Einträge von Ingo

Megaphon Juli + August

Die anderen Parteien im Bundestag nennt Marc Jongen „Altparteien“, und es stört ihn offenbar nicht, dass es Joseph Goebbels war, der diesen Begriff in die politische Rhetorik einführte. Als kulturpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag fordert Jongen eine neue nationale Erinnerungspolitik und mehrere Schlussstriche.

Jazztage Stuttgart 2018

Während das hochsommerliche Stuttgarter Jazzopen-Festival seinen Publikumszuspruch auch mit Pop- und Rockkonzerten generiert, setzt das Festival der Theaterhaus-Macher zu Ostern komplett auf Jazz. Werner Schretzmeier, der das Programm gemeinsam mit Programmplaner Wolfgang Marmulla kuratiert, zeigte sich angesichts einer Auslastung von über 80 Prozent hochzufrieden.

The London Column

Hier auf der britischen Insel feiern wir dieses Jahr das Zusammenkommen mehrerer Initiativen zur Chancengleichheit von Frauen bei der Programmierung und der Nachwuchsförderung im Jazz.

Jazzkaar Tallinn

Der Volunteer, der mich vom Flughafen abholt, arbeitet eigentlich bei Ericsson, doch für das Jazzkaar-Festival hat er sich wie schon in den letzten Jahren Urlaub genommen, um als Helfer dabei zu sein. Das ist nicht außergewöhnlich, findet er, denn die Talliner lieben ihr Festival.

23. Jazztage Hilden

Die einzigen Misstöne der 23. Hildener Jazztage lieferte das Wetter, sonst waren sie ein polyphoner Wohlklang. Der Schlagzeuger Peter Baumgärtner, der im Februar junge 60 wurde und davor viele Jahre lang sehr kompetent das Programm der Düsseldorfer Jazzschmiede gestaltet hatte, organisierte mit seinem Team zum 23. Mal gewohnt verlässlich ein Jazzfestival, das sich durch Vielfalt, die gelungene Kombination bekannter und weniger bekannter Namen und eine freundlich-freundschaftliche Atmosphäre auszeichnete.