikanischer Immigranten in Harlem. Jazz und afrikanische Musik, Soul und Pop finden hier zu interessanten Synthesen, geerdet ist das alles in Somis eigenen Lyrics. Alles das präsentiert auch Somi’s Konzert mit der hr-Bigband. Allerdings: Die Performance in der Alten Oper gibt letztlich keine eindeutige Antwort auf die Frage: Wer macht mehr Druck? Die Frau oder die Bigband? Beim Fußball geht’s bei solchen Fragen in die Verlängerung. Teil 2 des Konzertes mit Somi und der hr-Bigband am 27.Oktober.

14.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

15.10.HR2 22.30 hr2 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

16.10.HR2 22.30 hr2 Jazzfacts – What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt; mit Claus Gnichwitz

17.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

19.10.HR2 19.04 Live Jazz – Maisha feat. Nubya Garcia; Tetteh Shiley, g; Al MacSwenn, p, keyb; Twm Dylan, b; Tim Doyle – perc; Jack Long, dr; Nubya Garcia, ts, fl; NUEJazz-Festival 2018, Kulturwerkstatt Nürnberg, November 2018. – Aksham feat. Elina Duni: Elina Duni, voc; David Enhco, tp; Marc Perrenoud, p; Florent Nisse, b; Fred Pasqua, dr; Cully Jazz Festival 2018, Chapiteau Cully, April 2018. Am Mikrofon: Jürgen Schwab

20.10.HR2 19.04 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: Jazzclub im Studio II: Heinz-Dieter Sauerborn feat. “Klangcraft“; Frankfurt am Main, Hessischer Rundfunk, HF-Studio II, Juni 2019. Am Mikrofon: Matthias Spindler

Mit dem “Jazzclub im Studio II“ hat die hr-Bigband eine Konzert-Reihe nach dem Muster “bands in the band“ etabliert: Sie gibt den Musikern der hr-Bigband Gelegenheit, sich in wechselnden Klein-Besetzungen zu präsentieren und dabei zusätzlich Gäste aus der bundesdeutschen Jazzszene einzuladen. Heinz-Dieter Sauerborn, der Mann mit dem schneidend scharfen Sound – er ist Lead-Altsaxophonist in der hr-Bigband: Hier hat sich der Frankfurter mit Mainzern auf ein „Derby“ eingelassen. Der Schlagzeuger Hermann Kock, Dozent an der Mainzer Musikhoch-schule, betreibt ein Trio mit dem schönen Namen “Klangcraft“, in dem der Pianist Manuel Seng und der Bassist Moritz Grenzmann spielen, beide sind Absolventen der Mainzer Hochschule. “Klangcraft“ mit Sauerborn, das bedeutet jede Menge handgemachte Klang-Kraft: Hermann Kock, dr; Manuel Seng, p; Moritz Grenzmann, b; Heinz-Dieter Sauerborn, as.

20.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

21.10.HR2 22.30 hr2 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

23.10.HR2 20.04 Live – Live-Übertragung aus der Alten Oper Frankfurt: 50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2019: ECM – 50 Jahre Schönheit am Rand der Stille. Das Eröffnungskonzert des 50. Deutschen Jazzfestivals Frankfurt gratuliert der Münchner Plattenschmiede ECM zu deren 50. Geburtstag. “Returnings” Jakob Bro Quartet feat. Palle Mikkelborg: Jakob Bro, g; Palle Mikkelborg, tp; Thomas Morgan, b; Joey Baron, dr. “The Distance” Michael Formanek’s Ensemble Kolossus feat. hr-Bigband: Mary Halvorson, g; Alexander Hawkins, p; Patricia Brennan, marimba; Michael Formanek, b, comp; hr-Bigband, cond by Jim McNeely; “Partir” – Elina Duni solo: Elina Duni, voc, p, g; Alte Oper Frankfurt. In den Umbaupausen Interviews und Features mit / zu den Künstlern des Festivals; weitere Informationen unter: www.hr2.de/jazzfestival; am Mikrofon: Claus Gnichwitz

