Megaphon Sep./Okt. 2020

Auch aus den Reihen angeblich intellektueller, besonnener Menschen scheren inzwischen Wirrköpfe aus, gehen Hand in Hand mit noch Verwirrteren auf die Straße, die sich in Anschuldigungen, Schimpf- und Hasstiraden austoben, wie sie dieses Land lange nicht mehr gesehen hat.

Megaphon Juli/August 2020

Im Mutterland des Jazz brennt es. Selbst konservative Ex-Präsidenten, Fußballspieler*innen und der Papst bekennen Unmut und Sorge gegenüber einer neuen Welle von Polizeigewalt und Rassismus.

Megaphon Mai/Juni 2020

Vieles an diesem Heft, liebe Leserin, lieber Leser, scheint wie gewohnt. Wir schreiben, reden, streiten und recherchieren weiter und klopfen den bunten Markt der Neuerscheinungen auf Qualität ab. Eines jedoch fällt schmal aus wie nie zuvor: unser „Live-Teil“

Megaphone März/April 2020

Megaphone Jan.-Feb. 2020

Megaphone Nov.-Dez. 2019

Welche Musik, wenn überhaupt, hören eigentlich diejenigen, deretwegen wir uns zurzeit so große Sorgen machen, die Krakeeler, die den Populisten auf den Leim gehen?

Megaphone Sep.-Okt. 2019

Geben Rückblicke Antworten auf aktuelle Fragen? Auch Ihr bevorzugtes Jazz-Magazin mag das nicht entscheiden. Was feststeht: In diesen Zeiten ist es besser, besonnen auf Vergangenes zurückzublicken und etwas innezuhalten

Megaphone Juli-August 2019

Megaphone Mai-Juni 2019

Brauchen wir den öffentlich-rechtlichen Rundfunk noch?

Megaphone März-April 2019