Jazzdor Berlin 2018

Da hat Philippe Ochem schon recht, gerade in diesen Zeiten, wenn er unterstreicht, dass man den kulturellen Austausch in Europa forcieren müsse, statt nur davon zu sprechen. Das tat er bei seiner Berliner Ausgabe von Jazzdor jetzt schon im zwölften Jahr.

Bingen Jazz 2018

Jedes Jahr im Juni breitet sich der Jazz für ein Wochenende im beschaulichen Bingen aus. Seit 2016 sorgt Christiane Böhnke-Geisse, ehemals Programmchefin der Münchener Unterfahrt , als künstlerische Leiterin des Festivals dafür, dass Bingen nicht nur traditionell swingt (und soulpopt), sondern auch einige Bands mit avancierteren Konzepten präsentiert.

Konfrontationen Nickelsdorf 2018

Rivertone 2018

Straubing ist eine kleine Stadt in Niederbayern an der Donau, einer dieser Orte, in denen man gerne hängenbleibt. Im Sommer ist meist schönes Wetter und irgendwo immer etwas los.

Ystad Sweden 2018

Ob Jazzstück oder Krimi – Festivalleiter Jan Lundgren und Camilla Ahlgren, Co-Autorin der TV-Serie Die Brücke und Mit-Erfinderin von Kommissarin Saga Norén, sind sich einig

JazzNacht Zollverein 2018

Wenn nach dem ersten Konzert noch eilig ein paar zusätzliche Stuhlreihen im Saal aufgebaut werden mussten aufgrund des unerwartet hohen Zuschauerinteresses, und wenn nach eben diesem ersten Konzert die Leute sich für stehende Ovationen von den Sitzen erhoben, dann konnte man schon nach einem Drittel der JazzNacht Zollverein von einer gelungenen Veranstaltung sprechen.

Jazzbaltica Ballhorn 2018

Das Festival wanderte in den Kurpark in Timmendorfer Strand. Die Open-Air-Konzerte litten – wie leider oft – unter dem nasskalten Wetter, die Hauptbühne im Seehotel Maritim natürlich nicht.

Snow Jazz Gastein

Was für eine Frau! Gisele Jackson röhrt und schreit den Soul, den Rhythm ’n‘ Blues oder den Jazz heraus.

Jazztage Stuttgart 2018

Während das hochsommerliche Stuttgarter Jazzopen-Festival seinen Publikumszuspruch auch mit Pop- und Rockkonzerten generiert, setzt das Festival der Theaterhaus-Macher zu Ostern komplett auf Jazz. Werner Schretzmeier, der das Programm gemeinsam mit Programmplaner Wolfgang Marmulla kuratiert, zeigte sich angesichts einer Auslastung von über 80 Prozent hochzufrieden.

Jazzahead Bremen 2018

Mit gut 17.000 Besuchern an den drei Musiktagen bewegte man sich 2018 auf hohem Niveau, noch 2011 waren es nur etwa 3500.