24.10.HR2 19.04 Live – Live-Übertragung aus dem hr-Sendesaal: 50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2019; Enemy: Kit Downes, p; Frans Petter Eldh, b; James Maddren, dr. German All Stars: Angelika Niescier, as; Johannes Lauer, tb; Ronnie Graupe, g; Julia Kadel, p; Eva Kruse, b; Eva Klesse, dr; Cross Currents Trio: Chris Potter, ts, ss; Dave Holland, b; Zakir Hussain, tabla, perc, voc; hr-Sendesaal Frankfurt am Main. In den Umbaupausen Interviews und Features mit / zu den Künstlern des Festivals – weitere Informationen unter: www.hr2.de/jazzfestival; am Mikrofon: Daniella Baumeister

25.10.HR2 19.04 Live – Live-Übertragung aus dem hr-Sendesaal: 50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2019; Dinosaur feat. Laura Jurd: Laura Jurd, tp; Elliot Galvin, p, synth; Conor Chaplin, b; Corrie Dick, dr; Christof Lauer meets Kudsi Erguner: Christof Lauer, ts, ss; Kudsi Erguner, nay; Hans Glawischnig, b; Bruno Caillat, perc; Silvan Strauss, dr. Charles Lloyd Quintet: Charles Lloyd, ts, fl; Marvin Sewell, g; Gerald Clayton, p; Harish Raghavan, b; Eric Harland, dr; hr-Sendesaal Frankfurt am Main; in den Umbaupausen Interviews und Features mit / zu den Künstlern des Festivals; weitere Informationen unter: www.hr2.de/jazzfestival; am Mikrofon: Claus Gnichwitz

26.10.HR2 19.04 Live – Live-Übertragung aus dem hr-Sendesaal: Dell / Brecht / Lillinger / Westergaard: “Boulez Materialism“: Christopher Dell, vibes; Johannes Brecht, electronics; Christian Lillinger, dr; Jonas Westergaard, b. Marcin Wasilewski Trio: Marcin Wasilewski, p; Slawomir Kurkiewicz, b; Michal Miskiewicz, dr; “Melodic Ornette”: hr-Bigband feat. Joachim Kühn & Michel Portal; Joachim Kühn, p; Michel Portal, bcl; Francois Moutin, b; Joey Baron, dr; hr-Bigband, cond & arr. by Jim McNeely; hr-Sendesaal Frankfurt am Main. In den Umbaupausen Interviews und Features mit / zu den Künstlern des Festivals; weitere Informationen unter: www.hr2.de/jazzfestival; am Mikrofon Daniella Baumeister

27.10.HR2 19.04 Die hr-Bigband – Konzerte und Produktionen u.a. mit: ”Petite Afrique” – hr-Bigband meets Somi; cond. & arr. by John Beasley, w/ Hervé Samb, g | Toru Todo, p; Alte Oper Frankfurt, Mai 2019, Teil 2; am Mikrofon: Claus Gnichwitz

Mit Nina Simone wurde sie schon verglichen, mit Miriam Makeba und Dianne Reeves. Somi besitzt großes stimmliches Charisma, einen weiten musikalischen Horizont und soziales Bewusstsein, all das macht sie schon zu einer Ausnahme von der Regel. Ihr aktuelles Album “Petite Afrique” thematisiert das Selbstverständnis westafrikanischer Immigranten in Harlem. Jazz und afrikanische Musik, Soul und Pop finden hier zu interessanten Synthesen, geerdet ist das alles in Somis eigenen Lyrics. Alles das präsentiert auch Somi’s Konzert mit der hr-Bigband. Allerdings: Die Performance in der Alten Oper gibt letztlich keine eindeutige Antwort auf die Frage: Wer macht mehr Druck? Die Frau oder die Bigband? Beim Fußball geht’s bei solchen Fragen in die Verlängerung.

28.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

29.10.HR2 22.30 hr2 Jazzgroove – An den Rändern des Jazz; mit Guenter Hottmann

30.10.HR2 22.30 hr2 Jazzfacts – What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt; mit Daniella Baumeister

31.10.HR2 22.30 hr2 Jazz Now – Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen; mit Guenter Hottmann

NDR Info Radio

01.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

02.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

03.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Michael Laages

04.10.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazz und Europa: Tausendsassa aus Prag – Der Flötist Jiri Stivin; am Mikrofon: Bert Noglik

05.10.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – JazzBaltica 2019: Marilyn Mazur’s Shamania; am Mikrofon: Sarah Seidel

06.10.NDR Info 22.05 Jazz NDR Bigband – Bigband Magazin; mit Henry Altmann

07.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

08.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

09.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

10.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Sarah Seidel

11.10.NDR Info 22.05 Jazz Special – Der Drummer und seine Talentschmiede; zum 100. Geburtstag von Art Blakey; am Mikrofon Jan Paersch

12.10.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Hörerwünsche; mit Marianne Therstappen

12.10.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – Jazz im NDR: Anat Cohen & Trio Brasileiro; am Mikrofon: Felix Tenbaum

13.10.NDR Info 22.05 Jazz NDR Bigband – Jazz im NDR: NDR Bigband und Omer Klein; am Mikrofon Felix Tenbaum

14.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

15.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

16.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

17.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Thomas Haak

18.10.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazz und Europa: Edition Records – kreative Label-Power aus England; am Mikrofon Sarah Seidel

19.10.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Jacques Loussier; mit Marianne Therstappen

19.10.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – JazzBaltica 2019: Nils Wülker; am Mikrofon Sarah Seidel

20.10.NDR Info 22.05 Jazz NDR Bigband – NDR Bigband-Produktion mit Jonas Krischke (2019); am Mikrofon Henry Altmann

21.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Ralf Dorschel

22.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Ralf Dorschel

23.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Ralf Dorschel

24.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Ralf Dorschel

25.10.NDR Info 22.05 Jazz Special – Jazzlife: Ein Roadtrip mit William Claxton und Joachim-Ernst Berendt; am Mikrofon Sven Ahnert

26.10.NDR Info 20.15 Jazz Klassiker – Jazz und Europa: Swing in dunkler Zeit. Aufnahmen aus Berlin 1935- 1942; mit Hans-Jürgen Schaal

26.10.NDR Info 22.05 Jazz Konzert – JazzBaltica 2019: Rymden; am Mikrofon: Sarah Seidel

27.10.NDR Info 22.05 Jazz NDR Bigband – Jazz und Europa: Aladar Pege und Jan Allan; am Mikrofon Henry Altmann

28.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

29.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

30.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

31.10.NDR Info 22.05 Play Jazz!; mit Mauretta Heinzelmann

NDR Blue (DAB+)

Jazz von montags – donnerstags 23.05 – 0.00 Uhr

Radio Antenne Münster

»Radio Grenzenlos« wird an jeden zweiten Donnerstag im Monat bei Antenne Münster um 21.00 Uhr im Bürger-Funk ausgestrahlt.

Radio Dreyeckland

jeden Samstag 10 Uhr bis 11 Uhr: Jazznews; mit H. Dillmann u. H. Vollmer

jeden Sonntag 10 Uhr bis 11 Uhr: Jazz Matinee; mit M. van Gee

1 x im Monat sonntags 18 Uhr bis 20 Uhr: Jazz Spezial

Radio Jazztime Nürnberg

auf UKW 94,5 und der Kabelfrequenz 98,35

donnerstags um 22.00

Radio Unerhört Marburg Antenne: 90,1 MHz/Kabel: 100,15 MHz

Die »Jazz-Zeit« ist die regelmäßige Jazzsendung auf Radio Unerhört Marburg. Jeden Sonntagabend von 22.00-0.00 Uhr; Wiederholung am folgenden Samstag von 10.00-12.00 Uhr. Mit dem Untertitel »Neues im Jazz« stellt Constantin Sieg dort pro Sendung zehn neu erschienene Jazz-CDs vor und kommentiert sie kurz. (von Free Jazz bis zu Blues, Mainstream, World Jazz, Jazzrock, Bigband, Vocal Jazz, dazu auch Experimentelles)

RBB Kultur

01.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Inge Brandenburg, die Jazz-Vokalistin in Frankfurt/Main hatte ab 1958 einige erfolgreiche Jahre im Duktus der großen Diven, à la Sarah Vaughan; mit Lothar Jänichen

02.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Rhiannon Giddens, die US-Amerikanische Sängerin auf Wurzelsuche von Nordamerika bis in den mediterranen Raum; mit Lothar Jänichen

03.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Ute Lemper – Die Sängerin und Schauspielerin war in Frankreich und Amerika schon längst ein Star, bevor sie im Triumphzug nach Deutschland zurückgekehrt ist; mit Lothar Jänichen

03.10.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Quiet Night: Musik zur Entschleunigung. Ein musikalischer Non-Stop-Mix zwischen Jazz und Klassik zum Ausklang des Tages; mit Ulf Drechsel

04.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Nat King Cole, zuhause in vielen Sprachen; mit Lothar Jänichen

05.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Gregory Porter (Wh.); sein Bariton wird gerne als „cremig klingend“ bezeichnet; mit Lothar Jänichen

05.10.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Zum 100. Geburtstag von Art Blakey. Der Schlagzeuger Art Blakey, der am 11. Oktober 100 Jahre alt werden würde, spielte in den 1940er Jahren im Umfeld von Charlie Parker, Dizzy Gillespie und Miles Davis Bebop und gehörte Mitte der 1950er Jahre gemeinsam mit dem Pianisten Horace Silver und den JAZZ MESSENGERS zu den Wegbereitern des Hardbop. Diesem Stil, den Blakey unter Einfluss afrikanischer Musiktraditionen verfeinerte, blieb er bis zu seinem Tod 1990 verpflichtet. Das Gastspiel von ART BLAKEY’S JAZZ MESSENGERS war einer der Höhepunkte der zweiten “Jazzbühne Berlin” in Ostberlin im Mai 1980. Konzertaufnahme vom 3. Mai 1980, Berlin, Volkbühne; mit Ulf Drechsel

06.10.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazz Diskothek – News from Jazz & Blues; mit Ulf Drechsel

07.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Melanie de Biasio, die belgische Soul- und Jazz-Sängerin, Komponistin und Querflötistin hat sich mit ihrem minimalistischen, nachtschwarzen Jazz einen Namen gemacht; mit Ortrun Schütz

08.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Isabelle Aubret, mit dem zartgehauchten Chanson “Un premier amour” holte sie 1962 den Sieg beim Grand Prix Eurovision de la Chanson in Luxemburg und ist noch heute eine beliebte Persönlichkeit des französischen Entertainments; mit Ortrun Schütz

09.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Hanne Hukkelberg: die Norwegerin macht seit anderthalb Jahrzehnten feine, kleine Alben voller Songperlen mit irritierenden Klängen und überraschenden musikalischen Wendungen, getragen von einer souligen Stimme, mit der sie ihre Geschichten entfaltet; mit Ortrun Schütz

10.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Hindi Zhara; die französisch-marokkanische Singer/Songwriterin verströmt eine eigene, intensive Magie; mit Ortrun Schütz

11.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Sarah Vaughan – ihre Stimme war ihr Instrument, und jeder akzeptierte sie als Musikerin, nicht als dekoratives Anhängsel der Männerdomäne Jazz; mit Ortrun Schütz

12.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Dinah Washington (Wh.); als “Königin des Blues” war sie eine der bedeutendsten Sängerinnen der 50er und 60er Jahre; mit Ortrun Schütz

12.10.RBB Kultur 20.04 Late Night Jazz – Jazz aus Berlin: Weidner/ Lang/ Baumgärtner. Sie kannten sich aus unterschiedlichen Bands in unterschiedlichen personellen Konstellationen: Der Altsaxofonist Christian Weidner, der Bassist Andreas Lang und der Schlagzeuger Moritz Baumgärtner. Sie entdeckten die Nähe ihrer musikalischen Vorstellungen und entwickelten über einen längeren Zeitraum, in dem sie im Probenraum zunächst sehr viel jammten, ihren Bandsound. Konzertaufnahme vom 25. Juni 2019, Berlin, Jazzclub A-Trane; mit Ulf Drechsel

13.10.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazz Diskothek – News from Jazz & Blues; mit Ulf Drechsel

14.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Suzanne Vega; die US-amerikanische Sängerin und Songwriterin hat die 90er Jahre mitgeprägt; mit Susanne Papawassiliu

15.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Lia Andes – in einer abwechslungsreichen Mischung aus Soul-,
World-, Jazz- und Popmusik schafft die Berliner Singer/Songwriterin eine Hommage an das Leben mit all seinen
Ecken und Kanten. Freude, Liebe, Leidenschaft, Sorgen, Kummer
und Nöte, gepaart mit kritischer Betrachtung, Hingabe und einem
Augenzwinkern. Eine abwechslungsreiche Mischung aus Soul-,
World-, Jazz- und Popmusik; mit Susanne Papawassiliu

16.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Louis Jordan wird der Vater des Rhythm and Blues und Großvater des Rock and Roll genannt; mit Susanne Papawassiliu

17.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Nikki Yanofsky – Die Kanadierin hat sich vom Wunderkind zum Jazz-Star entwickelt; mit Susanne Papawassiliu

18.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Debbie Boone erinnert an ihre Tante Rosemary Clooney; mit Susanne Papawassiliu

13.10.RBB Kultur 20.04 Late Night Jazz – Jazz Berlin: Jazzfest Berlin 1983 – Etta James & Richard Teitelbaum. Etta James war eine der großen Stimmen des Blues und Jazz. Ihr Name ist verweigt in der Rock and Roll Hall of Fame, in der Blues Hall of Fame, auf dem Hollywood Walk of Fame und in den Herzen ihren Fans weltweit. Zum Jazzfest Berlin kam sie 1983 mit ihrer Band “Little Sister” und sang ihre Hits von “At Last” bis “I Just Want To Make Love To You”. Ganz allein hingegen stand der Pianist Richard Teitelbaum auf der Bühne, um an Piano und Keyboards seine “Digital Piano Music” zu präsentieren. Konzertaufnahmen vom 27. und 28. Oktober 1983, Berlin, Philharmonie; mit Ulf Drechsel

19.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Diana Panton (Wh.); ihre Songs entführen in eine wunderbare Welt voll von kleinen Geschichten und Träumen; mit Ortrun Schütz

19.10.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Zwei musikalische Welten des Saxofonisten und Komponisten Peter Ehwald. In der ersten trifft Jazz auf koreanische Musiktradition. Seit 2011 arbeitet Ehwald mit dem Ensemble “Su”, das sind die zwei in Seoul geborenen und in Berlin lebenden Perkussionistinnen Kim Bo-Sung und Shin Hyo Jin. In seiner zweiten musikalischen welt führt uns Peter Ehwald in die frühen Morgenstunden. Die Musik für “Le Septuor de Grand Matin” schrieb er ausschließlich vor Sonnenaufgang, wofür er sich eine Woche lang jeden Morgen den Wecker stellte, um vor dem Erwachen der Familie bei einer Tasse Kaffee zu komponieren. Konzertaufnahmen vom 25. Juni 2019, “JAB 105”, Berlin, Jazzclub A-Trane und vom 29. Mai 2019, “Jazz in E. Nr.25”, Eberswalde, Paul-Wunderlich-Haus; mit Ulf Drechsel

20.10.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazz Diskothek – News from Jazz & Blues; mit Ulf Drechsel

21.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Johnny Hartman; der amerikanische Jazz-Sänger wurde posthum berühmt durch die Filmmusik zum Clint Eastwood-Film “Die Brücken am Fluss”, und die Jazz-Fans erinnern sich noch heute an sein Album, das er 1963 mit dem Saxofonisten John Coltrane aufgenommen hat; mit Lothar Jänichen

22.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Marie & Jean-Claude Séférian; Tochter und Vater kommen am 25.10. mit Erinnerungen an das französische Kino und seine “Nouvelle Vague” mit ihren Chansons in das Foyer des Nikolaisaals Potsdam zu “The Voice In Concert”; mit Lothar Jänichen

23.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Daymé Arocena, die kubanische Sängerin pendelt zwischen Jazz, Rumba und weiteren afrokubanischen Stilen; mit Lothar Jänichen

24.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Roger Cicero – mit seinem Swing lebt der Pianist, Gitarrist und Sänger in seinen Plattenaufnahmen weiter; mit Lothar Jänichen

25.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Ruth Cameron führt in die intime Erlebniswelt der Roadhouses – der kleinen unprätentiösen Musik-Clubs; mit Lothar Jänichen

26.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Jonathan Butler (Wh.); der südafrikanische Singer/Songwriter und Gitarrist kann auf mehr als ein erfolgreiches Vierteljahrhundert in Rhythm And Blues und Jazz zurückblicken; mit Lothar Jänichen

26.10.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Jazz in E. Nr.25 – Ritual: Melt Trio. Es war für viele das Highlight des Jubiläumsjahrganges des Festivals “Jazz in E.”, das Konzert des Melt Trios. Seit 2010 feilen der Gitarrist Peter Meyer, der Bassist Bernhard Meyer und der Schlagzeuger Moritz Baumgärtner an ihrem Band-Sound, in dem akustische und elektronisch erzeugte Klänge eine Symbiose eingehen. Konzertaufnahme vom 30. Mai 2019, Eberswalde, Paul-Wunderlich-Haus; mit Ulf Drechsel

27.10.RBB Kultur 23.04 Late Night Jazz – Vorschau auf das Jazzfest Berlin 2019. Nadin Deventer ist in diesem Jahr zum zweiten Mal künstlerische Leiterin des Jazzfest Berlin. Wie bei ihrem Debüt 2018 setzt sie erneut auf den Event-Charakter des Festivals. So beginnt das Festival am 31. Oktober im Gropius Bau mit der sechstündigen Perfomance “Sonic Genome” von Anthony Braxton, an der 60 Musikerinnen und Musiker beteiligt sind. Die meisten Konzerte finden im Haus der Berliner Festspiele statt, aber auch im A-Trane und im Quasimodo wird es Konzerte geben. Late Night Jazz bietet einen Einblick in das diesjährige Programm; mit Ulf Drechsel

28.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Michael Hurley: Erinnerungen an den ewigen Hobo, der von der Musikwelt vergessen trotzdem für die Volksmusikszene von Greenwich Village in den 1960er und 1970er Jahren unverzichtbar war; mit Ortrun Schütz

29.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Areni Agbabian – Musik voller spiritueller Sehnsucht und Schönheit; mit Ortrun Schütz

30.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Camila Meza, die chilenische Sängerin und Gitarristin musste erst von Santiago nach New York umziehen um ihre ganz eigene, sehr abenteuerliche Mischung aus brasilianischen und chilenischen Musikelementen, mit Folk, Jazz und Pop zu finden; mit Ortrun Schütz

31.10.RBB Kultur 19.30 The Voice – Anne Bisson: die Kanadierin macht Musik praktisch seit sie laufen kann und begann eine Gesangs-Karriere doch als Spätzünderin; mit Ortrun Schütz

SRF 2 Kultur (Schweizer Radio und Fernsehen)

01.10.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Jodok Hess

01.10.SRF2 21.00 Jazz Collection – Youssou N’Dour; Eric Facon

04.10.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Jodok Hess

04.10.SRF2 22.05 Late Night Concert – The Great Harry Hillman am Jazz Festival Willisau 2019; mit Jodok Hess

05.10.SRF2 17.00 Jazz Collection (Z) – Youssou N’Dour; Eric Facon

05.10.SRF2 22.00 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

08.10.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Roman Hosek

08.10.SRF2 21.00 Jazz Collection – Jazz DJing; mit DJ Miles

11.10.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Roman Hosek

11.10.SRF2 22.05 Late Night Concert – Ala Fekra am Jazz Festival Willisau 2019; mit Roman Hosek

12.10.SRF2 17.00 Jazz Collection (Z) – Jazz DJing; mit DJ Miles

12.10.SRF2 22.00 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

15.10.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Jodok Hess

15.10.SRF2 21.00 Jazz Collection – Barbara Thompson; mit Bardia Charaf (W)

18.10.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell; mit Jodok Hess

18.10.SRF2 22.05 Late Night Concert – Elio Amberg am Jazz Festival Willisau 2019; mit Jodok Hess

19.10.SRF2 17.00 Jazz Collection (W) – Barbara Thompson; mit Bardia Charaf

19.10.SRF2 22.00 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

22.10.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Roman Hosek

22.10.SRF2 21.00 Jazz Collection – Eddie Gomez; mit Jodok Hess

25.10.SRF2 21.00 Jazz & World aktuell (Z); mit Roman Hosek

25.10.SRF2 22.05 Late Night Concert – Mr.Schütz & The Paradox am Jazz Festival Willisau 2019; mit Jodok Hess

26.10.SRF2 17.00 Jazz Collection (W) – Eddie Gomez; mit Jodok Hess

26.10.SRF2 22.00 Late Night Jazz; mit Andreas Müller-Crepon

29.10.SRF2 20.00 Jazz & World aktuell; mit Annina Salis

29.10.SRF2 21.00 Jazz Collection – Mercedes Sosa; Eric Facon

Mo-Fr 16.00-18.00, SRF 2 Kultur Studio 2

SWR2

Fast alle Jazz-Sendungen von SWR2 können Sie als Audio on Demand 7 Tage online nachhören. Auf www.swr2.de/jazz finden Sie auch Musiklisten und weitere Informationen zu unserem Programm. Montags-Samstags von 17.50 – 18.00 Uhr: Jazz vor sechs – Entdeckungsfreudig oder klassisch – wir präsentieren täglich aktuelle Veröffentlichungen sowie Aufnahmen aus unserem Archiv.

01.10.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session – My Favorite Discs: Sidsel Endresen und Bugge Wesseltoft – Duplex Ride; mit Julia Neupert

04.10.SWR2 23.03 NOWJazz – Istanbul – Berlin. Die Sängerin Ayşe Cansu Tanrıkulu; mit Thomas Loewner

05.10.SWR2 09.05 SWR2 Musikstunde – Jazz across the Border; mit Günther Huesmann

05.10.SWR2 23.03 Jazztime – Singin’ And Swingin’. Zum 100. Geburtstag von Anita O’Day; mit Bert Noglik

08.10.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session – Homezone: Jazz in Südwest. 50 Jahre Jazzclub Karlsruhe; mit Julia Neupert

10.10.SWR2 23.03 NOWJazz – Graz, New York, San Francisco, Frankfurt. Die polyglotte Welt des Kontrabassisten Hans Glawischnig; mit Michael Rüsenberg

11.10.SWR2 23.03 NOWJazz – freejazzblog on air. The Song does not remain the same – Songs im Free Jazz; Julia Neupert im Gespräch mit Martin Schray

12.10.SWR2 22.03 Jazztime – Der Beat-Beseeler. Zum 100. Geburtstag von Art Blakey; mit Hans-Jürgen Schaal

15.10.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session – Aus dem Archiv: Bitte rauchen Sie nicht mehr! Der Jazz ist 1954 zum ersten Mal bei den Donaueschinger Musiktagen; mit Julia Neupert

17.10.SWR2 23.03 NOWJazz – Neue Energie für Big-Bands. Die Komponistin und Orchester-Leiterin Miho Hazama; mit Günther Huesmann

18.10.SWR2 23.30 NOWJazz Update – Entzünden, brennen, verlöschen. Das Duo Rdeča Raketa mit Maja Osojnik und Matija Schellander; mit Nina Polaschegg

19.10.SWR2 20.03 NOWJazz Session – Donaueschinger Musiktage Live: Visionen und Utopien. Mit Rdeča Raketa und Christian Lillingers Open Form for Society; mit Julia Neupert

22.10.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session – Aus dem Archiv: Gratulation! Zum 50. Deutschen Jazzfestival Frankfurt; mit Gerd Filtgen

24.10.SWR2 23.10 NOWJazz – Zwischen Techno und Lederhose. Neues von der Münchner Szene mit der Jazzrausch Big Band, LBT und Ark Noir; mit Thomas Loewner

25.10.SWR2 23.03 NOWJazz Session – Klangmaschine Harfe. Zeena Parkins bei den Klangspuren Schwaz; mit Nina Polaschegg

26.10.SWR2 22.03 Jazztime – Female Jazz Piano (2), mit Shirley Scott, Alice Coltrane, Carla Bley; mit Anke Helfrich

29.10.SWR2 21.03 SWR2 Jazz Session – Parallele Gegensätze. Der Pianist Elias Stemeseder und das Trio Heinz Herbert beim Jazzfest Berlin 2018; von Franziska Buhre

31.10.SWR2 23.10 NOWJazz Session – Celebrating Art Blakey. Terence Blanchards E-Collective bei den Jazzopen Stuttgart; mit Günther Huesmann

Fernsehen/TV

ARD alpha

Für Nachtaktive gibt es jede Woche nachts von Sonntag auf Montag eine Nachtmusik mit Highlights aus dem Jazz-Archiv. Außerdem haben wir zu runden Geburts- oder Todestagen der bekanntesten Jazzmusiker in den Archiven der ARD gestöbert.

06.10. ARD-alpha 23.45 alpha-jazz: The 2 Tenors Scott Hamilton Quartet feat. Harry Allen and Olaf Polziehn

14.10. ARD-alpha 00.10 alpha-jazz: The Dizzy Gillespie All Star Big Band Conductor: Slide Hampton, feat. Roberta Gambarini

20.10. ARD-alpha 23.15 alpha-jazz: Red Balloon 43. Internationale Jazzwoche Burghausen 2012

Informationen lagen bei Redaktionsschluss nicht vor.